» Hacked - Kein Leben is...   » Antonio, ihm schmeckt'...   » El Olivo - Der Olivenbaum   » Deadpool 2   » Solo: A Star Wars Story   » The Man Who Killed Don...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

X-Men Origins: Wolverine

(X-Men Origins: Wolverine)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Logan / Wolverine
: Victor Creed / Sabretooth
: Col. William Stryker
: Kayla Silverfox / Silver Fox
: Remy LeBeau / Gambit
: Wade Wilson / Deadpool
: David North / Agent Zero
: Thomas Logan
: Phelan
: Chris Bradley / Bolt
: Frederick J. Dukes / The Blob
: Waffe XI
: Emma Frost
: Scott Summers / Cyclops
: Professor Charles Xavier
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
X-Men Origins: Wolverine ist ein US-amerikanischer Comic-Actionfilm über Wolverine, eine Figur aus der Reihe X-Men von Marvel Comics. Er erschien im Verleih von 20th Century Fox am 29. April 2009 in Deutschland und am 1. Mai in den Vereinigten Staaten. Regie führte Gavin Hood; wie schon in der X-Men-Trilogie (2000-2006), zu der sich der neue Film als Prequel versteht, spielt Hugh Jackman die Hauptrolle.

Titel zu diesem Film:

» X-Men Origins: Wolverine

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Klein-Wolverine... die Abenteuer von... die Geschichte von... wie alles begann... oder so ähnlich. Auf jeden Fall wird schon früh klar, der Film zeigt viel aus der Kategorie "völlig unmöglich". Und damit sind nicht einmal nur die Mutanteneigenschaften gemeint.
Neben Hugh Jackman (in der Titelrolle) sind unter anderem (zumindest anfangs) Ryan Reynolds (quatscht hier gern Blödsinn, kommt irgendwie schräg, aber sympathisch rüber) oder auch Dominic Monaghan (das Gesicht kennt man z.B. auch aus Serien... war's z.B. "Lost"?) zu sehen.
Insgesamt könnte man natürlich meinen, alles nur Schwachsinn, aber wer sich entscheidet, einen Film der X-Men-Reihe zu sehen, wird auf einige Dinge vorbereitet sein, die man im normalen Alltag aus irgendwelchen Gründen irgendwie eher selten erlebt. Also egal. Schön ist, daß der Film durchaus auch etwas Humor beweist. Dummerweise kommen auch einige Unbeteiligte ums Leben, der Film ist also keine Komödie und kein Friede-Freude-Eierkuchen-Film.
Zum Ende hin wird's etwas spleenig bzw. etwas banal... fast 08/15-RemmiDemmi... und dummerweise "vergißt" Wolverine mal so eben alles, d.h. wohl auch den gerade gesehenen Film. Gut, daß das dem normalen Zuschauer nicht passiert... :-)
Do. 13.11.2014 22:17 · 85.182.107.x · alicedsl.de


Handlung:

Der Film beginnt im Kanada des Jahres 1845 damit, dass James Howletts (Logans bzw. Wolverines vermeintlicher Vater) von Victor Creeds Vater getötet wird. Daraufhin zeigt sich Logans Mutation und er tötet Creed mit Knochenklauen, die aus seinen Handrücken wachsen. Während er stirbt, verrät Creed Logan, dass er sein Vater ist. Daraufhin flüchten Victor und Logan zusammen. In den folgenden Vorspannszenen sieht man die erwachsenen Brüder Logan und Victor kämpfend im Amerikanischen Bürgerkrieg, dem Ersten und Zweiten Weltkrieg und in Vietnam. Dort werden sie nach einem Angriff von Victor auf seinen Vorgesetzten zum Tode verurteilt, überleben aber dank ihrer Selbstheilungskräfte. Der Major William Stryker taucht auf und bietet ihnen an, Mitglieder in seinem Mutantenteam zu werden. Nach einer Mission in Nigeria trennt sich Logan vom Team.

Sechs Jahre später lebt Logan mit seiner Freundin Kayla Silverfox zusammen. Er arbeitet als Holzfäller. Stryker trifft auf Logan und will ihn wieder in seinen Diensten haben. Logan lehnt ab. Victor spürt die beiden auf und tötet Kayla scheinbar. Anschließend kommt es zum Kampf zwischen Logan und seinem Bruder, welcher letztendlich als Sieger hervorgeht. Stryker bittet Logan, ihm gegen Victor zu helfen, der schon andere ehemalige Mitglieder des Mutantenteams getötet hat. Logan willigt ein, um Rache an Victor nehmen zu können. Daraufhin lässt Stryker sein Skelett mit Adamantium überziehen. Als Logan mitbekommt, dass auch sein Gedächtnis gelöscht werden soll, flieht er und findet Zuflucht bei einem älteren Farmer-Ehepaar. Dieses wird von Strykers Gefolgsmann Zero getötet, der Jagd auf Logan macht. Logan rächt das Ehepaar, indem er Zeros Hubschrauber zerstört und Zero in dem brennenden und explodierenden Wrack zurücklässt.

In Las Vegas trifft Logan seine ehemaligen Teamkollegen John Wraith und Fred Dukes. Nach einem Boxkampf mit Fred, den Logan für sich entscheiden kann, erfährt er von diesem, dass Stryker ein Mutantengefängnis auf einer Insel errichtet hat, aus dem bisher nur Remy LeBeau alias Gambit entkommen konnte. Logan und John Wraith spüren diesen in einem Casino auf. Während John im Hinterhof auf Creed trifft und von diesem nach einem kurzen Kampf getötet wird, kommt es drinnen zur Eskalation mit Remy LeBeau. Dieser katapultiert Logan mit seiner Mutantenfähigkeit durch die Wand des Casinos in den Hinterhof, wo Logan Creeds Mord an John sieht. Es kommt erneut zum Kampf zwischen den beiden Brüdern, welchen dieses Mal Logan für sich entscheidet. Creed kann jedoch fliehen. Anschließend besiegt Logan auch Gambit.

Mit Gambits Hilfe gelangt Logan zum Gefängnis, das sich auf dem Gelände des Atomkraftwerks Three Mile Island befindet. Dort erfährt er, dass Kayla noch am Leben ist und ihr Tod nur eine Finte war, damit er wieder für Stryker arbeite. Kayla arbeitete jedoch nur deshalb für Stryker, da dieser ihre Schwester auf der Insel festhält. Als Kayla Logan nacheilen will, um ihm dies zu sagen, wird sie von Creed aufgehalten. Logan hört sie schreien, kommt zurück und stellt Creed. Es kommt zum dritten Kampf zwischen Creed und Logan, welchen erneut Wolverine gewinnt. Am Ende steht Logan vor der Wahl, Creed zu töten oder ihn am Leben zu lassen. Er wählt letzteres, da Kayla ihm eindringlich klar macht, dass er - im Gegensatz zu Creed - kein Tier ist. Da Kayla Logan immer noch liebt, hilft sie ihm, und zusammen befreien sie die gefangenen Mutanten. Um Logan aufzuhalten, aktiviert Stryker Waffe XI, auch "Deadpool" genannt. Während Logan Waffe XI bekämpft, fliehen die befreiten Mutanten unter der Führung von Cyclops und Emma Frost zu einem Hubschrauber, der von Professor Xavier auf die Insel gebracht wurde.

Nachdem Logan und Victor Deadpool gemeinsam besiegen und Victor von der Insel geflohen ist, wird Logan bei dem Versuch, die verletzte Kayla zu retten, von Stryker gestellt. Dieser schießt ihm mit einer Adamantiumkugel in den Kopf, was Logan zwar nicht tötet, aber seine Erinnerungen auslöscht. Bevor Kayla stirbt, zwingt sie Stryker, der sie erschießen will, mit ihren Hypnosefähigkeiten dazu, die Insel zu verlassen und sinnlos immer weiter zu laufen. Gambit kehrt zurück, um Wolverine von der Rettung der Mutanten zu berichten, dieser erkennt ihn jedoch aufgrund seines Gedächtnisverlustes nicht. Wolverine flieht daraufhin alleine, während Polizei und Rettungskräfte auf dem zerstörten Kraftwerksgelände eintreffen.

In der letzten Szene (ohne Berücksichtigung der Szene im Abspann) sieht man Stryker völlig verwahrlost eine Landstraße entlangschlurfen. Kurz darauf wird er von der Militärpolizei verhaftet.

Es gibt zwei verschiedene Szenen nach dem Abspann, die von Kino zu Kino unterschiedlich liefen. In der einen sieht man, dass Waffe XI doch noch lebt. In der anderen sitzt Wolverine in einer Bar in Japan. Diese Szene ist der Übergang zur kommenden Fortsetzung "The Wolverine", die in Japan spielen wird.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zweiter Film, Fortsetzung:
Dritter Film, Fortsetzung:
Fünfter Film, Prequel:
Sechster Film:
Siebter Film:
Achter Film:
Neunter Film:
Zehnter Film:

Wer sich für "X-Men Origins: Wolverine" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


News zu diesem Film:

  • Fr. 07.07.2017 13:30:
    Das Sci-Fi-Actiondrama "Logan - The Wolverine" von James Mangold aus dem Jahr 2017, dritter "Wolverine"-Film, zehnter Film der "X-Men"-Reihe, erscheint mit Hugh Jackman in der Titelrolle am Donnerstag, 13. Juli 2017, auf DVD und [4K-]Blu-Ray.
  • Sa. 25.02.2017 11:59:
    Das Sci-Fi-Actiondrama "Logan: The Wolverine" von James Mangold, dritter "Wolverine"-Film, zehnter Film der "X-Men"-Reihe, startet mit Hugh Jackman in der Titelrolle am Donnerstag, 2. März 2017, in den deutschen Kinos.
  • Do. 21.05.2015 11:41:
    ProSieben zeigt die Free-TV-Premiere des X-Men-Films "Wolverine: Weg des Kriegers" aus dem Jahr 2013 am Pfingstmontag, 25. Mai 2015, um 20:15 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
20:15-22:10
· Fr.
00:15-02:00
· Do.
20:15-22:15
· Fr.
00:45-02:30
· Fr.
23:15-01:05
· Sa.
02:40-04:25
· Sa.
20:15-22:25
· So.
00:35-02:35
· Do.
22:00-23:55
· Fr.
03:40-05:20
· Di.
20:15-22:00
· Di.
22:55-00:45
· Do.
20:15-22:25
· Fr.
00:30-02:15
· Fr.
23:15-01:05
· Sa.
03:15-04:50
· Do.
20:15-22:25
· Fr.
01:35-03:15
· Di.
20:15-22:05
· Mi.
22:35-00:25
· Do.
20:15-22:20
· Do.
23:25-01:25
· So.
01:15-02:50
· Sa.
20:15-22:10
· So.
03:45-05:30

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2009:
· September 2018: Platz 37 (4 CP, Note 2,00, eine St., 25x aufgerufen)
· August 2018: Platz 41 (4 CP, Note 2,00, eine St., 25x aufgerufen)
· Juli 2018: Platz 36 (4 CP, Note 2,00, eine St., 25x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

X-Men Origins: Wolverine in der dt. Wikipedia
X-Men Origins: Wolverine in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "X-Men Origins: Wolverine" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2018 NFL / Opetus Software GmbH