» Tatort: Verschwörung   » X-Men: Dark Phoenix   » Collision Earth - Game...   » Raw   » Johnny English - Man l...   » Der Kult - Die Toten k...   » Goldjungs
 
Amazon.deMenü
 
 

The Fast and the Furious: Tokyo Drift

(The Fast and the Furious: Tokyo Drift)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA, Japan , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)

: Sean Boswell
: Twinkie
: Neela
: Han Seoul-On
: Drift King (Takashi)
: Onkel Kamata
: Reiko
: Earl
: Clay
: Dominic "Dom" Toretto
Amazon.de




The Fast and the Furious: Tokyo Drift ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2006. Er spielt in der Renn- und Tuningszene Japans. Er ist der dritte Teil der The-Fast-and-the-Furious-Reihe, spielt aber zeitlich nicht direkt nach den Ereignissen des zweiten Teils, 2 Fast 2 Furious, sondern noch hinter Fast & Furious Five.

Titel zu diesem Film:

» The Fast and the Furious: Tokyo Drift
» The Fast and the Furious 3

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (43), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Der dritte Teil "Fast and Furious" hat von der Storyline nicht wirklich viel mit den Vorgängern zu tun. Kurz zu Beginn eine kurze Showeinlage im Land der unbegrenzten Überwachungsmöglichkeiten. Der jugendliche Protagonist, vorbestraft wegen Raserei und mutwilliger Zerstörung, wehrt sich rennmäßig gegen so einen Sportlutscher mit Daddys Karre, Gewinn wäre seine Schnitte, aber es gibt Bruch. Und natürlich den titelgebenden Ausflug nach Tokio. Da hält sich der Film nicht viel mit Details auf und schon sind wir bei asiatischen Vierradhobeln. Wenigstens gibt's hier noch PS-Power zu sehen, in späteren Filmteilen werden Autorennen ja nicht mal mehr gezeigt.
Driften will gelernt sein und man sollte wissen, was es ist. Der US-Boy blamiert sich also erst einmal, versucht sich in der Altmetallproduktion und zahlt anschließend versuchsweise eine verbeulte Blechdose ab. Die bunten Bildchen mit glänzenden Autos und weiblichen Kurven werden mit Yakuza-mäßigen Gangsteranleihen abgewürzt und fertig ist der Fast-Furious-Tokyo-Mix.
Zur weiteren Abrundung ist am Rande noch eine kleine minimale Lovestory mit dabei, also Fazit, keine großartige Story oder ähnliches, aber erwartungsgemäße Renneinlagen, Chrom und Blech, Mädels, ein wenig Action und Gangster-Style, paßt soweit für F&F #3, auch wenn die Originalbesetzung fehlt. Wobei: Am Ende schaut Vin Diesel noch kurz rein. Alles paletti.
Fr. 04.10.2013 22:23 · 78.54.69.x · alicedsl.de


Handlung:

Sean Boswell ist ein Außenseiter, der versucht, sich als illegaler Rennfahrer einen Namen zu machen. Durch die Rennen kann er seiner unglücklichen Welt für kurze Zeit entfliehen - allerdings hat er insbesondere deswegen Probleme mit den US-Behörden. Um einer Haftstrafe zu entgehen, wird er von seiner Mutter zu seinem Vater, einem US-Marinesoldaten, nach Tokio geschickt. Schon nach dem ersten Schultag findet er in einem nur "Twinkie" genannten Landsmann einen Gleichgesinnten. Über diesen kommt er in die lokale Tunerszene und zu den Rennen, die er so liebt. Allerdings anders, als Sean gewohnt ist, denn in Tokyo werden keine Drag-Races wie in den Vereinigten Staaten, sondern Drift-Rennen in engen Parkhäusern oder durch den dichten Straßenverkehr Tokios gefahren.

Schon in seinem ersten Rennen tritt er aufgrund einer kleinen Streitigkeit gegen Takashi, den sogenannten Drift King an, dessen Onkel Kamata, der Boss der japanischen Verbrecherorganisation Yakuza, ist. Han, ein Akteur der Tuningszene und Geschäftspartner Takashis, leiht ihm sein Auto. Sean ist im Driften unerfahren und fährt den Nissan Silvia praktisch zu Schrott - und steht dadurch tief in Hans Schuld. Han glaubt an Seans fahrerische Qualitäten und schenkt ihm einen seiner Wagen, einen Mitsubishi Lancer Evolution und lässt ihn damit trainieren. Der Lehrling findet Gefallen am Driften - und an Neela, die ihm oft am Streckenrand, wie auch in der Schule begegnet. Der Drift King reagiert allerdings erbost auf die Annäherung an seine Freundin und schlägt Sean blutig nieder. Daraufhin hält Neela Abstand zu ihrem Freund und sucht Sean auf.

Als Kamata Han des Diebstahls bezichtigt, schmiedet Takashi den Plan, Han umzubringen. In Hans Werkstatt kommt es schließlich zu einer Konfrontation, in der Takashi Han mit einer Waffe bedroht. Han, Sean und Neela können fliehen. Auf der Flucht jedoch wird Hans Auto in einen Unfall verwickelt, überschlägt sich und explodiert schließlich. Han stirbt in den Flammen. Voller Wut, doch entschlossener denn je, will Sean das Geld, welches Han gestohlen hat, Kamata wiedergeben und schlägt ein Rennen vor, in dem der Konflikt ein für alle Mal entschieden werden soll. Da Sean jedoch kein Fahrzeug mehr besitzt, sucht er Hans Garage auf, die in der Zwischenzeit von der örtlichen Polizei ausgeräumt wurde. In einem Nebenraum findet er jedoch den Nissan Silvia, den Sean in seinem ersten Driftrennen zu Schrott fuhr. Dessen intakten Motor bauen sie nun in einen alten Ford Mustang ein, den Seans Vater vor Jahren auf einer Militärbasis gefunden hat. Sean gewinnt das Rennen und wird somit zum neuen "Drift King". Der unterlegene Takashi muss die Stadt verlassen. Neela und Sean werden anschließend ein Paar.

In der Abschlussszene ist Dominic Toretto (Vin Diesel), bekannt aus dem ersten Teil der Serie, in einem Cameo-Auftritt zu sehen. Dom, der mit Han befreundet ist, fordert Sean schließlich zu einem Rennen heraus.

Verweise zu diesem Film:

Fast And Furious I:
Fast And Furious II:
Fast And Furious IV:
Fast And Furious V:
Fast And Furious VI:
Fast And Furious VII:
Fast And Furious VIII:

Wer sich für "The Fast and the Furious: Tokyo Drift" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
20:15-22:15
· Fr.
00:25-02:15
· Sa.
00:05-01:40
· Sa.
03:05-04:35
· Sa.
22:20-23:55
· Mi.
23:40-01:20
· Fr.
20:15-22:20
· Sa.
15:45-17:35
· Di.
20:15-22:05
· So.
01:20-02:55
· Sa.
21:45-23:20
· Fr.
20:15-22:20
· Di.
20:15-22:05
· Mo.
00:50-02:25
· So.
02:35-04:10
· Fr.
20:15-22:15
· Sa.
02:25-04:00
· Fr.
23:20-00:55
· Mi.
20:15-22:00

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2006:
· Mai 2021: Platz 39 (3 CP, Note 3,00, eine St., 26x aufgerufen)
· April 2021: Platz 47 (3 CP, Note 3,00, eine St., 26x aufgerufen)
· März 2021: Platz 37 (3 CP, Note 3,00, eine St., 26x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

The Fast and the Furious: Tokyo Drift in der dt. Wikipedia
The Fast and the Furious: Tokyo Drift in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Fast and the Furious: Tokyo Drift" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach The Fast and the Furious: Tokyo Drift...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH