» Futur Drei   » Enkel für Anfänger   » Matthias & Maxime   » Die Lederhosenaffäre   » Liebesdings   » Axiom   » Notre-Dame in Flammen   » Der menschliche Faktor
 
Amazon.deMenü
 
 

Unser Pappa - Herzenswünsche

(Unser Pappa - Herzenswünsche)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Achim Hagenau
: Bärbel Hagenau
: Boris
: Anna Hagenau
: Arnulf Hagenau
: Vera
: Achim Hagenau junior
: Elly
: Ochsenwirt, ‚Der Schwager‘
: Oberin
: Anke Hagenau
: Angela Hagenau
: Burgi
: Axel Schäppge, ‚Der Chinese‘
: Kundin Frau Klöter
: Arzt
: Abdecker
: Mann im Tierarzt-Wartezimmer
: Adolf
: Beate
: Ramona
: Lisa Hagenau
: Banker
: Frau im Tierarzt-Wartezimmer
: Pfarrer
Amazon.de




"Unser Pappa - Herzenswünsche" ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2004. Regie führte Ilse Hofmann. · Der Film ist der Nachfolger zu "Unser Pappa" (2001).

Titel zu diesem Film:

» Unser Pappa - Herzenswünsche

Handlung:

Der pensionierte Zahnarzt Achim Hagenau und Vater von sechs erwachsenen Kindern, ist seit kurzem mit seiner Hofnachbarin Bärbel Ramsbächle verheiratet. Nachdem er sich im Schwarzwald aufs Land zurückgezogen hatte, um die vom Aussterben bedrohten Hinterwälder-Rinder zu züchten, musste er feststellen, daß er offenbar doch ein Familienmensch ist und so leben mittlerweile vier seiner Kinder in unmittelbarer Nähe seines Hofes. Nun gibt es auch gleich zwei Taufen zu feiern und Bärbel ist ein wenig wehmütig, nicht mit Achim auch ein Kind zu haben.

Fünf Jahre gehen ins Land und bei Sohn Boris, der auf Achims Hof mitarbeitet, kündigt sich weiterer Nachwuchs an. Seine Frau drängt ihn, sich den Hof ganz überschreiben zu lassen. Achim ist davon nicht begeistert und versucht seine Kinder zu einem Gespräch zusammen zu "trommeln". Gerade hat er herausgefunden, daß seine Bärbel heimlich einen Umzug nach Stuttgart geplant hat, weil sie um die Gesundheit ihres Mannes fürchtet, der ganz und gar keinen Ruhestand genießt und immer noch viel zu aktiv ist. So hat er von einer alten Dame im Dorf, die in ein Pflegeheim umziehen muss, zwei große Rottweiler zu sich genommen. An sich wünschte sie, daß "Lotte" und "Leo" eingeschläfert werden, damit sie nicht ins Tierheim müssen, oder gar getrennt werden und er sich darum kümmern soll. Achim bringt das jedoch nicht fertig und behält die beiden bei sich. Dabei reift in ihm der Entschluss, sogar auf Bärbels altem Hof einen Gnadenhof einzurichten. Das verstärkt sich, als er erfährt, daß sein skrupelloser Schwager Tiertransporte ins Ausland organisiert und an Vieh aufkauft, was er bekommen kann. Sogar sein Hängebauchschwein, den Esel und seine beide "Hinterwälder" wollte Boris ihm verkaufen, da sie nur fressen und keinen Nutzen für den Hof bringen, von dem er und seine Familie leben muss. Doch auch Sohn Arnulf macht Achim Sorgen. Er betrügt seine Frau, die einen Kurzurlaub mit ihrer Tochter unternommen hatte. Tochter Anna wiederum hat für eine eigene Familie noch gar keinen Plan. Beide sind strikt dagegen, daß ihr Vater das Erbe ihrer Mutter für seine "Spinnereien verschleudert". Lediglich auf Achim junior kann er bauen. Er versteht den Entschluss seines Vaters, verteidigt ihn gegen seine Geschwister und hilft ihm beim Umsetzen der ersten Tiere: Esel, Hängebauchschwein Wutz und Hinterwäldler. Ehefrau Bärbel ist zunächst nicht begeistert von den neuen Plänen, denn sie weiß um die Herzprobleme ihres Mannes, die er vor ihr zu verheimlichen versucht. Aber ein Besuch beim Arzt lässt diese Sorgen verfliegen, da Achims stressbedingte Aussetzer mit etwas mehr Ruhe, Spaziergängen und etwas Abnehmen zu beheben sein dürften. So erleichtert gehen sie beide an die Verwirklichung des Gandenhofes und Achim besorgt schon die nächsten "Pensionsgäste", als der Schausteller Axel Schäppge seine Reitponys an Bärbels Bruder verkaufen will. Dieser betrinkt sich aus Ärger um das entgangene Geschäft und verunglückt in der Nacht mit seinem Auto tödlich.

Achim muß erkennen, daß er gesundheitlich doch angeschlagener ist, als er es sich eingestehen wollte. Er bricht am Steuer seines Wagens zusammen. Seine Kinder kommen dadurch zur Besinnung und söhnen sich mit ihrem Vater aus, der noch im Krankenhaus seine jüngste Enkelin begrüßen kann, von der er meint, sie sehe jetzt schon wie eine Zahnarzthelferin aus.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
13:35-15:05
· Mi.
14:30-16:00
· Di.
12:00-13:30
· Mi.
01:30-03:00
· Mi.
10:40-12:10
· Do.
00:15-01:45
· Mo.
14:30-16:00
· Sa.
10:30-12:00
· Do.
12:50-14:20
· Fr.
01:50-03:20
· Sa.
10:30-12:00
· So.
13:00-14:30
· Mo.
00:00-01:30
· Di.
14:30-16:00
· Mo.
14:30-16:00
RBB  Unser Pappa - Herzenswuensche D 2004
· Di.
10:30-12:00
RBB  Unser Pappa - Herzenswuensche D 2004
· Mo.
14:30-16:00
RBB  Unser Pappa - Herzenswuensche D 2004
· Di.
06:30-08:00
RBB  Unser Pappa - Herzenswuensche D 2004
· Di.
12:30-13:58
· So.
05:55-07:25

Externe Links zu diesem Film:

Unser Pappa - Herzenswünsche in der dt. Wikipedia
Unser Pappa - Herzenswünsche in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Unser Pappa - Herzenswünsche" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Unser Pappa - Herzenswünsche...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH