» Gutland   » Hunted - Blutiges Geld   » The Kindergarten Teacher   » Greenland   » Rogue Hunter   » Schwesterlein   » Below Her Mouth   » Tatort: Borowski und d...
 
Amazon.deMenü
 
 

The Watch - Nachbarn der 3. Art

(The Watch)

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenZwei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
*----
5CP Ø3,50
eher nicht so... sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Evan Trautwig
: Bob McAllister
: Franklin
: Jamarcus
: Abby Trautwig
: Sgt. Bressman
: Chucho
: Hero Alien
Amazon.de




The Watch - Nachbarn der 3. Art (Originaltitel: The Watch) ist eine US-amerikanische Actionkomödie aus dem Jahr 2012 mit Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill und Richard Ayoade in den Hauptrollen. Regie führte der aus dem Comedy-Trio The Lonely Island bekannte Akiva Schaffer. Der Film folgt Evan (Stiller), Bob (Vaughn), Franklin (Hill) und Jamarcus (Ayoade), einer Gruppe Bürger, die eine Nachbarschaftswache gründen. Als die vier in ihrer eigenen Stadt plötzlich Aliens entdecken, die die Welt bedrohen, müssen sie schleunigst handeln. Der Film kam am 25. Juli 2012 in die amerikanischen und am 6. September 2012 in die deutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» The Watch - Nachbarn der 3. Art
» The Watch

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 5.
Bewertungsdurchschnitt: 3,50 (zwei Stimmen)
Bewertungssterne: 1 von 5

Fazit: Eher nicht so... sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung neutral
Aliens in da hood (vs.) Neighborhood Watch.
Ben Stiller gründet eine Nachbarschaftswache, nachdem der Nachtwächter in dem Supermarkt, in dem er Filialleiter ist, nachts abgeschlachtet wurde. Vince Vaughn ist eher das Partytier. Jonah Hill hätte gern eine Selbstjustiztruppe oder notfalls 'ne Miliz. Und Richard Ayoade ist schlicht neu in der Nachbarschaft und will neue Kontakte knüpfen.
Ist das lustig? Bisher nur begrenzt.
Auch der Schleim, der wie Wichse ist und die Alienballerkugel machen's nicht wirklich witziger. Aber irgendwann taucht zumindest mal ein Alien auf.
Es folgt eine merkwürdige Alien-Fotosession im "Hangover"-Stil sowie ein wenig Anspielungen an "Alien" (ja, das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt von 1979). Das leichte Vollgesabbere könnte natürlich auch der Versuch einer Anspielung an "Ghostbusters" sein.
Irgendwie ist der Film unentschlossen zwischen Komödie und Alienthriller, obwohl die Tendenz eher zur Komödie geht (oder dem Versuch). Ein Drama mit dem Drama... :-)
Auf jeden Fall nicht ganz ernst zu nehmen. Ein paar witzige Momente sind da, aber es überwiegt das Gefühl, was will mir dieser Film sagen? ;-)
Daher mein Fazit: Trotz bekannter Schauspieler irgendwie eher mäßig, schade.
Zitat: "Nachbarschaftswache, was für ein verfluchter Witz!"
So. 17.08.2014 22:30 · 78.54.92.x · alicedsl.de


Handlung:

Evan Trautwig ist in seiner Heimatstadt Glenview, Ohio, ein aktiver Bürger und Filialleiter des örtlichen Costco-Marktes. Als der Nachtwächter des Costcos während seiner Schicht ermordet und enthäutet wird und die Polizei keine Hinweise findet, will Evan die Sache selbst in die Hand nehmen und den Mörder finden. So gründet er eine Nachbarschaftswache und kann drei Männer für sich gewinnen: Bob, der Vater einer Tochter im Teenageralter ist; Franklin, einen Highschool-Aussteiger, dessen Bewerbung als Polizist abgewiesen wurde; und Jamarcus, der sich vor kurzem scheiden ließ und Anschluss sucht.

Zu Evans Ärger sehen die anderen Mitglieder der Wache die Sache zunächst eher als Spaß an und betrinken sich. Als jedoch weitere Bürger auf ähnlich mysteriöse Weise umkommen, fahren sie Streife und treffen schließlich auf einen Alien, der eben einen Bürger umgebracht hat. Der Alien lässt durchblicken, die Stadt sei bereits mit anderen Aliens infiltriert, und entkommt. Evan kommt auf den Gedanken, dass die Aliens den getöteten Menschen die Haut abnehmen und selbst "anziehen", um so unauffällig in der Stadt leben zu können. Dies macht jeden Mitbürger zwangsläufig verdächtig, und beinahe jede Geste eines anderen wird als die eines Aliens interpretiert. So sieht Evan in seinem neuen Nachbarn einen Alien, da er sich seltsam verhält. Als sie das Haus des Nachbarn beschatten, erhält Bob eine Nachricht, dass seine Tochter Chelsea mit ihrem Freund Jason auf einer Party sei. Zusammen mit Franklin fährt er zu der Party und kann seine Tochter gerade noch vor den Zudringlichkeiten Jasons retten. Bob möchte Jason zur Rede stellen, doch dieser verprügelt ihn und verschwindet. Evan und Jamarcus finden inzwischen heraus, dass Evans Nachbar kein Alien ist, sondern Sexorgien in seinem Keller veranstaltet.

Schließlich macht Jamarcus ein überraschendes Geständnis: Er ist selbst ein Alien, der sich aber dazu entschlossen hat, auf die Seite der Menschheit zu wechseln, nachdem er die menschliche Kultur kennengelernt hat. Er warnt die anderen, dass die Aliens unter dem Costco-Markt einen Sender bauen, um ihre Streitkräfte zu rufen, welche die Erde ausbeuten und vernichten sollen. Jamarcus wird für seinen Betrug aus der Wache verwiesen. Bob, Franklin, Evan und Evans Frau Abby bewaffnen sich und schleichen sich in den Costco-Markt, um den Sender zu zerstören. Bob trifft dort auf Jason, der sich auch als Alien entpuppt, und es kommt erneut zum Kampf. Evan und Franklin versuchen währenddessen, den Sender abzuschalten, werden aber von Aliens umzingelt. Plötzlich erscheint Jamarcus und rettet die beiden. Er teilt ihnen mit, dass das Gehirn der Aliens in ihren Genitalien sei. Mit dieser Information schafft es Bob, Jason zu erledigen, indem er dessen Penis abreißt. Evan gelingt es, den Sender abzuschalten, was jedoch zu einem Ansturm von Aliens führt. Die Gruppe kann fliehen und zerstört mit Hilfe einer Alienwaffe das gesamte Costco-Gebäude mit allen darin befindlichen Aliens.

Einige Zeit später hat Evan, der unfruchtbar ist, mit Abby eine Tochter adoptiert. Bobs Tochter Chelsea hat einen neuen Freund, der sehr beeindruckt davon ist, dass Bob Chelseas letztem Freund den Penis abgerissen hat. Franklin macht seinen Traum wahr und ist Polizist in Glenview geworden. Jamarcus, dem die Orgie bei Evans Nachbar sehr gut gefallen hat, nimmt weiterhin an solchen Veranstaltungen teil. Die Gruppe erhält die Nachbarschaftswache aufrecht, um Glenview weiterhin zu beschützen.

News zu diesem Film:

  • Fr. 15.08.2014 16:32:
    ProSieben zeigt "The Watch - Nachbarn der 3. Art", eine Komödie mit Nachbarschaftswachen und Aliens von 2012, als Free-TV-Premiere am Sonntag, 17. August 2014, um 20:15 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-22:30
Pro7  Free-TV-Premiere
· Mo.
10:25-12:15
· Di.
20:15-22:25
4PLUS  The Watch
· Do.
20:15-22:15
· Fr.
22:40-00:45
· Mi.
20:15-22:15
· Do.
22:15-00:05
· Fr.
20:15-22:15
· So.
12:40-14:20
· So.
14:40-16:25
· Mo.
08:45-10:30
· Do.
20:15-22:20
· Fr.
00:10-02:00
· Sa.
22:15-00:20
· So.
14:20-16:10
· Mi.
20:15-22:10
· Mi.
20:15-22:25
· Do.
22:15-00:00
· Di.
20:15-22:25
· Mi.
00:15-02:00
· Di.
20:15-22:20
· Di.
20:15-22:25

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2012:
· März 2021: Platz 31 (5 CP, Note 3,50, 2 St., 35x aufgerufen)
· Februar 2021: Platz 31 (5 CP, Note 3,50, 2 St., 34x aufgerufen)
· Januar 2021: Platz 29 (5 CP, Note 3,50, 2 St., 34x aufgerufen)
Am schlechtesten bewertete Filme:
· April 2017: Platz 98 (5 CP, Note 3,50, 2 St., 26x aufgerufen)
· März 2017: Platz 97 (5 CP, Note 3,50, 2 St., 26x aufgerufen)
· Februar 2017: Platz 95 (5 CP, Note 3,50, 2 St., 26x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

The Watch - Nachbarn der 3. Art in der dt. Wikipedia
The Watch - Nachbarn der 3. Art in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Watch - Nachbarn der 3. Art" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach The Watch - Nachbarn der 3. Art...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH