» Liebe möglicherweise   » Zwiespalt des Herzens   » Piggy   » Ticket ins Paradies   » Ich Ich Ich   » Sonne   » Mehr denn je   » Im Himmel ist auch Pla...
 
Amazon.deMenü
 
 

Black Box - Gefährliche Wahrheit

(Boîte noire)

Ein Trailer vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich , Originalsprache: Französisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Mathieu Vasseur
: Noémie Vasseur
: Philippe Rénier
: Xavier Renaud
: Victor Pollock
: Balsan
: Samir Jellab
: Caroline Delmas
: Claude Varins
: Alain Roussin
: Philippe Dorval
: Théo
: Pauline
: Flugkapitän
: Co-Pilot
: David Keller
Amazon.de




"Black Box - Gefährliche Wahrheit" (Originaltitel "Boîte noire") ist ein französischer Thriller aus dem Jahr 2021. Regie führte Yann Gozlan. · In Deutschland lief der Film am 28. Oktober 2021 in den Kinos an.

Titel zu diesem Film:

» Black Box - Gefährliche Wahrheit
» Boîte noire

Filmtrailer:


Handlung:

Auf dem Weg von Dubai nach Paris stürzt eine Maschine Typ Atrian 800 in den französischen Alpen ab. Alle 300 Personen an Bord sterben. Das BEA wird mit der Bergung und Auswertung der Flugschreiber beauftragt. Obwohl Mathieu Vasseur der beste Analyst des Teams ist, nimmt Ermittlungsleiter Victor Pollock seinen Kollegen Balsan mit an den Unfallort. Zwischen Mathieu und Victor hatte es kurz zuvor Meinungsverschiedenheiten in einem anderen Fall gegeben. Mathieu versucht den Ärger auf dem Klassentreffen der ENAC zu vergessen, wo er nicht nur seine Frau Noémie – Mitarbeiterin bei der Agentur für Luft- und Raumfahrtsicherheit ASSA – trifft, sondern auch Xavier Renaud, inzwischen Inhaber der Firma Pegasu Security, die für Computersicherheitssysteme bei Flugzeugen zuständig ist, darunter auch für Maschinen der Firma Atrian. Noémie wiederum wird ASSA in Kürze verlassen, da sie zu Atrian wechselt.

Der Flugdatenschreiber ist nahezu unbrauchbar. Der Stimmenrekorder wird am 10. Oktober geöffnet, ausgelesen und von Victor und Balsan erstanalysiert. Einige Tage später bittet Philippe Rénier, Leiter der BEA, Mathieu zum Gespräch: Victor ist seit einiger Zeit verschwunden und Balsan kommt mit der schlechten Qualität der Stimmenrekorderdatei nicht zurecht. Mathieu soll ihn unterstützen. Noch am Abend soll eine Pressekonferenz über den aktuellen Stand der Auswertung berichten. Der Stimmenrekorder zeichnete kurz vor dem Absturz Interferenzen auf und Geräusche, die auf einen Kampf hinweisen. Zudem kann Mathieu den Ruf "Allahu akbar" isolieren. Auf der Pressekonferenz wird verkündet, daß es sich um einen terroristischen Anschlag gehandelt hat. Als Täter gilt ein Ägypter, auf dessen Rechner terroristisches Material gefunden wurde. Philippe Rénier ernennt Mathieu zum Chefermittler; er soll den Untersuchungsbericht fertigstellen. Mathieu stellt erste Unklarheiten fest, so war der Absturz der Maschine 7:fünf3 Uhr, doch hat ein Ehemann eines Opfers noch 7:fünf6 Uhr eine Sprachnachricht erhalten. Auch ist in der Nachricht das Signal einer Durchsage zu hören, die sich nicht auf der Stimmenrekorderaufnahme befindet. Philippe Rénier sieht diese Abweichungen als normal an. Er weist Mathieu, der ein sehr feines Gehört hat, an, im Untersuchungsbericht nicht überzuinterpretieren. Bei den Kollegen wird Mathieus Arbeit zunehmend kritisch gesehen, da er dazu neige, "Geistgeräusche" zu hören.

Mathieu erfährt von Balsan, daß Victor am Tag der Reorderauswertung nach Mitternacht allein weitergearbeitet hatte. Er fährt zu Victors Haus, das er leer vorfindet, und nimmt die Dashcam seines Autos an sich. Victor hat am Tag seines Verschwindens bis früh nach zwei gearbeitet. Einige Tage vorher traf er sich mit Xavier Renaud. Mathieu glaubt, daß etwas vertuscht werden soll und vermutet technische Probleme mit der Atrian 800. Flugkapitän Alain Roussain hatte vor einigen Monaten Probleme mit dem Steuerruder der Atrian 800 gemeldet und meint im Gespräch mit Mathieu, daß das Modell zu früh auf den Markt gekommen sei, weil Atrian die Konkurrenz ausstechen wollte. Technische Probleme wären jedoch der ASSA im Rahmen der Zertifizierung des Typs aufgefallen. Noémie reagiert abweisend, als Mathieu sie nach Unregelmäßigkeiten befragt. Heimlich besorgt er sich die Daten des ersten Testflugs der Atrian 800 von Noémies Rechner und kann so eine Überprüfung des Steuerruders und des Antiströmungsabrisssystems (MHD) durchsetzen. Noémie wiederum wird von ASSA wegen des Bruchs der Vertraulichkeitsklausel suspendiert. Beim Test des MHD können keine Unregelmäßigkeiten festgestellt werden und Mathieu erkennt, daß er sich verrannt hat. Er wird von der BEA freigestellt und soll versetzt werden.

Im Park mit seinem Neffen wird dessen Drohne plötzlich von anderen Jugendlichen ferngesteuert. Mathieus Handytelefonat wird durch Interferenzen unterbrochen, wie es bei der Flugschreiberdatei der Fall war. Er glaubt nun, daß ein Hackerangriff zum Absturz der Maschine geführt hat und daß Victor den Stimmenrekorder nachträglich manipuliert hat. Dies wäre ein Versagen von Pegase Security. Xavier Renaud jedoch ist nicht bereit, das Thema zu vertiefen. Mathieu kontaktiert die Journalistin Caroline Delmas. Beide kriegen heraus, daß es im Vorjahr einen Hackerangriff auf ein Flugzeug gegeben hatte, den der Franzose David Keller durchführte. Keller arbeitete bis zu seiner plötzlichen Entlassung vor einigen Monaten bei Pegase Security und gilt als verschwunden. Caroline und Mathieu vermuten, daß Keller mit der Manipulation etwas beweisen wollte. Er fehlt zwar auf der Passagierliste, doch kann auch diese manipuliert worden sein. Caroline weigert sich letztlich, die Story zu veröffentlichen, da Mathieu vor einiger Zeit mit seinen Vermutungen in einem Fall falsch lag und die Zeitung daher Fehlinformationen veröffentlichte.

Mathieu packt aufgrund seiner Versetzung seine Sachen und will auch Flugschreiberdaten anderer aktueller Fälle an Balsan übergeben. Dabei erkennt er, daß eine Datei am Tag des Verschwindens von Victor früh fünf Uhr geändert wurde. Auf der Tonspur befinden sich angehängte Koordinaten, denen Mathieu folgt. Sie enden in einem Teich hinter Victors Haus. Mathieu kann den originalen Stimmrekorder der Atrian 800 bergen. Aus der Aufzeichnung geht hervor, daß sich die Route des Flugs plötzlich automatisch geändert hatte. Die Piloten schalteten den Autopilot aus, der jedoch automatisch wieder angeschaltet wurde. Kurz darauf wurde das gesamte Flugzeug unsteuerbar und stürzte ab. Man sieht im Rückblick, daß Keller die Technik des Flugzeugs manipulierte und nicht in der Lage war, seine Manipulationen rückgängig zu machen, als er erkannte, daß er die Lage nicht mehr beherrschte. Am Ende der Datei des Stimmrekorders erscheint Victor im Video. Er ist untergetaucht, weil er von Xavier Renaud bereits seit einiger Zeit erpresst wurde und technische Pannen bei Atrian-Flugzeugen in menschliches Versagen umwandeln musste. Xavier zwang ihn auch, den Stimmenrekorder zu manipulieren. Mathieu gelingt es, die Datei auf eine Cloud hochzuladen – er flieht aus Victors Haus vor zwei Männern, die ihn suchen. Sie hacken sich während der Flucht in die Steuerung von Mathieus Wagen ein, der schließlich gegen einen Baum fährt. Mathieu kommt ums Leben. Noémie ist inzwischen misstrauisch gegenüber Xavier Renaud geworden. Sie kommt in den Besitz des Videos und spielt Victors Geständnis während einer Rede Xaviers auf einer Messe ein. Xavier wird festgenommen und die Wahrheit über die Absturzursache wird zur Sensationsmeldung in den Nachrichten.

Externe Links zu diesem Film:

Black Box - Gefährliche Wahrheit in der dt. Wikipedia
Black Box - Gefährliche Wahrheit in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Black Box - Gefährliche Wahrheit" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Black Box - Gefährliche Wahrheit...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH