» Die Misswahl - Der Beg...   » Im Westen nichts Neues   » Tausend Zeilen   » Wir könnten genauso gu...   » Hatching   » Trübe Wolken   » Vatersland
 
Amazon.deMenü
 
 

5 Jahre Leben

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)

: Murat Kurnaz
: Gail Holford
: Collins
: Smith
: Akhmal
: Serdal
: Murat Kurnaz' Mutter
: Murat Kurnaz' Vater
Amazon.de




"5 Jahre Leben" ist ein Drama aus dem Jahr 2013 und eine Verfilmung der Autobiografie "Fünf Jahre meines Lebens" von Murat Kurnaz. Regie führte Stefan Schaller. · Der Film erzählt die Geschichte Murat Kurnaz', der unschuldig im Gefangenenlager Guantanamo saß und dem unterstellt wurde, ein islamistischer Terrorist zu sein. · Der Film wurde am 23. Januar 2013 beim Max-Ophüls-Festival uraufgeführt und lief ab 23. Mai 2013 im Kino. Er erschien am 29. November 2013 auf DVD.

Titel zu diesem Film:

» 5 Jahre Leben
» Fünf Jahre Leben

Handlung:

Der Deutschtürke Murat Kurnaz wird seit Januar 2002 als Häftling ohne Anklage im Internierungslager auf der Guantanamo Bay Naval Base auf Kuba festgehalten. Gail Holford verhört Kurnaz, um herauszubekommen, warum dieser zum islamistischen Terroristen wurde, wie ihm unterstellt wird. Kurnaz ist nicht darüber informiert, was ihm zur Last gelegt wird.

Gegen ihn wird psychische und physische Gewalt eingesetzt, wobei Holford beide Rollen des Good Cop, Bad Cop übernimmt.

Holford, der unter Heimweh und Sehnsucht nach seiner Familie in den Vereinigten Staaten leidet, steht unter Druck seiner Vorgesetzten, die von ihm ein Geständnis Kurnaz' erwarten. Um Kurnaz weichzuklopfen, gibt er vor, dieser dürfe das Lager verlassen. Kurnaz wird zu einem Hubschrauberlandeplatz gebracht. Er besteigt den Hubschrauber, wird aber wieder herausgezogen und zusammengeschlagen. Am folgenden Tag erhält er einen Brief seiner Mutter, bei dem der gesamte Text unleserlich gemacht wurde.

Kurnaz verbringt ein Jahr lang in Isolationshaft. Dennoch legt er kein Geständnis ab. Schließlich begreift er, dass ihm kein Glauben geschenkt werden wird und beginnt, gegen das System im Lager zu kämpfen.

Die Filmhandlung endet 2004; Kurnaz hat bis zu seiner Freilassung noch zwei Jahre Haft vor sich.

Verweise zu diesem Film:

Zum Thema siehe auch:

News zu diesem Film:

  • Di. 03.02.2015 18:38:
    ARTE zeigt das Spielfilmdrama "5 Jahre Leben", eine Verfilmung der Autobiografie "Fünf Jahre meines Lebens" von Murat Kurnaz aus dem Jahr 2013, am Freitag, 6. Februar 2015, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-21:45
ARTE  Free-TV-Premiere
· Di.
23:55-01:25
· Do.
23:00-00:30
ARD  Fünf Jahre Leben
· Fr.
22:00-23:30
ONE (1Festival)  Fünf Jahre Leben
· Mi.
23:15-00:45
HR  Fuenf Jahre Leben
· Mi.
23:45-01:15
HR  Fuenf Jahre Leben
· Di.
00:35-02:05
· Do.
22:20-23:50
· So.
02:45-04:10

Externe Links zu diesem Film:

5 Jahre Leben in der dt. Wikipedia
5 Jahre Leben in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "5 Jahre Leben" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH