» Liebe möglicherweise   » Zwiespalt des Herzens   » Piggy   » Ticket ins Paradies   » Ich Ich Ich   » Sonne   » Mehr denn je   » Im Himmel ist auch Pla...
 
Amazon.deMenü
 
 

Aheds Knie

(Ahed's Knee)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich, Deutschland, Israel , Originalsprache: Hebräisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)

: Y.
: Yahalom
Amazon.de




"Aheds Knie" ist ein Filmdrama von Nadav Lapid, das im Juli 2021 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes seine Premiere feierte. Der Film war hier für die Goldene Palme nominiert, und der Regisseur wurde mit dem Preis der Jury ausgezeichnet. Der Kinostart in Deutschland ist am 17. März 2022 geplant.

Titel zu diesem Film:

» Aheds Knie
» Ahed's Knee

Handlung:

Der Mittvierziger "Y." gesprochen "Yud", ein israelischer Filmemacher, reist von Tel Aviv auf Einladung der Regierung zu einer Sondervorführung eines seiner Werke in ein abgelegenes Wüstendorf in der Arava. Dort, südlich des Beckens des Toten Meeres in der israelisch-jordanischen Grenzregion, wird er von der jungen Mitarbeiterin des Kultusministeriums namens Yahalom begrüßt. Sie ist die stellvertretende Direktorin der Bibliotheksabteilung, schätzt seine Filme, und er lässt sich auf einen Flirt mit ihr ein.

Gerade noch wurde Yuds Film, den er bei den Berliner Filmfestspielen vorstellte, gefeiert. Nun will er einen Film über die junge palästinensische Aktivisten Ahed Tamimi drehen, die einige Jahre zuvor vor laufenden Kameras einen israelischen Soldaten geohrfeigt hatte und hierfür anschließend ins Gefängnis musste. Hochrangige israelische Politiker hatten Stimmung gegen sie gemacht und sogar mit Gewaltfantasien für ihre Verfehlung reagiert. Ein Knesset-Sprecher hatte sich später gar geäußert, man hätte dem 17-jährigen Mädchen in die Kniescheibe schießen sollen. Yud weiß, daß es schwer sein wird, staatliche Förderung für diesen Film zu bekommen, nichtzuletzt, weil der israelische Filmfonds begonnen hat, seine Unterstützung für subversive Projekte zurückzuziehen.

Bevor Yud bei einem Q&A auf der Bühne Fragen beantwortet, soll er eine Erklärung unterschreiben, was er dabei sagen darf und was nicht. Auch wenn Yud seine Heimat liebt, kann er es einfach nicht mehr ertragen, mit welcher Willkür die Machthaber versuchen, das Leben der Bürger und Kunstschaffenden zu kontrollieren. Er sieht die Freiheit in seinem Land bedroht, auch seine persönliche. Filmemacher erhalten Auflagen, welche Themen sie in ihren Filmen behandeln dürfen und welche nicht, und werden bei Nichteinhaltung dieser schnell auf eine schwarze Liste gesetzt.

Als Yud sich Yahalom gegenüber anvertraut und von seinen traumatischen Erfahrungen als junger Soldat erzählt, kommt es zwischen den beiden zu einer Auseinandersetzung.

News zu diesem Film:

  • Fr. 11.03.2022 12:00:
    Das Drama "Aheds Knie" von Nadav Lapid aus dem Jahr 2021 mit Avshalom Pollak, Nur Fibak u.a. startet am Donnerstag, 17. März 2022, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Aheds Knie in der dt. Wikipedia
Aheds Knie in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Aheds Knie" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH