» Alles in bester Ordnung   » Eureka   » The American Society o...   » The Beekeeper   » Praxis mit Meerblick -...   » The Ministry of Ungent...   » Evil Does Not Exist
 
Amazon.deMenü
 
 

Andrea lässt sich scheiden

(Andrea lässt sich scheiden)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Österreich , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)

: Andrea, Polizistin
: Franz
: Georg, junger Polizist
: Walter
: Andy, Mann von Andrea, Unfallopfer
: Vater von Andrea
: Gerti
: Mutter von Andy
: Gerhard
: Gertis Mann
: Udo
Amazon.de




"Andrea lässt sich scheiden" (internationaler Festivaltitel "Andrea Gets a Divorce") ist eine österreichische Tragikomödie aus dem Jahr 2024. Regie führte Josef Hader. Die titelgebende Rolle spielt Birgit Minichmayr. · Der Film wurde am 18. Februar 2024 bei der 74. Berlinale in der Sektion "Panorama" uraufgeführt. Ein regulärer Kinostart erfolgte am 23. Februar 2024 in Österreich und am 4. April 2024 in Deutschland.

Titel zu diesem Film:

» Andrea lässt sich scheiden
» Andrea Gets a Divorce

Filmtrailer:


Handlung:

Andrea lebt auf dem Land und arbeitet als Polizistin. Sie hat erst vor kurzer Zeit ihren Ehemann Andy verlassen und bereits eine Stellenzusage der Kripo St. Pölten angenommen. Auf der Geburtstagsfeier ihres aktuellen Dienstkollegen Georg in der örtlichen Gaststätte kommt es zu einer Auseinandersetzung mit ihrem betrunkenen Noch-Ehemann. Er versucht, sie zu einem Neustart ihrer Beziehung zu überreden. Sie lehnt ab und bittet ihn, in die Scheidung einzuwilligen. Wütend wirft er sie aus seinem Wagen, in dem die Unterredung stattgefunden hat, sie kann ihm jedoch gerade noch die Autoschlüssel wegnehmen, um ihn daran zu hindern, betrunken nach Hause zu fahren. Aufgebracht macht er sich zu Fuß auf den Weg.

Kurze Zeit später befindet sie sich in ihrem Wagen auf der Heimfahrt auf der Landstraße. Ein Anruf ihres Vaters, bei dem sie eingezogen ist, als sie Andy verlassen hat, führt zu einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit, und etwas trifft mit großer Wucht die Front ihres Autos. Als sie aussteigt, stellt sie fest, daß sie ihren Mann überfahren hat. Nach ergebnislosen Versuchen ihn wiederzubeleben, begeht sie unter Schock Fahrerflucht. Noch in derselben Nacht klingelt ihr Kollege mit der Nachricht vom Tod ihres Mannes bei ihr und berichtet, der Unfallfahrer habe sofort die Polizei verständigt und sich gestellt. Andrea kommt mit ihm zum Tatort und stellt fest, daß der Lehrer und trockene Alkoholiker Franz den bereits toten Andy offenbar zum zweiten Mal überfahren hat und sich für den Täter hält.

Während Andrea versucht, ihre Spuren zu verwischen, indem sie ihren VW bei einem Schrauber auf dem Land reparieren lässt, beginnt Franz wieder zu trinken. Von Schuldgefühlen geplagt, sucht Andrea Franz immer wieder auf und beobachtet mit Entsetzen, wie er mehr und mehr den Halt im Leben verliert. Die Kette unglückseliger Ereignisse reißt für Andrea jedoch auch nicht ab. Sie sondiert bei ihrem zukünftigen Kollegen Walter in St. Pölten die Lage, ob ein früherer Arbeitsbeginn bei der Kripo möglich wäre, was dieser ihr zusagt. Dann fällt jedoch ihr gehbehinderter Vater die Treppe hinunter und muß ins Krankenhaus St. Pölten. Gerade als sie sich nach dieser anstrengenden Nacht in ihrer neuen Dienstwohnung in St. Pölten hingelegt hat, klingelt Walter bei ihr. Scheinbar, weil er sie mit ein paar Einkäufen für die neue Dienstwohnung willkommen heißen will.

Bei einem Kaffee stellt sich jedoch heraus, daß die Spurensicherung an Andys Kleidung Lackabrieb eines weißen VWs entdeckt hat. Während Andrea noch ahnungslos tut, hat ihr zukünftiger Kollege sie längst überführt. Er macht ihr jedoch klar, daß er Stillschweigen über seine Erkenntnisse bewahren werde, weil er sie mehr als nur rein kollegial mag. Einige Zeit spielt Andrea das Spiel mit, dann jedoch stellt sie sich mit einer Selbstanzeige auf ihrer Heimatdienststelle bei ihrem Kollegen Georg und gesteht auch Franz, zu dem sie ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut hat, daß sie ihren Mann selbst überfahren habe. Da ihr Auto von der Polizei beschlagnahmt und sie vom Dienst suspendiert wurde, schenkt ihr Franz sein Auto, damit sie nach St. Pölten fahren kann, um ihren Vater im Krankenhaus zu besuchen.

News zu diesem Film:

  • Di. 02.04.2024 15:00:
    Die Tragikomödie "Andrea lässt sich scheiden" von Josef Hader mit Birgit Minichmayr, Josef Hader, Thomas Schubert, Robert Stadlober, Thomas Stipsits, Branko Samarovski u.a. startet am Donnerstag, 4. April 2024, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Andrea lässt sich scheiden in der dt. Wikipedia
Andrea lässt sich scheiden in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Andrea lässt sich scheiden" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Andrea lässt sich scheiden...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH