» Mission: Impossible - ...   » Mortal Engines: Krieg ...   » Vollblüter   » Meg   » Christopher Robin   » Spider-Man: A New Univ...   » Catch Me!   » Gegen den Strom
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Warcraft: The Beginning

(Warcraft)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Sir Anduin Lothar
: Garona
: Gul'dan
: Durotan
: Medivh
: König Llane Wrynn
: Orgrim
: Blackhand
: Lady Taria
: Moroes
: Khadgar
: Karos
: Aloman
: Callan
: Varian Wrynn
: Grommash Hellscream
: Hoher Elfenbotschafter
: Draka
: Kultiran
: Varis / Eingesperrter Frostwolf
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Warcraft: The Beginning" (Originaltitel: "Warcraft", Arbeitstitel "World of Warcraft") ist ein US-amerikanischer monumentaler Fantasyfilm aus dem Jahr 2016, der auf dem "Warcraft"-Franchise basiert. · Regie führte Duncan Jones, der zusammen mit Charles Leavitt das Drehbuch schrieb. Die Filmmusik komponiert Ramin Djawadi. Die Hauptrollen belegen Travis Fimmel, Paula Patton, Daniel Wu, Toby Kebbell, Ben Foster, Dominic Cooper, Robert Kazinsky und Clancy Brown. · Die beiden Filmstudios Legendary Pictures und Universal Pictures produzierten den Film in Zusammenarbeit mit Blizzard Entertainment. · Der Film wurde in 2D, 3D und IMAX 3D am 26. Mai 2016 in den deutschen Kinos veröffentlicht.

Titel zu diesem Film:

» Warcraft: The Beginning
» Warcraft
» World of Warcraft

Filmtrailer:


Handlung:

Die Welt von Draenor, die Heimatwelt der Orks und Draenei, steht kurz vor ihrem Ende, und die verzweifelten Orks versuchen eine neue Heimat für ihre Rasse zu finden. Der machthungrige Ork-Hexenmeister Gul'dan, ein Benutzer der Fel-Magie, die sich von der Energie lebender Wesen nährt, öffnet ein Tor zur fruchtbaren Welt von Azeroth, die von einer Vielzahl verschiedener Völker - Menschen, Elfen, Zwerge - seit Jahren im friedlichen Nebeneinander bewohnt wird. Eine Horde der besten Orkkrieger tritt durch das Portal, um auf Azeroth ein neues Tor zu bauen, welches, von Fel-Magie gespeist, dem Rest der versammelten Orkhorde den Weg auf diese neue Welt bahnen kann.

Unter den Orks befinden sich jedoch zwei Individuen, welche mit Gul'dans Plänen nicht einverstanden sind. Durotan, Häuptling des Frostwolfclans, ist gerade Vater eines Sohnes geworden, als seine hochschwangere Frau Draka während ihres Transits zwischen den Welten ihre Niederkunft hatte. Er erkennt die finstere Natur ihres Anführers und die Gefahr, die die Fel-Magie für sie alle darstellt, sieht aber ein, dass er alleine keinerlei Chancen hat, sich Gul'dan zu widersetzen. Desgleichen wird die Horde von der Halb-Orkin Garona begleitet, die als Übersetzerin für ihren Herrn tätig sein soll. Gefangen zwischen zwei Welten, sucht sie nach Akzeptanz, ist aber nicht gewillt, sich der Orkhorde bei ihrem blutrünstigen Feldzug anzuschließen.

Als die ersten Überfälle auf entlegende Außenposten der Menschheit bekannt werden, wird Anduin Lothar, Ritter des menschlichen Reiches Stormwind und Schwager des Königs Llane Wrynn, mit der Untersuchung dieser Vorfälle betraut. Lothar erhält dabei die zunächst unerwünschte Mithilfe des jungen Magiers Khadgar, einstiger Schüler beim Orden der Kirin-Tor, der seine Ausbildung jedoch abgebrochen hat. Bei der Untersuchung einer Leiche aus einem der Orküberfälle entdeckt Khadgar Spuren der Fel-Magie an ihr, und zusammen mit Lothar begibt er sich zu Medivh, dem Wächter von Tirisfal und einer der mächtigsten Magier von Azeroth. Nachdem sie Medivh von den Überfällen und der Existenz des Fel berichtet haben, fassen Lothar und die beiden Magier den Plan, wenigstens einen Ork gefangen zu nehmen und ihn über die Pläne ihrer Streitmacht zu verhören. Bei ihrer ersten Suche stoßen die Ritter von Stormwind gleich auf einen Orktrupp, der sie zu dezimieren beginnt. Erst als Medivh einen Rest des Fel, den er nahe des Kampfplatzes aufspürt, anzapft und seine Magie damit verstärkt, werden die Orks besiegt. Durotan, ein Mitglied der Gruppe, kann erfolgreich fliehen; Garona, die von ihrem Herrn zu diesem Ort mitgenommen wurde, wird lebendig gefangengenommen.

Da König Wrynn und seine Frau Taria sie freundlich behandeln, fasst Garona Vertrauen zu ihnen und erzählt ihnen bereitwillig alles über Gul'dans Pläne. Sie führt Lothar und Khadgar zum Lager der Orks, wo der Bau des Portals bereits im vollen Gange ist. Lothar begibt sich sofort zurück nach Stormwind, um den König und dessen Verbündeten vor der drohenden Gefahr zu warnen. Bevor Garona und Khadgar sich danach auch zurückziehen können, werden sie von Durotan abgefangen, der ihnen ein Bündnis mit seinem Clan vorschlägt, um sich Gul'dans ein für alle Mal zu entledigen.[6][7] Bei der folgenden Verhandlung mit König Wrynn und Lothar werden Durotans Orks und die Ritter von Stormwind jedoch von Gul'dans Gefolgsleuten angegriffen, die unter der Anweisung von Orgrim, Durotans vertrautem Freund, einen Hinterhalt vorbereitet haben. Medivh kann mit einem magischen Bannwall den Rückzug des Königs, Lothars und Garonas gewährleisten, doch Lothars Sohn Callan, ebenfalls ein Ritter von Stormwind, wird versehentlich durch den Wall vom Rest der Abordnung getrennt und von Schwarzfaust, dem obersten Kriegshäuptling von Gul'dans Horde, vor den Augen seines Vaters getötet.

Nun von der Gefahr überzeugt, der sie gegenüberstehen, aber nicht in der Lage, die anderen Völker Azeroths zu einer Kriegsallianz zu vereinen, sieht König Wrynn keine andere Wahl, als auf Durotans Vorschlag einzugehen, und beginnt auf eigene Faust eine Expedition zu planen, welche die Befreiung der Gefangenen der Orkhorde zum Ziel hat, mit deren Lebensenergie das Portal geöffnet werden soll. Indessen stellt Khadgar eifrig Nachforschungen über die Natur des Portals an, muss aber auch zu seinem Schrecken entdecken, dass Medivh von der Fel-Magie besessen wurde und nun ein heimlicher Verbündeter von Gul'dan geworden ist. Medivh gibt König Wrynn die falsche Hoffnung, dass der Frostwolfclan sich zum Kampf an ihrer Seite bereit gemacht hat, und lässt Lothar, den der Verlust Callans in eine tiefe Krise gestürzt hat, inhaftieren. Auf der Suche nach Hilfe kehrt Khadgar zu den Kirin-Tor zurück und wird dort von Alodi kontaktiert, der legendären ersten Wächterin von Tirisfal, die ihn dazu ermutigt, seinen Fähigkeiten und seinen Freunden zu vertrauen.

Indessen wird bei der Orkhorde der gesamte Frostwolfclan als Verräter an der Horde dezimiert, doch Orgrim, der den Verrat an seinem Freund bereut, verhilft Draka und ihrem Sohn Go'el zur Flucht. Danach befreit er Durotan, der Gul'dan zum Zweikampf herausfordert. Gul'dan setzt jedoch Fel-Magie ein, um Durotan zu töten und damit die anderen Orks wieder unter seine Knute zu bringen. Draka wird währenddessen von Gul'dans Orks gestellt und getötet, kann aber Go'el vorher noch in einem Weidenkorb in einem Fluss aussetzen. Khadgar kehrt nach Stormwind zurück und befreit Lothar aus dem Gefängnis, und zusammen machen sie sich auf, um Medivh aufzuhalten. Der korrumpierte Wächter setzt jedoch die Kraft des Fel ein, um das Tor zwischen Draenor und Azeroth zu öffnen, und verwandelt sich dabei nach und nach in ein Abbild der dämonischen Macht, die hinter der Fel-Magie steckt. Um sich Lothar und Khadgar vom Leib zu halten, aktiviert Medivh einen Golem, an dem er vor seiner Korruption noch gearbeitet hat; doch die beiden Gefährten können den Magier überlisten, ihn unter den Überresten seiner eigenen Schöpfung begraben und ihm das Fel entziehen. Danach macht Lothar sich auf, um seinem König beizustehen, der mit seiner Armee bereits auf dem Weg zum Portal ist.

Als König Wrynn zusammen mit Garona und seiner Armee am Orklager ankommen, finden sie dort die gekreuzigten Leichen der Frostwolf-Orks und eine überwältigende Übermacht ihrer Feinde vor. Sie stoßen zu den Gefangenen vor, können sie befreien und durch das Portal schicken, das der sterbende Medivh als letzte Sühne aktiviert, um ihnen einen Weg zurück nach Stormwind zu öffnen. Als Medivh jedoch schließlich stirbt, kollabiert das Portal und schneidet Wrynns Armee den Rückzug ab. Von allen Seiten umzingelt und den Tod vor Augen, befiehlt Wrynn der widerwilligen Garona, ihn zu töten und damit zur Heldin unter den Orks zu werden, so dass sie von ihrer Seite aus auf eine friedliche Lösung zwischen Menschen und Orks hinarbeiten kann. Kurz nachdem der König gefallen ist, erscheint Lothar auf dem Schlachtfeld und wird von den Orks gefangengenommen. Schwarzfaust, von Gul'dans Fel gestärkt, fordert Lothar zum Zweikampf auf Leben und Tod heraus, doch Lothar kann ihn erschlagen und sich so unbehelligt mit König Wrynns Leiche zurückziehen.

Wieder zurück in Stormwind findet Lothar an Wrynns Leiche einen Hinweis, dass er von Garona getötet wurde, und beginnt sie verbittert als eine Verräterin an ihrem Wohltäter zu hassen. Durch Wrynns Tod wurden aber auch die anderen Völker Azeroths gegen die Horde geeint, und Lothar wird zum obersten Kommandanten der neuen alliierten Streitmacht ernannt. Orgrim verlässt währenddessen die Orkhorde, um Go'el zu suchen und die Erinnerung an seinen tapferen Vater an ihn weiterzugeben. Die Handlung des Films endet damit, dass Go'el von ein paar Menschen aus dem Fluss gefischt und aufgenommen wird.

News zu diesem Film:

  • Di. 13.11.2018 14:04:
    RTL zeigt das Fantasyactionabenteuer "Warcraft: The Beginning" von Duncan Jones aus dem Jahr 2016 mit Travis Fimmel, Paula Patton, Toby Kebbell, Ben Foster, Dominic Cooper, Clancy Brown u.a am Sonntag, 18. November 2018, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere.
  • Sa. 24.09.2016 16:51:
    Das Fantasyactionabenteuer "Warcraft: The Beginning" aus dem Jahr 2016, Verfilmung des Computerspiels "World of Warcraft", mit Travis Fimmel, Paula Patton, Ben Foster u.a. erscheint am Donnerstag, 29. September 2016, auf DVD und 2D-/3D-/4K-Blu-Ray.
  • Mi. 18.05.2016 09:22:
    Das Fantasyactionabenteuer "Warcraft: The Beginning", Verfilmung des bekannten Computerspiels "World of Warcraft", startet mit Travis Fimmel, Toby Kebbell, Ben Foster, Paula Patton u.a. am Donnerstag, 26. Mai 2016, in den deutschen Kinos.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-22:35
RTL  Free-TV-Premiere
· Mo.
00:35-02:50

Externe Links zu diesem Film:

Warcraft: The Beginning in der dt. Wikipedia
Warcraft: The Beginning in der Internet Movie Database
Franchise "Warcraft" in der dt. Wikipedia

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Warcraft: The Beginning" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2018 NFL / Opetus Software GmbH