» The Bay - Nach Angst k...   » Bent - Korruption kenn...   » Der Gesang der Flusskr...   » Chucks   » Fantasy Island   » Jurassic World: Ein ne...   » Everything Everywhere ...
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Wahrheit oder Pflicht" aus dem Jahr 2005.
Es existiert auch noch "Wahrheit oder Pflicht" (2018).
 

Wahrheit oder Pflicht

(Wahrheit oder Pflicht)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)
(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Annika Schmelzer
: Kai Köstner
: Annikas Vater Bernd Schmelzer
: Annikas Mutter Monika Schmelzer
: Nachhilfelehrer Uli
: Lehrer Behnke
: Busfahrer
: Kais Mutteraxel
: Nachhilfeschülerin
: Schuldirektor
: Birgit
: Schulhausmeister
: Grillmeister
Amazon.de




"Wahrheit oder Pflicht" (weltweit englisch "Truth or Dare") ist eine Dramödie aus dem Jahr 2005. Regie führten Arne Nolting und Jan Martin Scharf. · In der dramatischen Komödie spielt Katharina Schüttler eine Schülerin, die wegen zu schlechter Leistungen das Gymnasium verlassen muß, dieses ihren Eltern verschweigt, sie weiter glauben läßt, dass sie weiter zur Schule geht und so noch Chancen habe, das Abitur zu erlangen. · Die Premiere erfolgte am 18. Januar 2005 auf dem 'Max Ophüls Festival', der deutsche Kinostart am 11. Mai 2006.

Titel zu diesem Film:

» Wahrheit oder Pflicht
» Truth or Dare

Handlung:

Annika befindet sich am Ende der zwölften Klasse. Ihr Vater, ein Pilot, fliegt zweimal täglich die Route Leipzig-Bratislava. Ihre Mutter, welche neuerdings die Lokalpolitik entdeckt hat, setzt sich für den Bau einer Umgehungsstraße ein. Aber der größte Wunsch der beiden ist das Abitur ihrer Tochter. Doch Annika versagt in der entscheidenden Matheklausur, bleibt deshalb zum zweiten Mal sitzen und wird ein Jahr vor dem Abitur mit der Mittleren Reife aus der Schule entlassen. Auf dem Heimweg, im Gespräch mit ihrer Freundin, hat sie noch den Vorsatz, die missliche Schlappe ihren Eltern zu gestehen. Zu Hause scheint die Situation jedoch nicht günstig. Ihre Mutter betreibt gerade ein Treffen ihrer Bürgerinitiative für den Bau der Umgehungsstraße und der Vater ist deshalb strikt genervt. Annika schweigt und verbirgt die Neuigkeit, wird jedoch von ihrem Vater aufs kommende Zeugnis angesprochen und erklärt, um weiteren Stress zu vermeiden, dass am morgigen Tag die Zeugnisse verteilt würden. Als es Nacht geworden ist, schlafen die Schmelzers, nur Annika wacht. Mitten in der Nacht steht sie auf und sucht das vorhergehende Halbjahreszeugnis raus. Sie manipuliert es, ändert das Datum und das Halbjahr. Am nächsten Tag präsentiert sie das Zeugnis ihren Eltern. Der Vater ist entsetzt und verärgert darüber, dass sich Annika in keinem Fach verbessert habe. Die getroffene Annika verteidigt sich mit den Worten: "Du hast auch kein Abi" gegenüber ihrem Vater, der dies aber nicht hören will und geht. Anders reagiert die Mutter. Sie ist erfreut und meint, dass ihre Tochter nun erwachsen würde.

In den sich anschließenden Ferien machen die Schmelzers eine Kreuzfahrt auf der Astoria, aber die beiden Eltern streiten sich immer noch, und die Kreuzfahrt ist für Annika kein erquickendes Erlebnis. Die Ferien sind vorbei und Annika wird des Morgens von ihrer Mutter geweckt. Sie soll zur Schule gehen. Annika versucht erneut zögerlich zu erklären, dass sie nicht mehr zur Schule gehen müsse. Doch die Mutter, die sich immer noch mit ihrer Bürgerinitiative beschäftigt, hört nicht zu und schickt Annika zur Schule. Annika fährt nun mit dem Schulbus in die Stadt und geht dort zunächst ins Berufsinformationszentrum. Dort erkundigt sie sich mittels berufskundlicher Informationsfilme über den Beruf des/der Zerspanungsmechanikers/Zerspanungsmechanikerin (mit den vier Fachrichtungen Drehtechnik, Automaten-Drehtechnik, Frästechnik wie auch Schleiftechnik) und über den Beruf des Seegüterkontrolleurs.

Danach streift sie gelangweilt durch die Gegend, entdeckt dabei, in der Nähe einer Plattenbausiedlung, einen abgewrackten Reisebus, der hinter Bäumen und Büschen steht, ganz in der Wildnis versteckt. In den nun folgenden Tagen und Wochen hält sie sich während des Vormittages, also während der vermeintlichen Schulzeit, in diesem Reisebus, den sie sich wohnlich eingerichtet hat, auf und versucht ihre freie Zeit zu genießen. Dabei lernt sie Kai kennen, der in der angrenzenden Plattenbausiedlung bei seiner Mutter wohnt.

Doch die Situation wird immer schlimmer. Ihr Vater verliert nach einem Unfall die Arbeit und ist seitdem zu Hause. Sie wird von ihrem Vater, zur Verbesserung der Mathenoten, zur Nachhilfe geschickt. Ihr ehemaliger Klassenlehrer erkennt ihre Situation und gedenkt mit ihren Eltern zu sprechen. Ihre Eltern streiten sich immer schlimmer und plötzlich scheint eine Scheidung nicht mehr völlig unwahrscheinlich. Der einzige Halt, den sie noch hat, ist Kai, mit dem sie sich angefreundet hat, der aber fordert, dass sie alles ihren Eltern erzählt.

Die nun immer unangenehmer werdende Situation zeigt immer mehr Ähnlichkeiten mit dem Spiel Wahrheit oder Pflicht. Annika dreht sich ein Jahr lang wie ein "Kreisel", bis sie nicht mehr weiß, wo oben und unten ist, sie umgeht dabei die Wahrheit und wählt letztendlich die Pflicht, denn es will ja eh niemand die Wahrheit hören.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
22:55-01:05
· Di.
22:40-00:55

Externe Links zu diesem Film:

Wahrheit oder Pflicht in der dt. Wikipedia
Wahrheit oder Pflicht in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Wahrheit oder Pflicht" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Wahrheit oder Pflicht...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH