» Indemnity   » One Piece: Stampede   » Escape Plan: The Extra...   » Wo ist meine Schwester?   » Tatort: Die Rache an d...   » Me, We   » Rimini   » Mona Lisa and the Bloo...
 
Amazon.deMenü
 
 

The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen

(The Hills Have Eyes)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Kamera)

: Doug Bukowski
: Ethel Carter
: Lynn Bukowski
: Brenda Carter
: Bobby Carter
: Lizard
: Bob Carter
: Tankwart
: Papa Jupiter
: Pluto
: Ruby
Amazon.de




The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen ist ein Horrorfilm von Regisseur Alexandre Aja. Der Film ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Kultfilms von Wes Craven aus dem Jahr 1977. Er lief am 10. März 2006 in den USA an. In Deutschland und Österreich war der Film ab dem 23. März 2006 zu sehen. · Am 29. März 2007 wurde The Hills Have Eyes 2 als Fortsetzung des ersten Films in den deutschen Kinos veröffentlicht. Die Regie übernahm der deutsche Videoregisseur Martin Weisz, der mit Rohtenburg 2006 sein Debüt als Filmregisseur gab.

Titel zu diesem Film:

» The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen
» The Hills Have Eyes

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Handlung:

Die Familie Carter reist mit ihrem Wohnwagen durch die USA. Am Tag als Ethel und Bob ihren Hochzeitstag feiern, fahren sie mit ihren Kindern Lynn, Brenda und Bobby durch die Wüste New Mexicos mit dem Ziel San Diego, Kalifornien. Mit auf der Reise sind Lynn's Mann Doug, die Tochter des Paares und die zwei Deutschen Schäferhunde Beauty und Beast. Als sie an einer Tankstelle fernab jeglicher Zivilisation tanken, empfiehlt ihnen der Tankwart eine Abkürzung, um Zeit zu sparen. Während des Tankens wird Bobbys roter Kapuzenpullover gestohlen und Bob entscheidet, die Abkürzung zu nehmen.

Im nun zu durchquerenden und verlassenen Wüstengebiet leben jedoch Bergarbeiter, deren Körper durch die atomaren Tests der US-Regierung in den 1950ern in diesem Gebiet entstellt sind. Die Bergleute versteckten sich damals in den Minen. Wütend über das zerstörte Land schlossen sie einen Pakt mit dem Tankstellenbesitzer, der ahnungslosen Opfern die angebliche Abkürzung zeigt. Die Mutanten überfallen ihre Opfer und fressen sie, und im Gegenzug erhält der Tankwart die Besitztümer der Opfer.

Die Reifen des Wohnwagengespanns der Carters werden folglich von der mutierten Familie mittels Nagelband zerschlitzt, wodurch sie an der Weiterfahrt gehindert werden. Während Vater Bob Handfeuerwaffen verteilt vereinbart die Familie, dass Bob und Doug den Wohnwagen verlassen, um Hilfe zu holen. Bob geht zur Tankstelle zurück, während Doug in die entgegengesetzte Richtung läuft und dabei einen ehemaligen Atomkrater entdeckt, den er jedoch nicht als solchen erkennt; in dem Krater befinden sich etliche Autowracks.

Währenddessen rennt Beauty, einer der beiden Schäferhunde, einer Spur folgend in die Wüste, wo sie kurz darauf von Bobby aufgeschlitzt vorgefunden wird. Bobby fühlt sich verfolgt und will wieder zurück zum Wohnwagen rennen, stolpert aber und verliert das Bewusstsein. Beobachtet von einer jüngeren Mutantin namens Ruby, die seinen roten Kapuzenpullover trägt, geschieht ihm nichts. Er wird später von seiner Schwester Brenda gefunden und zurück zum Wohnwagen gebracht. Auch Doug kehrt mit Dingen, die er in den Autowracks gefunden hat, zum Wohnwagen zurück. Bob, der unterdessen die Tankstelle erreicht hat, wird Zeuge des Selbstmords des Tankstellenbesitzers. Er wird daraufhin von einem Mitglied der Mutanten in einem Auto bewusstlos geschlagen, verschleppt und in der Nähe des Wohnwagens der Carters als Ablenkungsmanöver an einem Baum in Brand gesteckt. Unterdessen kann Beast, der zweite Schäferhund der Carters, durch eine Unachtsamkeit der Mutanten weglaufen. Er flieht in das Dunkel der Nacht und zerfleischt Goggle, den Mutanten, der den Wohnwagen mit einem Fernglas beobachtet. Doug, Ethel, Lynne und Bobby eilen mit einem Feuerlöscher zum Baum. Brenda, die sich im Wohnwagen befindet, bekommt von den Geschehnissen nichts mit, weil sie zu diesem Zeitpunkt bereits von "Pluto", einem weiteren Mutanten angegriffen und vergewaltigt wird. Ethel und Lynn, die zum Wohnwagen zurücklaufen und die Mutanten mit Brenda vorfinden, werden von diesen erschossen.

Die junge Mutantin Ruby rettet inzwischen das Baby von Doug und Lynn vor der Ermordung und flüchtet vor "Lizard". Als er sie erreicht und das Baby umbringen will, kommt Doug, schlägt auf den Mutanten ein und schießt ihn mit der Schrotflinte an. In der Überzeugung, er habe Lizard umgebracht, erhält Doug das Kind von Ruby zurück. Lizard steht jedoch im Rücken von Doug wieder auf und will ihn mit der Schrotflinte erschießen, die Doug bei dem vermeintlich toten Mutanten liegenlassen hatte. Ruby läuft daraufhin sofort auf ihn zu und stürzt sich und ihn in eine Schlucht in den Tod. In der Zwischenzeit haben Brenda und Bobby, die beim Wohnwagen zurückgeblieben waren, den Wohnwagen zu einer tödlichen Gas-Falle umgebaut. Es gelingt ihnen, den Mutanten "Jupiter" in den Wohnwagen zu locken, wo er die Falle auslöst. Die Explosion des mit Gas gefüllten Wohnwagens kann ihn allerdings nicht sofort töten - dies übernimmt dann Brenda mit einer Spitzhacke. Anschließend kommt Doug mit dem Baby zurück zum Wohnwagen und ist nun mit dem verbliebenen Rest der Familie Carter wieder vereint. Diese wird jedoch mit einem Fernglas von den Hügeln aus beobachtet.

Verweise zu diesem Film:

Originalfilm 1977:
Zweiter Film, Fortsetzung:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
22:35-00:20
· Mi.
02:30-04:10
· Di.
22:10-00:00
· Mi.
02:50-04:30
· Mo.
00:15-02:15
· Mo.
00:35-02:25
· Mo.
00:30-02:20
· Mo.
00:30-02:15

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2006:
· Oktober 2022: Platz 45 (3 CP, Note 3,00, eine St., 13x aufgerufen)
· September 2022: Platz 33 (3 CP, Note 3,00, eine St., 13x aufgerufen)
· August 2022: Platz 48 (3 CP, Note 3,00, eine St., 13x aufgerufen)
Am schlechtesten bewertete Filme:
· Januar 2015: Platz 90 (3 CP, Note 3,00, eine St., 7x aufgerufen)
· August 2014: Platz 98 (3 CP, Note 3,00, eine St., 7x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen in der dt. Wikipedia
The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH