» Ein Hologramm für den ...   » Liebe mit Herz und Hund   » Es begann bei Tiffany   » Spione Undercover - Ei...   » Beale Street   » O – Sexuelles Verlangen
 
Amazon.deMenü
 
 
Nur heute · Ab heute · Diesen Monat

TV-Programm

Spielfilme im Fernsehen

Di. 21.09.2021

« Mo. 20.09.2021 Mi. 22.09.2021 »





Ein Trailer vorhanden
(Dogman)
Italien 2018, FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden

Deutschland 2020, 92 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Dinge des Lebens)
Deutschland 2020, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Counselor)
USA 2013, 117 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Reiz des Bösen)
Deutschland 2021, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Red Sonja)
USA 1985, 85 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Mad Max 2: The Road Warrior)
Australien 1981, 95 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Luther)
USA, Deutschland, UK 2003, 118 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Ghost and the Darkness)
USA 1996, 109 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Commando)
USA 1985, 90 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Luther)
USA, Deutschland, UK 2003, 118 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Ai no korida, L'empire des sens)
Japan, Frankreich 1976, 105 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Dogman)
Italien 2018, FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  



Di., 21.09.2021 ab 20 Uhr, Abendprogramm


  (xXx)
USA 2002, 119 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Evolution)
USA 2001, 97 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Save the Last Dance)
USA 2001, 112 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
Zwei Kommentare vorhanden
(The Hunger Games)
USA 2012, 142 min., FSK ab 12

"Die Tribute von Panem - The Hunger Games" (Originaltitel: "The Hunger Games") ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film, der auf dem Werk "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" von Suzanne Collins basiert. Es ist der erste von vier Filmen, die auf der dreiteiligen Die-Tribute-von-Panem-Romanreihe von Suzanne Collins beruhen. Der Film erschien in den US-amerikanischen Kinos am 23. März 2012. In Deutschland lief er schon am 22. März 2012 an. Die Deutschland-Premiere fand am 16. März 2012 in Berlin statt. Gedreht wurde vom 23. Mai 2011 bis zum 19. September 2011 an verschiedenen Orten in North Carolina. Die Szenen, die im Kapitol spielen, wurden in Charlotte und in Concord gedreht. Während als Arena Asheville verwendet wurde, nahm man Hildebran und Shelby als "Distrikt 12". Weitere Drehorte waren DuPont State Forest, North Fork Reservoir sowie der Pisgah National Forest. Das Produktionsbudget betrug 78 Millionen US-Dollar. Der Film spielte am Eröffnungswochenende in den USA 155 Millionen US-Dollar ein und hatte damit dort den drittbesten Start eines Nicht-3D-Films, nach "The Dark Knight Rises" und "The Dark Knight". Bei Produktionskosten von 78 Millionen US-Dollar spielte der Film 691,2 Millionen US-Dollar ein. In den USA ist er auf der Liste der erfolgreichsten Filme auf Platz 13. Er war dort neun Wochen lang in den Top 10 der Boxoffice-Charts, vier davon auf Platz 1. Weltweit befindet er sich auf Platz 79 (Stand: 27. Oktober 2015) der erfolgreichsten Filme. Katniss ist damit die bis dahin erfolgreichste weibliche Heldenfigur der US-amerikanischen Kinogeschichte. In Deutschland sahen am Startwochenende 386.276 Kinobesucher den Film. Bis zum 2. September 2012 beliefen sich die Besucherzahlen auf über zwei Millionen.
Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,44 (neun Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(X-Men: Apocalypse)
USA 2016, 135 min., FSK ab 12

"X-Men: Apocalypse" ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm aus dem Jahre 2016 des Filmstudios "20th Century Fox", der auf den X-Men-Comics des Marvel-Verlages basiert. Der Film ist der insgesamt neunte Teil der "X-Men"-Filmreihe und bildet als Fortsetzung zu "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" (2014) den dritten Teil der zweiten "X-Men"-Trilogie. Wie bereits im Vorgängerfilm führte Bryan Singer Regie, wobei das Drehbuch von Simon Kinberg, Michael Dougherty, Dan Harris sowie Singer stammt. Die Produktion übernahmen erneut Kinberg, Singer, Lauren Shuler Donner und Hutch Parker. Die Filmmusik komponierte John Ottman. Die Hauptrollen belegen James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult und Oscar Isaac, der den namensgebenden Antagonisten spielt. In weiteren Rollen sind Sophie Turner, Tye Sheridan, Kodi Smit-McPhee, Alexandra Shipp in den jüngeren Inkarnationen bekannter X-Men-Charaktere sowie Olivia Munn, Lucas Till, Rose Byrne, Ben Hardy, Josh Helman, Lana Condor und Tómas Lemarquis zu sehen. Hugh Jackman hat wie schon in "X-Men: Erste Entscheidung" (2011) einen Cameoauftritt und ist bereits zum achten Mal in der Rolle des Wolverine zu sehen. Laut Singer wird der Film die Entstehung der Superheldentruppe X-Men und die Ursprünge der Mutanten thematisieren. Apocalypse, der erste und mächtigste Mutant, der nach Tausenden von Jahren wieder erwacht und von der Welt, wie er sie vorfindet, desillusioniert ist und ein Team von mächtigen Mutanten rekrutiert, um eine neue Weltordnung zu schaffen über die er herrscht, hat in "X-Men: Apocalypse" seinen ersten Auftritt in einer Realverfilmung. Die Fortsetzung wurde im Dezember 2013 von Singer angekündigt. Die Entwicklung des Drehbuchs begann im selben Monat. Das Casting fand Ende 2014 statt. Die Dreharbeiten begannen im April 2015 in Montreal, Kanada und endeten im August des selben Jahres. Anfang 2016 begannen die Nachdrehs. Die Premiere erfolgte am 11. Mai 2016 in London, in Deutschland lief "X-Men: Apocalypse" am 19. Mai in 2D, 3D und in IMAX-Kinos an. Erstmals in der X-Men-Filmreihe sind sämtliche X-Men-Charaktere in individuellen Uniformen zu sehen, die den aus den Comics bekannten traditionellen farbigen Uniformen nachempfunden sind. Mit einem Budget von ca. 250 Millionen US-Dollar ist "X-Men: Apocalypse" die teuerste X-Men-Adaption aller Zeiten und die bis dato zweitteuerste Filmproduktion, die von den 20th Century Fox Studios entwickelt wurde. Zudem ist der Film mit einer Spiellänge von 135 Minuten der längste aller X-Men-Filme.
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Doctor Who)
UK 1996, 89 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Babylon A.D.)
Frankreich, USA 2008, 101 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (D-War)
Südkorea 2007, 86 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Das Boot ist voll)
Schweiz 1980, 100 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Hunger Games: Catching Fire)
USA 2013, 146 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5
Note 1,67 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der blinde Fleck)
Deutschland 2013, 99 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Operation Petticoat)
USA 1959, 124 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(The Big Lebowski)
USA, UK 1998, 112 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  





  (Doom: Annihilation)
USA 2019, 96 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Evil Dead II - Dead by Dawn)
USA 1987, 81 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Evolution)
USA 2001, 97 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Fifty Shades of Black)
USA 2016, 92 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
Ein Trailer vorhanden
(Hustlers)
USA 2019, 106 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Doctor Who)
UK 1996, 89 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (D-War)
Südkorea 2007, 86 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(X-Men: Apocalypse)
USA 2016, 135 min., FSK ab 12

"X-Men: Apocalypse" ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm aus dem Jahre 2016 des Filmstudios "20th Century Fox", der auf den X-Men-Comics des Marvel-Verlages basiert. Der Film ist der insgesamt neunte Teil der "X-Men"-Filmreihe und bildet als Fortsetzung zu "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" (2014) den dritten Teil der zweiten "X-Men"-Trilogie. Wie bereits im Vorgängerfilm führte Bryan Singer Regie, wobei das Drehbuch von Simon Kinberg, Michael Dougherty, Dan Harris sowie Singer stammt. Die Produktion übernahmen erneut Kinberg, Singer, Lauren Shuler Donner und Hutch Parker. Die Filmmusik komponierte John Ottman. Die Hauptrollen belegen James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult und Oscar Isaac, der den namensgebenden Antagonisten spielt. In weiteren Rollen sind Sophie Turner, Tye Sheridan, Kodi Smit-McPhee, Alexandra Shipp in den jüngeren Inkarnationen bekannter X-Men-Charaktere sowie Olivia Munn, Lucas Till, Rose Byrne, Ben Hardy, Josh Helman, Lana Condor und Tómas Lemarquis zu sehen. Hugh Jackman hat wie schon in "X-Men: Erste Entscheidung" (2011) einen Cameoauftritt und ist bereits zum achten Mal in der Rolle des Wolverine zu sehen. Laut Singer wird der Film die Entstehung der Superheldentruppe X-Men und die Ursprünge der Mutanten thematisieren. Apocalypse, der erste und mächtigste Mutant, der nach Tausenden von Jahren wieder erwacht und von der Welt, wie er sie vorfindet, desillusioniert ist und ein Team von mächtigen Mutanten rekrutiert, um eine neue Weltordnung zu schaffen über die er herrscht, hat in "X-Men: Apocalypse" seinen ersten Auftritt in einer Realverfilmung. Die Fortsetzung wurde im Dezember 2013 von Singer angekündigt. Die Entwicklung des Drehbuchs begann im selben Monat. Das Casting fand Ende 2014 statt. Die Dreharbeiten begannen im April 2015 in Montreal, Kanada und endeten im August des selben Jahres. Anfang 2016 begannen die Nachdrehs. Die Premiere erfolgte am 11. Mai 2016 in London, in Deutschland lief "X-Men: Apocalypse" am 19. Mai in 2D, 3D und in IMAX-Kinos an. Erstmals in der X-Men-Filmreihe sind sämtliche X-Men-Charaktere in individuellen Uniformen zu sehen, die den aus den Comics bekannten traditionellen farbigen Uniformen nachempfunden sind. Mit einem Budget von ca. 250 Millionen US-Dollar ist "X-Men: Apocalypse" die teuerste X-Men-Adaption aller Zeiten und die bis dato zweitteuerste Filmproduktion, die von den 20th Century Fox Studios entwickelt wurde. Zudem ist der Film mit einer Spiellänge von 135 Minuten der längste aller X-Men-Filme.
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(The Big Lebowski)
USA, UK 1998, 112 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen


Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.











Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH