» Sweet Disaster   » Grand Jeté   » Der junge Häuptling Wi...   » Alcarràs - Die letzte ...   » Nope   » Battle in Seattle   » Bent - Korruption kenn...
 
Amazon.deMenü
 
 

Attraction

(Prityazhenie)

Ein Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Russland , Originalsprache: Russisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

Amazon.de




"Attraction" (Originaltitel "Притяжение", transkribiert "Prityazhenie" bzw. "Pritjaschenije") ist ein russischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2017. Regie führte Fjodor Bondartschuk. · Russischer Kinostart war am 26. Januar 2017. Das Werk ist der vierte russische Film, der ins IMAX-3D-Format übertragen wurde. · In Deutschland kam der Film am 4. August 2017 im Rahmen eines Exklusivvertrags mit der Kinokette CineStar durch den deutschen Independent-Filmverleiher "capelight pictures" in über 30 Kinos. Etwa drei Wochen später, am 25. August 2017, erfolgte die Veröffentlichung auf DVD und Blu-Ray.

Titel zu diesem Film:

» Attraction
» Prityazhenie
» Pritjaschenije

Filmtrailer:


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
20,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
60,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
40,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
40,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
10,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
20,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
10,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
60,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
50,00%
 


Handlung:

Ein gyroskopähnliches außerirdisches Raumschiff wird von einem Meteoritenschauer beschädigt und beim Eintritt in die Erdatmosphäre über Russland von Abfangjägern abgeschossen. Das mysteriöse Objekt legt schließlich eine Bruchlandung im bevölkerungsreichen Stadtteil Tschertanowo im Süden von Moskau hin (in der deutschen Synchronisation fälschlicherweise im Norden von Moskau verortet). Die Katastrophe verursacht enorme Schäden und fordert hunderte Todesopfer. Die Regierung reagiert umgehend und verhängt den Ausnahmezustand. Das Militär unter Führung von Oberst Lebedew riegelt die Absturzstelle weiträumig ab und evakuiert die Anwohner.

Julia, die schulpflichtige Tochter von Oberst Lebedew, verliert bei diesem schrecklichen Ereignis ihre beste Freundin. Gemeinsam mit ihrem Freund Artjom sowie dessen Clique beschließt sie etwas gegen die Eindringlinge zu unternehmen. Die Heranwachsenden dringen daraufhin heimlich in die militärische Sperrzone ein. Hier trifft Julia allein und unverhofft auf eine humanoide Lebensform in einem kräfteverstärkenden Exoskelett, die ihr in einer unübersichtlichen Situation das Leben rettet.

Wenig später wird der Außerirdische vom Rest der Gruppe in die Tiefe gestürzt, woraufhin er verletzt wird und das Exoskelett, welches lediglich eine Art Raumanzug ist, zurücklassen muß und sich versteckt. Die Gruppe um Artjom birgt den Raumanzug, während die hin- und hergerissene Julia beschließt, dem interstellaren Gast zu helfen. Julia verarztet den humanoiden Außerirdischen namens Hakon und verliebt sich schließlich in ihn. Ihr wird bewusst, daß er in Frieden zur Erde gereist ist und keine bösen Absichten verfolgt. Durch ihren Sinneswandel gerät sie selbst zwischen die Fronten, als Fremdenhass in der intoleranten Großstadt aufkommt – begünstigt durch spärliche Informationen der Behörden. Auch ihr Freund Artjom sinnt auf Rache.

Am Ende des Films führt Julia Hakon in die Nähe der Absturzstelle und verabschiedet sich, als ein wütender Mob in das Sperrgebiet eindringt und die Soldaten als auch die Fremden feindselig attackiert. Der zu allem entschlossene Artjom versucht den extraterrestrischen Gast zu töten. In dem Chaos gelangt er an eine Waffe, mit der er den Fremdling als auch Julia schwer verletzt. Der Schütze wird daraufhin verhaftet. Julia und Hakon werden an Bord des Raumschiffs gebracht und medizinisch versorgt. Das Raumschiff verlässt die Erde und in der letzten Einstellung wird angedeutet, daß Hakon wieder erwacht. Julia bleibt zurück und spricht aus dem Off nachdenklich darüber, daß ein Außerirdischer mehr an die Menschheit glaubte als die Menschen selbst.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film:

News zu diesem Film:

  • Mo. 18.07.2022 12:00:
    Die Sci-Fi-Action "Attraction 2 - Invasion" von Fedor Bondarchuk aus dem Jahr 2020 mit Alexander Petrov, Irina Starshenbaum, Rinal Mukhametov u.a. läuft als Free-TV-Premiere bei RTL II am Freitag, 22. Juli 2022, um 22:50 Uhr im Anschluß an "Attraction".
  • Fr. 06.03.2020 13:45:
    Der Science-Fiction-Film "Attraction" von Fedor Bondarchuk aus dem Jahr 2017 mit Irina Starshenbaum, Alexander Petrov, Rinal Mukhametov, Oleg Menshikov, Sergey Garmash u.a. läuft am Freitag, 13. März 2020, um 22:10 Uhr als Free-TV-Premiere bei RTL II.
  • Mi. 08.01.2020 12:00:
    Der Science-Fiction-Film "Attraction 2 - Invasion" von Fedor Bondarchuk aus dem Jahr 2020, Nachfolger zum Film von 2017, läuft mit A. Petrov, O. Menshikov, Y. Borisov, S. Garmash, S. Kisilevskiy ua am Donnerstag, 9. Januar 2020, in den deutschen Kinos an.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
22:10-00:40
RTL2  Free-TV-Premiere
· Fr.
23:20-01:40
· Sa.
03:15-05:20
· Fr.
20:15-22:50
· Sa.
03:10-05:15

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2017:
· August 2022: Platz 58 (4 CP, Note 2,00, eine St., 22x aufgerufen)
· Juli 2022: Platz 37 (4 CP, Note 2,00, eine St., 11x aufgerufen)
· Juni 2022: Platz 33 (4 CP, Note 2,00, eine St., 11x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Attraction in der dt. Wikipedia
Attraction in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Attraction" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH