» Asphaltgorillas   » Nur Gott kann mich ric...   » Tatort: Das Herz der S...   » Die Wannseekonferenz   » Saw: Spiral   » Schattenstunde   » Vault   » Licorice Pizza
 
Amazon.deMenü
 
 

Das Quartett: Der lange Schatten des Todes

(Der lange Schatten des Todes)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Maike Riem
: Christoph Hofherr
: Pia Walther
: Linus Roth
: Esther Korff
: Paula Bleich
: Bastian Koch
: Rolf Torberg
: Niklas Reger
: Jana Grimm
: Lutz Hagedorn
: Goretzka
: Kimmich, Polizist
: Anna Feltus
: Riem

: Zeugin
: Inge Fink
Amazon.de




"Das Quartett: Der lange Schatten des Todes" ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2019 und die erste Folge der ZDF-Krimireihe "Das Quartett". Regie führte Vivian Naefe. · Die Premiere des Films erfolgte am 18. September 2019 auf dem Krimifestival Tatort Eifel, die deutschsprachige · Erstausstrahlung am 12. Oktober 2019 im ZDF.

Titel zu diesem Film:

» Das Quartett: Der lange Schatten des Todes
» Der lange Schatten des Todes

Handlung:

Der erste Fall von Maike Riem und ihrem Team von der K14 der Mordkommission Leipzig führt sie an das Leipziger Elsterbecken, wo die Leiche des ehemaligen Großbäckereibetreibers Franko Bleich aufgefunden wird. Der Mann wurde erdrosselt und als mögliches Tatwerkzeug kommt ein Gürtel in Betracht. Ein am Tatort gefundenes Taschentuch und ein schwarzer SUV, der von einer Zeugin am anderen Ufer gesehen wurde, sind bisher der einzige Anhaltspunkt auf den vermutlichen Täter.

Tatverdächtig sind für das Kommissaren-Quartett Bleichs Ehefrau Paula, seine Lebensgefährtin Esther und die Nachbarschaft des Toten, die Bleich des Kindesmissbrauchs bezichtigt. Die Tatsache, daß Bleich Kinder mochte, sie in sein Haus eingeladen und ihnen beim Spielen zugeschaut hatte, lässt diesen Verdacht durchaus zu. Nach Aussage von Esther Korff, der Lebensgefährtin des Opfers, tat er dies aber nur aus Schuldbewusstsein. Er hatte vor drei Jahren bei einem missglückten Einparkmanöver das Kind einer Nachbarin überrollt. Er wurde zwar vom Gericht freigesprochen, hatte aber dennoch Schuldgefühle und wollte deshalb anderen Kinder dafür Gutes tun. Eine pädophile Neigung hätte in keiner Weise vorgeherrscht. Somit muß auch Jana Grimm, die Mutter des verunglückten Mädchen zum Kreis der Verdächtigen gezählt werden. Die Frau scheint noch immer traumatisiert und der Realität entrückt, hat aber zum Tatzeitpunkt ein Alibi, da sie sich am Tag der Tat in einer Klinik aufgehalten hatte.

Nach Auswertung der Spuren findet sich an Bleichs Leichnam die DNA von Rolf Torberg, einem der Nachbarn des Opfers. Bei der Befragung räumt er ein, zusammen mit seinem Nachbarn Niklas Reger Bleich regelmäßig beobachtet zu haben, um notfalls eingreifen zu können, falls er den Kindern doch hätte etwas antun wollen. Kleine Handgreiflichkeiten wären dabei schon mal vorgekommen. Mit seinem Tod hätten sie aber nichts zu tun. Eine behutsame Befragung der "betroffenen" Kinder bestätigt die Aussage von Bleichs Lebensgefährtin. Die Mädchen hätten einfach nur Spaß bei ihrem netten Nachbarn, der sogar einen kleinen Pool hatte, in dem sie baden durften. Auch Kuchen hätte er ihnen gebacken.

Bei der Durchsuchung von Bleichs Wohnung findet Maike Riem in einem Müllsack sämtliche Fotos von dessen Ehefrau, Drohbriefe von den besorgten Nachbarn, aber auch ein Schreiben von Jana Grimm ist darunter, in welchem sie ihn angeblich zum wiederholten Male bittet, sich bei ihr zu entschuldigen. Paula Bleich bestätigt Riem, daß Grimm zu einer regelrechten Stalkerin geworden sei und all die Jahre solche Briefe geschrieben hätte. Sie wollte unbedingt eine Entschuldigung von ihrem Mann haben und in ihren Augen wäre die Frau verrückt. So befassen sich die Ermittler näher mit Jana Grimm und stellen nun fest, daß Bastian Koch, der Freund und Vater ihrer verunglückten Tochter einen dunklen SUV fährt. Er wird gemeinsam mit seiner Frau befragt und gibt zu, sich am Tatabend mit Bleich getroffen zu haben. Er konnte es nicht mehr ertragen, daß seine Frau seit drei Jahren in ihrer eigenen Welt lebt und ihn seit dem Tod der Tochter ablehnte und einfach nichts mehr von ihm wissen wollte. Er wollte seine Frau zurück und sei deshalb selber auf Bleich zugegangen, um ihn zu einem Eingeständnis seiner Schuld zu bewegen, damit sie endlich ihren Frieden findet. Das sei aber dann leider eskaliert.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
20:15-21:45
· Mi.
22:30-00:00

Externe Links zu diesem Film:

Das Quartett: Der lange Schatten des Todes in der dt. Wikipedia
Das Quartett: Der lange Schatten des Todes in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Das Quartett: Der lange Schatten des Todes" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Das Quartett: Der lange Schatten des Todes...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH