» Sie sagt. Er sagt.   » Das fliegende Klassenz...   » Sound of Freedom   » Hör auf zu lügen   » Butcher's Crossing   » DogMan   » Mein Ende. Dein Anfang.
 
Amazon.deMenü
 
 

Bloch: Schattenkind

(Schattenkind)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Dr. Maximilian Bloch
: Clara Born
: Tommy Born
: Lasse / Lukas Hilversum
: Maria Hilversum
: Dieter Hilversum
: Meret Zimmermann
: Professor Frank Hübner
: Sportlehrer
: Jens Fahrenholz, Lasses Trainer
: Dani Muskau
: Krankenschwester
: Fallschirmsprunglehrer
: Rollerfahrerin
Amazon.de




"Bloch: Schattenkind" ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2009. Regie führte Christoph Stark. · Der Film ist die vierzehnte Episode der Fernsehreihe "Bloch" mit Dieter Pfaff in der Titelrolle des Dr. Maximilian Bloch. Neben Ulrike Krumbiegel als Partnerin Blochs und deren von Jonathan Dümcke verkörpertem Sohn sind die Haupt-Gaststars dieser Folge Florian Bartholomäi in einer Doppelrolle, Anke Sevenich, André Jung, Anna Fischer und Thomas Thieme. · Dem Drehbuch liegt die Konzeption von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich zugrunde. · Die Erstausstrahlung erfolgte am 7. Januar 2009 in der ARD.

Titel zu diesem Film:

» Bloch: Schattenkind
» Schattenkind

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Der fast achtzehnjährige Lasse Hilversum treibt ambitioniert Sport. Seine Eltern nehmen seine Erfolge als Turmspringer als selbstverständlich hin. Er ist deutscher Jugendmeister im Turmspringen. Lasse muß von klein auf damit zurechtkommen, seine Bedürfnisse hinter die seines Zwillingsbruders Lukas, der an Krebs leidet, zurückzustellen und in dessen Schatten zu leben. Als Lukas eine Lebertransplantation braucht, rechnen seine Angehörigen wie selbstverständlich damit, daß Lasse einer Spende zustimmt. Lasse ist durchaus gewillt, zu helfen, denn die Leber wächst ja wieder nach. Es ist für ihn auch nicht das erste Mal, daß er spendet, seit sein Bruder im Alter von fünf Jahren erkrankte, sei es Blut, sei es Knochenmark.

Der Psychotherapeut und Psychologe Dr. Maximilian Bloch soll die psychologische Evaluation von Lasse prüfen. Der behandelnde Chefarzt Professor Frank Hübner meint, das sei nur eine Formsache, da der Spender, Lukas' Zwillingsbruder, in jeder Hinsicht in bester Verfassung sei. Nachdem Bloch mit seinem jungen Patienten gesprochen hat, kommen ihm erste Zweifel. Bloch wäre nicht Bloch, wenn er sich mit einfachen Antworten zufriedengeben würde. Er spürt die extreme Hochspannung, unter der Lasses Körper und Seele stehen, die niemand sonst sehen will. Am Ende seiner Gespräche und Beobachtungen kommt Bloch zu dem Schluss, daß Lasse als Spender ungeeignet ist, wohl wissend, was das für Lukas bedeuten kann.

Blochs Entscheidung führt zu einer schweren Krise in der Familie Hilversum, die nicht nur bei Lasse schwere Schuldgefühle auslöst, sondern auch den Psychologen mit seiner eigenen Entscheidung hadern lässt. Der Druck, der auf ihn und Lasse einerseits durch die Ärzte, die eigene Interessen mit einer Transplantation verbinden, und andererseits durch Lasses Familie und dessen Umfeld ausgeübt wird, bestätigt die eigenen Zweifel zusätzlich, denn es geht um ein Menschenleben. Bloch führt ein offenes Gespräch mit den Brüdern, in dem Lasse Lukas seine Ängste gesteht. Lukas wiederum gesteht dem Bruder, daß er auch weitergemacht habe, damit sein Bruder nicht das Gefühl haben müsse, daß die jahrelange Quälerei umsonst gewesen sei. Am Ende des Gesprächs kommt heraus, daß Lasse mit der jungen Krankenschwester Meret Zimmermann, der Frau, in die Lukas sich verliebt hat, geschlafen hat. Lukas flieht aus dem Gespräch zu Meret, um nun seinerseits mit ihr zu schlafen, was sie unter diesen Umständen aber ablehnt.

Lukas entschließt sich, sich als Lasse auszugeben und mit dem Fallschirm, den er seinem Bruder zum 18. Geburtstag geschenkt hat, abzuspringen, obwohl er noch nie gesprungen ist. Lasse, der bemerkt hat, was sein Bruder vorhat, verunglückt auf dem Weg zu ihm mit seinem Moped und landet im Krankenhaus. Lukas übersteht seinen ersten Sprung wider Erwarten unversehrt. Lasse entschließt sich aus freien Stücken, aber diesmal aus Liebe zu seinem Bruder und mit dem Einverständnis von Bloch, Lukas einen Teil seiner Leber zu spenden. Bevor es in den Operationssaal geht, meint Lukas zu seinem Bruder, er liebe ihn, worauf Lasse erwidert: "Ich Dich auch."

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Dreizehnter Film:
Fünfzehnter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
21:50-23:15
· Mi.
02:25-03:55

Externe Links zu diesem Film:

Bloch: Schattenkind in der dt. Wikipedia
Bloch: Schattenkind in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Bloch: Schattenkind" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Bloch: Schattenkind...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH