» Skylines   » Chaos Walking   » Buddy Games   » Sibyl - Therapie zwecklos   » Electric Girl   » Gold Diggers - Das Geh...   » Gangland - Cops unter ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Der letzte Angestellte

(Der letzte Angestellte)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: David Böttcher
: Frau Blochs
: Irina Böttcher
: Simon
: Greta
: Dr. Manz
: Dr. Goetz
: Norbert Otto
: Filialleiter
Amazon.de




Der letzte Angestellte ist ein 2010 produzierter Horrorfilm, entstanden unter der Regie von Alexander Adolph, der sich auch für das Drehbuch verantwortlich zeigte. Der Film wurde in Kooperation mit dem ZDF und Arte produziert und erschien innerhalb der Reihe Das kleine Fernsehspiel. In den Kinos startete der Film am 27. Oktober 2011.

Titel zu diesem Film:

» Der letzte Angestellte

Handlung:

Der Jurist David Böttcher nimmt nach drei Jahren Arbeitslosigkeit und einer halbwegs bewältigten psychischen Erkrankung eine unbeliebte neue Stelle an. Er soll als Liquidator eine insolvente Firma auflösen. Er setzt alle Angestellten von ihrer Entlassung in Kenntnis. Da er sehr einfühlsam ist, nimmt er sich auch der Angestellten Frau Blochs tröstend an, die verzweifelt und apathisch als Letzte an ihrem Arbeitsplatz verharren bleibt. Als er sie später nach Hause fährt, jedoch höflich eine Einladung zum Kaffee ablehnt, eskaliert die Situation. Aus Trotz und Wut schlägt Frau Blochs so lange ihren Kopf gegen das Armaturenbrett, dass Böttcher fürchtet, sie würde sich was antun. Um sie zu besänftigen, hinterlässt er ihr seine Karte. Doch in folgenden Tagen beginnt sie, ihm nachzustellen. Nächtliche Anrufe, plötzliches Erscheinen am Arbeitsplatz oder im privaten Rahmen, zwingen Böttcher zum Entschluss, ein klärendes Gespräch zu suchen. Als er Frau Blochs in ihrer Wohnung aufsuchen möchte, findet er sie jedoch erhängt vor.

Die folgenden Arbeitstage in den verlassenen Büroräumen sind für Böttcher von mysteriösen Ereignissen geprägt. Diese beginnen mit flackerndem Licht, gestörtem Radioempfang und unerklärlich geöffneten oder verschlossenen Türen. Zunehmend beginnt er jedoch, überall Frau Blochs zu erblicken. Zunächst macht er dafür seinen labilen psychischen Zustand verantwortlich, sowie die für ihn belastende Arbeit. Doch auch ein Therapeut kann ihm nicht weiter helfen, im Gegenteil. Als er den Firmeninhaber Dr. Manz über seine Kündigung in Kenntnis setzt, teilt dieser ihm mit, dass Frau Blochs bereits seit acht Tagen tot war, bevor Böttcher sie erhängt in ihrer Wohnung vorfand. Also lange, bevor er seine Arbeit begann und sie überhaupt kennen konnte. Böttcher kommt zum Schluss, dass etwas Böses in diesen Büroräumen hausen würde. Nach Böttchers Abschied ersticht sich Manz selbst mit zwei Füllfederhaltern.

Böttchers Schwiegermutter Greta, die ihm stets ablehnend gegenüber stand, scheint etwas zu ahnen. Immerhin hat sie ihm auch diese Stelle verschafft. Doch als er sie aufsucht, findet er sie vor, wie sie ihren Kopf selbst bis zum Tode an die Wand schlug. Nun ist ihm nur noch daran gelegen, seine Frau und seinen Sohn zu schützen. Dennoch zieht es ihn ein letztes Mal ins Büro. Als seine Frau ihn dort abholen möchte, lehnt er forsch ab. Nach deren Verlassen ergreift er ein Teppichmesser und schlitzt sich damit selbst die Kehle auf. Nach seinem Tod erscheint neben seinem Geist Frau Blochs mit der Frage, ob er nun bereit sei, angelernt zu werden.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
01:15-02:40
· Fr.
22:00-23:25
ZDFKULTUR
· Di.
00:10-01:35
· Mi.
22:25-23:50
· Di.
00:25-01:50

Externe Links zu diesem Film:

Der letzte Angestellte in der dt. Wikipedia
Der letzte Angestellte in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Der letzte Angestellte" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Der letzte Angestellte...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH