» Futur Drei   » Enkel für Anfänger   » Matthias & Maxime   » Die Lederhosenaffäre   » Liebesdings   » Axiom   » Notre-Dame in Flammen   » Der menschliche Faktor
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "The Foreigner" aus dem Jahr 2017.
Es existiert auch noch "The Foreigner - Der Fremde" (2003).
 

The Foreigner

(The Foreigner)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK, USA, China , Originalsprache: Englisch, Mandarin
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Quan Ngoc Minh
: Liam Hennessy
: Beth
: Billy Mahre
: Billy McMahon
: Christy Murphy
: Commander Bromley
: Denis Fisher
: Fan
: Hugh McGrath
: Ian Wood
: Inspektor Greig
: Jim Kavanagh
: Katherine Davies
: Kriminalpolizistin
: Lam
: Maggie / Sara McKay
: Mary Hennessy
: Mira
: Mrs. Taylor
: Nachrichtensprecherin
: Pat Nugent
: Patrick O’Reilly
: Polizist am Empfang
: Premierminister
: Ross
: Sean Morrison
: Simpson
Amazon.de




"The Foreigner" (Originaltitel ebenso, übers. 'Der Fremde') ist ein britisch-amerikanisch-chinesisches Actionkriminaldrama aus dem Jahr 2017. Regie führte Martin Campbell. · In der Hauptrolle ist Jackie Chan als chinesischstämmiger Restaurantbesitzer zu sehen, der Rache für den Tod seiner Tochter will. Weiterhin spielen u.a. Pierce Brosnan und Katie Leung. · Es ist die Verfilmung des Romans "The Chinaman" von Stephen Leather. · In Deutschland erschien der Film am 23. Februar 2018 als DVD- und Blu-Ray-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» The Foreigner
» The Foreigner - Rache für meine Tochter

Filmtrailer:


Handlung:

Quan Ngoc Minh, ein Hoa-Chinese, lebt seit seiner Flucht aus Vietnam, bei der bis auf seine Tochter Fan der Rest seiner Familie umkam, im London, wo er ein Restaurant betreibt. Als Fan bei einem Bombenanschlag stirbt, zu dem sich eine Organisation namens "Kern-IRA" bekennt, bricht seine Welt zusammen. Die Polizei ist nicht in der Lage, die Verantwortlichen für den Anschlag ausfindig zu machen. Auf Quans stetige Nachfragen wird ihm geraten, sich in Geduld zu üben.

Als er im Fernsehen ein Interview mit dem Politiker Liam Hennessy sieht, der früher selbst Mitglied der IRA war, versucht er von diesem zu erfahren, wer für den Anschlag verantwortlich ist. Da Hennessy ihm telefonisch nicht weiterhilft, macht Quan sich auf den Weg nach Belfast, um Hennessy persönlich aufzusuchen. Nachdem der ihn aus seinem Büro werfen lässt, zündet Quan im Bürogebäude eine Bombe und installiert in Hennessys Wagen eine Autobombe, um ihm zu drohen.

Hennessy weiß zwar über die Hinterleute des Anschlags Bescheid, billigt allerdings nicht, daß dabei Menschen starben. Um die Attentäter ausfindig zu machen, arbeitet er mit Hilfe seines Neffen Sean mit der britischen Polizei zusammen. Parallel dazu lässt er seine Leute nach Quan suchen, die ihn zwar in einem Bed and Breakfast ausfindig machen, aber nicht überwältigen können. Der Politiker zieht sich in der Folge auf seinen Landsitz zurück, wohin Quan ihm folgt und den Pferdestall anzündet, um weiter Druck auszuüben.

Hennessy findet heraus, daß Quan während des Vietnamkriegs ein gefürchteter Vietcongkämpfer war, woraufhin er Sean, der bei der British Army gedient hat, auf Quan ansetzt, der sich in den Wäldern um den Landsitz versteckt hält.

Als die Polizei Hennessy informiert, daß sie Hugh McGrath, der sich auf Hennessys Anwesen aufhält, als Drahtzieher der Attentate ermittelt hat, erschießt er McGrath, bevor die Polizei ihn verhaften kann. Vorher hat er von ihm die Namen der Attentäter erfahren, die er Sean mitteilt.

Quan, der Sean überwältigt, erfährt von diesem die Namen der Attentäter, die sich immer noch in London aufhalten, wo sie einen weiteren Anschlag vorbereiten. Obwohl sie von der Polizei observiert werden, gelingt es Quan, in die Wohnung einzudringen und die Attentäter zu töten. Einzig Maggie überlebt, die der eintreffenden Polizei unter Folter das geplante Attentatsziel verrät, woraufhin der Anschlag vereitelt werden kann.

Am Ende überwältigt Quan Hennessy in dessen Londoner Wohnung und zwingt ihn dazu, ein Foto im Internet zu veröffentlichen, das ihn mit seiner Geliebten Maggie - der Terroristin - zeigt.

News zu diesem Film:

  • Mo. 16.05.2022 12:00:
    Rache für meine Tochter: Der Actionthriller "The Foreigner" von Martin Campbell aus dem Jahr 2017 mit Jackie Chan, Pierce Brosnan u.a. läuft am Montag, 23. Mai 2022, um 22:15 Uhr als deutsche Free-TV-Premiere im ZDF.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
23:10-01:00
· So.
02:55-04:40
· Sa.
23:15-01:00
· Mi.
23:30-01:10
· Do.
02:40-04:25
· Mo.
22:15-23:55
ZDF  Free-TV-Premiere
· Mi.
01:00-02:40
ZDF  The Foreigner - Rache für meine Tochter

Externe Links zu diesem Film:

The Foreigner in der dt. Wikipedia
The Foreigner in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Foreigner" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH