» Die abhandene Welt   » Colonia Dignidad - Es ...   » Escobar: Paradise Lost   » Das Wasser des Lebens   » Der Schweinehirt   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Wohin der Weg mich führt

(Wohin der Weg mich führt)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Sarah Stein
: Peter Jahn
: Gabi Neumann
: Torte Neumann
: Klaus Grabow
: Theo
: Paul
: Leon Jahn
: Frau König
: Dr. Henning
: Siegfried Beermann
: Polizist Martin
: Polizistin
: Friseurin Jacqueline
: Julia Neumann
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Wohin der Weg mich führt ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2012. Der Familienfilm wurde vom 14. Oktober bis 16. November 2010 in Frankfurt am Main und im rheinland-pfälzischen Landkreis Südliche Weinstraße gedreht. Seine Erstausstrahlung war am 1. September 2012 in der ARD. Dabei wurde er von 4,60 Mio. Zuschauern gesehen, was einem Marktanteil von etwa 14,3 Prozent entsprach.

Titel zu diesem Film:

» Wohin der Weg mich führt

Handlung:

Sarah Stein ist eine erfolgreiche Rechtsanwältin. Sie will unbedingt Partnerin einer renommierten Frankfurter Anwaltskanzlei werden, sodass sie ihr ganzes Leben in ihre Karriere investiert. So wird die ehrgeizige Frau mit einem scheinbar einfachen Job beauftragt. Der Pflegevater des Winzers Peter Jahr verstarb kürzlich. Da es kein Testament gibt, erhebt der leibliche Sohn Siggi Anspruch auf das Weingut. Peter hatte zuvor jedes anwaltliche Anschreiben ignoriert, sodass Stein beauftragt wird, das Familienanwesen dem Alleinerben zu übergeben. Doch als sie Peter die Kündigung mitteilen will, erfährt sie, dass Peter sich der Lage bewusst ist. Er erzählt ihr, dass sein Ziehvater vorsah, ihm das Gut zu überschreiben. Allerdings ließ der eifersüchtige Siggi das Testament einfach verschwinden. Siggi hat auch kein eigentliches Interesse an den Weinbergen. Er will das Anwesen abreißen lassen, um ein nobles Wellnesshotel auf dem Grundstück bauen zu können. Peter wusste nicht um die anwaltlichen Schreiben, da einer seiner Pflegesöhne sie aus der Post genommen hatte. Als ehemaliger Anwalt war ihm jedoch klar, dass kein Richter ihn mit seinen drei Pflegesöhnen auf die Straße setzen würde.

Sarah hat kein großes Interesse an Peters Anliegen und will den Auftrag nur beenden. Unglücklicherweise ist ihr Sportwagen defekt und befindet sich in der Werkstatt, sodass sie erstmal vor Ort bleibt. Dabei nutzt sie jedes ihr zur Verfügung stehende Druckmittel, um Peter zum Einlenken zu bringen. Dabei kommt ihr ein Streich, den die Pflegesöhne ihrem Vater spielen, gelegen. Sarah nutzt die Gelegenheit, um dem Winzer das Sorgerecht entziehen zu lassen. Der Räumungsklage stünde nichts mehr im Wege. Allerdings hegt sie plötzlich Gefühle für diesen kauzigen Anwalt. Erst als es fast zu spät ist und sie an Siggis Ehrlichkeit zweifelt, merkt sie, dass es mehr im Leben gibt als Karriere.

Externe Links zu diesem Film:

Wohin der Weg mich führt in der dt. Wikipedia
Wohin der Weg mich führt in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
09:00-10:30
· So.
16:45-18:15
· Mo.
03:55-05:25
· Sa.
23:35-01:05
· So.
04:00-05:35
· Sa.
05:00-06:30
· So.
15:45-17:15
· Di.
12:10-13:40
· Fr.
10:40-12:10
· Sa.
14:00-15:30
· Sa.
22:00-23:30
· So.
00:50-02:20
· So.
15:40-17:10
· Mi.
12:30-14:00
· Sa.
11:50-13:20
· Mo.
13:00-14:30
· So.
08:10-09:40
· Do.
14:15-15:45
· Fr.
07:05-08:35

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH