» 21 Bridges   » Freunde   » Breisgau - Bullenstall   » Jungle Cruise   » Halloween Kills   » Venom: Let There Be Ca...   » Happy Death Day 2U   » Dark Web: Cicada 3301
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Unknown" aus dem Jahr 2006.
Es existiert auch noch "Unknown Identity" (2011).
 

Unknown

(Unknown)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Mann mit Jeans-Jacke
: Mann mit gebrochener Nase
: Eliza Coles
: an Stuhl angebundener Mann
: Mann mit Farmer-Hemd
: gefesselter und angeschossener Mann
: Mann mit Schlangenhaut-Stiefeln
: Detective James Curtis
: Detective Anderson
: Detective McGahey
: bärtiger Mann
: Detective Molina
: Police Captain Parker
: County-Arzt
: Iron Cross
: Mann mit Pferdeschwanz
: Kidnapper mit Uzi
Amazon.de




Unknown ist ein US-amerikanischer Film des kolumbianischen Regisseurs Simón Brand aus dem Jahr 2006.

Titel zu diesem Film:

» Unknown

Handlung:

Der Protagonist (Mitch "Woz" Wozniak) wacht in einer verlassenen Gasfabrik auf. Er erschrickt aufgrund einer Schaufel und dreier scheinbar toter Menschen: Einer an einen Stuhl gefesselt, einer am Boden liegend, einer angeschossen und mit Handschellen an einem Geländer hängend. Seine spontanen Fluchtversuche scheitern, denn er muss bei einer ersten Erkundung feststellen, ausbruchsicher eingesperrt zu sein. Ein Telefon läutet, der augenscheinlich an Amnesie leidende Wozniak hebt ab und führt ein Gespräch, wobei er vorgibt, seinen Gesprächspartner zu kennen.

Als er wieder zurückkommt, wachen die für tot gehaltenen Männer auf, ein weiterer kommt die Treppe heruntergestolpert. Keiner von ihnen kann sich erinnern, was passiert ist und wer sie sind, was ihr gegenseitiges Misstrauen so sehr entfacht, dass der auf den Stuhl Gefesselte nicht losgebunden wird. Erfolglos versuchen sie, die Gitterstäbe vor den Fenstern durchzusägen.

Währenddessen gibt eine Frau eine Tasche voll Lösegeldes für ihren entführten Mann in ein Schließfach, trotz Polizeiüberwachung können die Kidnapper mit dem Geld verschwinden. In der Fabrik spitzt sich die Lage zu, einer der Männer befreit den Gefesselten. Auf der Toilette entdecken sie eine Zeitung, in welcher über die Entführung zweier Geschäftsmänner berichtet wird. Da sie zuvor einen toten Wachmann in einem Spind des Gebäudes fanden, in welchem die beiden Männer laut Zeitungsartikel gearbeitet hatten, schließen sie daraus, beide befänden sich unter ihnen. Der mit Handschellen an das Geländer gefesselte Mann erzählt eine berührende Geschichte, ein ihm und Wozniak gemeinsam widerfahrenes traumatisches Kindheitserlebnis; anschließend erliegt er seiner Schussverletzung.

In kurzen Rückblenden wird die langsam wiederkehrende Erinnerung sowohl des Protagonisten als auch der anderen dargestellt. Bei der Ankunft in der Lagerhalle muss etwas schiefgelaufen sein. Von einer Rangelei, in deren Verlauf sich ein Schuss löste, rührt die Schussverletzung, dabei fiel eine Gasflasche um, deren offensichtlich toxische Substanz austrat und den Männern das Bewusstsein raubte. Ihre bisherige Vermutung, durch Dritte in der Lagerhalle gefangen gehalten zu werden, erweist sich als irrig - selbst haben sie sich in diese Situation gebracht.

Aufgrund eines weiteren Telefongesprächs wissen sie, dass die Entführer mit dem Geld zur Lagerhalle kommen werden, und bereiten sich vor. Als die Gangster erscheinen, verteidigen sich die Eingesperrten, der vormals gefesselte Mann wird bei der Auseinandersetzung erschossen. Wozniak wird vom Gangsterboss mitgeteilt, jener sei Teil seiner Gang, er solle die beiden anderen Männer, welche sich als die entführten Geschäftsmänner herausstellen, erschießen. Gerade noch rechtzeitig kehren Teile seiner Erinnerung zurück - er arbeitet als Polizeispitzel! Während im finalen Showdown er und einer der Geschäftsmänner die Entführer töten, wird der andere erschossen.

Es kommt zur Wiedervereinigung des entführten Geschäftsmannes mit dessen Frau, die jedoch währenddessen mit der Hauptfigur bedeutsame Blicke wechselt. Eine Rückblende zeigt, dass der Protagonist mit ihr in eine Affäre verstrickt war, gemeinsam wurden Entführung, Lösegeldforderung und anschließende Ermordung ihres Mannes geplant.

Wer sich für "Unknown" interessierte, interessierte sich auch für folgenden Film:


Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
00:05-01:45
· Sa.
04:10-05:45
· So.
02:00-03:25
· So.
00:05-01:35
· So.
03:00-04:20
· Do.
03:15-04:40

Externe Links zu diesem Film:

Unknown in der dt. Wikipedia
Unknown in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Unknown" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH