» Liebe möglicherweise   » Zwiespalt des Herzens   » Piggy   » Ticket ins Paradies   » Ich Ich Ich   » Sonne   » Mehr denn je   » Im Himmel ist auch Pla...
 
Amazon.deMenü
 
 

Crazy

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Benjamin Lebert
: Janosch Schwarze
: Malen
: Marie
: Troy
: Kugli
: Florian
: Felix
: Juliane Lebert
: Klaus Lebert
: Paula
: Frau Westphalen
: Herr Falkenstein
: Anna
: Melanie
: Rocker
Amazon.de




"Crazy" ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2000, der auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman "Crazy" von Benjamin Lebert basiert. Darsteller sind unter anderen Robert Stadlober, Tom Schilling und Oona Devi Liebich. · Mit etwa 1,5 Millionen Kinobesuchern gehörte Crazy zu den erfolgreichsten deutschen Filmen des Jahres 2000.

Titel zu diesem Film:

» Crazy

Handlung:

Der sechzehnjährige Benjamin, von allen Benni genannt, wird von seinen Eltern, die in Trennung leben, in das Internat Neuseelen geschickt. Für den halbseitig gelähmten Jungen ist es nicht der erste Schulwechsel, insbesondere wegen seiner schlechten Zensuren in Mathematik. Benni muss sich ein Zimmer mit Janosch teilen, der sich mehr für Mädchen und Spaß als für die Schule interessiert. Zunächst werden die beiden Freunde, bis sich beide in ihre Klassenkameradin Malen verlieben. Es kommt zum Streit und schließlich in der Küche auf einer Party in einem Zimmer des Internats zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den beiden. Dieser Streit wird aber beigelegt, indem sich Benni bei Janosch entschuldigt und dieser einsichtig die Schuld bei sich sucht. Außerdem geht Malen mit einem Studenten eine Beziehung ein, sodass dem Fortführen ihrer Freundschaft nichts mehr im Wege steht.

Am Ende des Films erfährt der Zuschauer, dass Benni die Schule verlässt, da er das Klassenziel nicht erreichen konnte. Mit seinen Internatsfreunden sitzt er während der Abschlussfeier des Schuljahres in der Küche, als Malen und zwei andere Freundinnen zu ihnen kommen. Alle zusammen singen ihm das Lied "Für mich soll's rote Rosen regnen".

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
23:10-00:40

Externe Links zu diesem Film:

Crazy in der dt. Wikipedia
Crazy in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Crazy" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH