» Men in Black: Internat...   » Charlie Says   » Terminator 6: Dark Fate   » The Dead Don't Die   » Brittany Runs a Marathon   » Der Boden unter den Füßen
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

The Fortress

(Namhansanseong)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Südkorea , Originalsprache: Koreanisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Choi Myung-kil
: König Injo
: Kim Sang-hun
: Seo Nal-soi
: Lee Shi-baek
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"The Fortress" (Originaltitel "Namhansanseong", "남한산성") ist ein Historiendrama aus dem Jahr 2017. Regie führte der Südkoreaner Hwang Dong-hyuk. · Es handelt sich um eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Kim Hoon und behandelt den Einfall der chinesischen Qing-Dynastie ins Korea der Joseon-Dynastie im Jahr 1636. Der koreanische König Injo hat sich hinter der Festung Namhansanseong verschanzt und plant seinen nächsten Zug, um der Unterwerfung durch die Qing zu entgehen. · In Deutschland erschien der Film am 27. Juni 2019 als DVD- und Blu-Ray-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» The Fortress
» Namhansanseong

Handlung:

Die mandschurischen Streitkräfte der Qing-Dynastie fallen mit 130.000 Mann in Korea ein, um sich die Unterstützung von König Injo von Joseon zuzusichern. Korea unterstützt weiterhin die chinesische Ming-Dynastie. Der König verschanzt sich hinter der Festung Namhansanseong im Anbetracht der Stärke der Mandschuren. Choi Myung-kil wird zum General der Mandschuren gesandt, um auf eine friedliche Lösung hinzuarbeiten. Korea solle die Bruderschaft mit den Ming beenden und stattdessen die Qing als Herrscher akzeptieren. Außerdem soll der Kronprinz an die Qing übergeben werden als Signal der Verbindung. Doch der König lehnt ab.

Der König harrt in Namhansanseong aus und steht immer zwischen der Frage, ein Abkommen mit den Qing zu schließen, daß einen Gesichtsverlust zur Folge hätte, oder die Schlacht zu suchen. Dabei steht vor allem der Berater Choi Myung-kil für den friedlichen Weg, der seiner Meinung den Fortbestand der Bevölkerung ebne. Der Berater Kim Sang-hun plädiert jedoch für den Kampf, da der Tod besser sei als ein Leben in Schande.

Ein großes Problem für die koreanischen Truppen in Namhansanseong ist die Kälte und der Mangel an Essbarem. Während die meisten Berater nur wenig Verständnis für die Probleme der Bevölkerung und der Soldaten entgegenbringen, setzen sich sowohl Kim als auch Choi für diese ein. Kim trifft zufälligerweise auf den Waffenschmied Seo Nal-soi, der ihm immer wieder die Stimmung in der Bevölkerung vermittelt. Durch ihn setzt sich Kim dafür ein, den Soldaten Stroh von den Häuserdächern zu geben, damit sie in dem kalten Winter nicht frieren. Auf anraten des Premierministers wurde dies allerdings wieder rückgängig gemacht, da die Pferde das Stroh zum Essen brauchen. Doch es zeigt sich, daß dies Missmut unter den Soldaten auslöst, da diese selbst kaum zu essen haben. Kim und Choi können den König überzeugen, die Pferde zu schlachten, da die Soldaten wichtiger seien als Pferde.

Choi kann derweil auch herausfinden, daß der Khan nach Korea kommen soll. Dennoch ist der König der friedlichen Lösung, die Choi vorschlägt, abgeneigt. Mit dem Premierminister plant die Armee einen Überraschungsangriff auf die mandschurischen Truppen. Allerdings handelt es sich um einen Hinterhalt der Qing und die Truppe Joseons wird quasi ausgelöscht. Der Premierminister muß in der Folge zurücktreten.

Letztendlich wählt der König den Weg einer Entscheidungsschlacht, wie von Kim Sang-hun gefordert. Allerdings schickt er im Geheimen auch Choi los, mit einem Brief des Königs, nachdem dieser den Forderungen des Khans nachkommen würde. Die Mandschuren brechen den Angriff ab. Kurz darauf macht der König vor dem Khan den Kotau und sein Reich wird den Qing Tributpflichtig. Die Qing nehmen 500.000 koreanische Soldaten mit.

News zu diesem Film:

  • So. 23.06.2019 11:25:
    Premiere: Das südkoreanische Historienactiondrama "The Fortress" von Hwang Dong-hyuk aus dem Jahr 2017 mit Lee Byung-Hun, Park Hae-il, Kim Yoon-Seok u.a. erscheint in Deutschland am Donnerstag, 27. Juni 2019, auf DVD und Blu-Ray.

Externe Links zu diesem Film:

The Fortress in der dt. Wikipedia
The Fortress in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Fortress" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH