» Kidnap   » Green Book - Eine beso...   » Holmes und Watson   » Yardie   » The Mule   » Rambo   » The Autopsy of Jane Doe   » Planet der Affen: Surv...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

What a Man

(What a Man)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Alex
: Okke
: Nele
: Carolin
: Volker
: Jens
: Oma Okke
: Laura
: Stine
: Frau Schlupp
: Etienne
: junge Frau im Pandakostüm
: Frau am Flugschalter
: Arzt
: Alex' Vater
: Stewardess
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
What a Man ist eine deutsche Filmkomödie von und mit Matthias Schweighöfer. Die Produktion basiert auf einem gemeinsamen Drehbuch Schweighöfers und des Autors Doron Wisotzkys und handelt von dem 30-jährigen Frankfurter Lehrer Alex Nowak, der von seiner langjährigen Freundin für eine Affäre verlassen wird und daraufhin beginnt, seine eigene Männlichkeit in Frage zu stellen. In weiteren Rollen spielen unter anderem Sibel Kekilli, Mavie Hörbiger, Elyas M'Barek und Thomas Kretschmann. · Der Spielfilm wurde von Fox International Productions und Pantaleon Films produziert und zwischen September und November 2010 vorrangig in Frankfurt am Main sowie Offenbach und Düsseldorf gedreht. Schweighöfer trat erstmals nicht nur als Hauptdarsteller sondern auch als Autor, Produzent und Regisseur in Erscheinung. In Deutschland wurde die Komödie am 25. August 2011 zur öffentlichen Vorführung freigegeben, wo der Film auf vorwiegend gemischte Kritiken stieß. Mit rund 1,8 Millionen Besuchern allein in Deutschland und einem Gesamteinspielergebnis von 12,5 Millionen Euro avancierte What a Man hinter Kokowääh zur zweiterfolgreichsten deutschen Filmproduktion des Kinojahres 2011. · Titelgebend war der Song "What a Man" von Linda Lyndell, den Sängerin Lena für den offiziellen Soundtrack des Films neu einspielte. Sowohl eine Audio-CD als auch ein Download-Album mit dem kompletten Soundtrack erschien am 26. August 2011 und brachte unter anderem den Nummer-eins-Hit "New Age" des britischen Musikers Marlon Roudette hervor. Schweighöfer wurde nach Veröffentlichung des Film mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet, während der Film als solcher 2012 den Jupiter-Preis in der Kategorie "Bester deutscher Film" erhielt.

Titel zu diesem Film:

» What a Man

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung neutral
Was für'n Typ? Schweighöfer halt. Der macht hier erst einmal massiv auf Weichei. Aber das gehört ja zur Rolle, auch der ganze andere Schlamassel. Und gibt es Klebe-Tattoos? Egal, der Film ist so la-la, plätschert dahin, wuselt sich so durch Klischees und bringt irgendwie wenig Neues. Ist daher weitgehend harmlos, leistet sich glücklicherweise auch keine totalen Ausreißer. Zu allem Überfluß weiß man (oder ahnt sehr intensiv), wo (bzw. wie) die Geschichte endet. Vorhersehbar, aber soweit noch sympathisch. Im Endeffekt kommt das Werk nicht über Mittelmaß hinaus. Fazit: Kann man sehen, muß man aber nicht.
Mo. 21.04.2014 22:18 · 78.54.2.x · alicedsl.de


Handlung:

Als der 30-jährige Alex Nowak von seiner dominanten Model-Freundin Carolin für eine Affäre mit dem benachbarten Fotografen Jens nach langjähriger Beziehung verlassen und aus der gemeinsamen Frankfurter Wohnung geworfen wird, bricht für den Grundschullehrer eine Welt zusammen. Trost suchend findet er Unterschlupf bei seiner guten Freundin Nele, einer Tierschutz-Aktivistin, die glaubt, in ihrer Fernbeziehung mit dem in China lebenden Franzosen Etienne endlich ihr Glück gefunden zu haben. Von einer Sinnkrise und seinem Kumpel Okke angetrieben, entscheidet sich Alex, den Ursachen für das Scheitern seiner Beziehung auf den Grund zu gehen und begibt sich folgerecht auf die turbulente Suche nach der Antwort auf die Frage "Wann ist ein Mann ein Mann?". Dabei entdecken die seit der Grundschule befreundeten Nele und Alex die Liebe zueinander, die sie sich allerdings erst nach einigen Höhen und Tiefen gestehen.

Wer sich für "What a Man" interessierte, interessierte sich auch für folgenden Film:


Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
20:15-22:15
· Di.
02:20-03:55
· Di.
20:15-22:15
· So.
20:15-22:20
· So.
22:05-23:35
· Mo.
02:40-04:05
· Di.
20:15-22:15
· So.
22:15-00:05
· Di.
01:30-03:05
· Fr.
20:15-21:45
· Sa.
02:20-03:50
· Do.
21:00-22:35
· Fr.
00:40-02:10
· Sa.
22:15-23:45
· So.
03:00-04:25
· Fr.
20:15-22:20
· So.
11:45-13:35

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2011:
· Juni 2019: Platz 117 (3 CP, Note 3,00, eine St., 30x aufgerufen)
· Mai 2019: Platz 101 (3 CP, Note 3,00, eine St., 30x aufgerufen)
· April 2019: Platz 112 (3 CP, Note 3,00, eine St., 30x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

What a Man in der dt. Wikipedia
What a Man in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "What a Man" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH