Mitmachen! Jetzt hier klicken und kostenlos registrieren!
» Schattenstunde   » Saw: Spiral   » Chaos auf der Feuerwache   » Super Troopers 2   » Die Sehnsucht der Schw...   » Hard Powder   » Monsters: Dark Continent
 
Amazon.deMenü
 
 

The Limehouse Golem - Das Monster von London

(The Limehouse Golem)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK , Originalsprache: Englisch, Irisch, Hebräisch, Mandarin
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Inspektor John Kildare
: Elizabeth Cree
: Junge Elizabeth
: Dan Leno
: Constable George Flood
: John Cree
: Aveline Ortega
: "Onkel"
: Karl Marx
: Augustus Rowley
: George Gissing
: Inspektor Roberts
: Mr Gerrard
: Charlie
Amazon.de




"The Limehouse Golem - Das Monster von London" (Originaltitel "The Limehouse Golem") ist ein britischer Mysteryhorrorfilm aus dem Jahr 2016. Regie führte Juan Carlos Medina. Das Drehbuch schrieb Jane Goldman. In den Hauptrollen spielen Olivia Cooke, Bill Nighy und Douglas Booth. · Der Film basiert auf Peter Ackroyds Krimi "Der Golem von Limehouse" aus dem Jahr 1994. · Der Film erlebte auf dem 'Toronto International Film Festival' am 10. September 2016 seine Weltpremiere. Er wurde in Großbritannien am 1. September 2017 von Lionsgate veröffentlicht.

Titel zu diesem Film:

» The Limehouse Golem - Das Monster von London
» The Limehouse Golem

Filmtrailer:


Handlung:

Eine Reihe von Morden hat die Gemeinde Limehouse in den Docklands des viktorianischen London erschüttert. Journalisten, die den öffentlichen Geschmack für Melodram nutzen, benennen den Mörder nach der jüdischen Legende des Golem. Die berühmte Musikerin Elizabeth Cree wird beschuldigt, ihren Ehemann John in der Nacht des letzten Golem-Mordes vergiftet zu haben. Inspektor Kildare entdeckt Beweise, die John Cree mit den Golem-Morden in Verbindung bringen, und möchte die Fälle lösen, bevor Elizabeth gehängt wird.

Kildare findet das Tagebuch des Golem, in welchem er seine Verbrechen beschreibt. Das handgeschriebene Tagebuch befand sich in einer gedruckten Ausgabe eines Aufsatzes von De Quincey über Mord - der dort als eine der schönen Künste gilt - in einem Sammelband im Lesesaal der Bibliothek im British Museum. Kildare schließt daraus, daß der Golem einer der vier Männer sein muss, die zum Zeitpunkt des letzten Eintrags in der Bibliothek ware: Dan Leno, Karl Marx, George Gissing und John Cree. Kildare erwirbt Handschriftproben der anderen drei Männer. Währenddessen erfährt er Elizabeths Geschichte, die als Tochter einer unverheirateten Mutter vom Nähen von Segeltüchern an den Docks zu einem Musikstar wurde.

Bevor Elizabeths gewalttätige Mutter - sie quälte ihre Tochter mit einer heißen Nadel, nachdem sie vergewaltigt wurde - starb, war sie mit Dan Leno befreundet und trat seiner Music-Hall-Truppe bei. Sie führte als Mann verkleidet abgedroschene Komik-Songs auf. Ihre Auftritte erfreuten sich großer Beliebtheit und sie rückte nach Leno schnell an zweite Stelle. Elizabeth strebte jedoch danach, dramatische Schauspielerin zu werden. John Cree, ein erfolgloser Dramatiker, warb um sie und bot ihr eine Hauptrolle in seinem neuen Stück. Sie reagierte nicht auf seine Annäherungsversuche, aber ihre Kollegin Aveline wurde eifersüchtig und sabotierte Elizabeths dramatische Rolle.

Elizabeth wurde vom Theaterbesitzer, einem Mann namens "Onkel", gezwungen, nackt für Fotos zu posieren und ihn zu schlagen, was ihn sexuell befriedigt. Sie vertraute sich John an, der anbot, sie zu heiraten und zu beschützen. Elizabeth nahm an, und Kildare bemerkt, daß "Onkel" nur wenige Tage danach plötzlich starb und das Theater Dan Leno überließ. Johns Karriere stagnierte und er verhält sich Elizabeth gegenüber, die ihn finanziell unterstützt, verbittert. Sie bat Aveline um Hilfe bei der Last der ehelichen Pflichten, woraufhin diese eine Affäre mit John begann und als Zofe im Hause Cree arbeitete. John stellte die Arbeit an "Misery Junction" ein, um Elizabeth zu ärgern. Ihre Beziehung war zu diesem Zeitpunkt von Kälte und Verbitterung geprägt, was sich bis zu Johns Tod nicht änderte.

Kildare findet schließlich eine handschriftliche Kopie des Stücks, in der Cree vor seinem Tod über Elizabeths bevorstehende Hinrichtung schrieb. Kildare erwirkt einen Aufschub der Hinrichtung um eine Stunde, in der Hoffnung, daß die Aufdeckung von John Crees Verbrechen zu einer Umwandlung ihrer Strafe führen wird. Nach einem Gespräch mit Elizabeth muß Kildare jedoch erkennen, daß sie der wahre Golem ist. Sie tötete "Onkel" und begann dann, als der Golem Morde zu begehen, um sich einen Namen zu machen. Anschließend vergiftete sie ihren Ehemann, als er Beweise für ihre Verbrechen fand.

Durch diese Erkenntnis gebrochen, verzögert Kildare die Bekanntgabe, daß Elizabeth der Golem war, bis sie gehängt wird. Damit verleiht er ihr den "Ruhm", den Golem eliminiert zu haben, anstatt den größeren Ruhm einer Mörderin. In der letzten Szene spielt Dan Lenos Truppe Johns Stück, das umgeschrieben wurde, um Elizabeths Lebensgeschichte zu erzählen. Aveline, die nun Elizabeths Rolle spielt, stirbt versehentlich während der Hinrichtungsszene. Leno vertuscht ihren Tod und betritt die Bühne als Elizabeth verkleidet. Zuletzt sieht man, wie Elizabeth sich mit ihm auf der Bühne verbeugt. Sie ruft Lenos Begrüßung "Da sind wir wieder".

News zu diesem Film:

  • Do. 02.12.2021 06:00:
    Das Mysteryhorrordrama "The Limehouse Golem - Das Monster von London" von Juan Carlos Medina aus dem Jahr 2016 mit Bill Nighy, Olivia Cooke, Amelia Crouch u.a. läuft am Samstag, 4. Dezember 2021, um ca. 22:25 Uhr als deutsche Free-TV-Premiere bei TELE5.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
22:35-00:50
· Sa.
22:25-00:50
· Mo.
02:30-04:10

Externe Links zu diesem Film:

The Limehouse Golem - Das Monster von London in der dt. Wikipedia
The Limehouse Golem - Das Monster von London in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Limehouse Golem - Das Monster von London" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach The Limehouse Golem - Das Monster von London...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH