» Rabid - Der brüllende Tod   » Sing 2 - Die Show dein...   » Nightmare Alley   » Niemand ist bei den Kä...   » Effigie - Das Gift und...   » Charlatan
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Hand Gottes

(È stata la mano di Dio)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Italien , Originalsprache: Italienisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Fabietto Schisa
: Saverio Schisa
: Maria Schisa
: Marchino Schisa
: Patrizia
: Alfredo
: Franco
: Baronessa Focale
: Armando
: Capuano
Amazon.de




"Die Hand Gottes" (Originaltitel "È stata la mano di Dio", internationaler Titel "The Hand of God") ist ein italienisches Drama aus dem Jahr 2021. Regie führte Paolo Sorrentino. · In dem Film verarbeitete der Regisseur seine eigene Jugend in Neapel der 1980er Jahre, die von einem familiären Schicksalsschlag überschattet wurde. Das Werk wurde vor seiner Premiere wiederholt als persönlichster Film Sorrentinos angepriesen. · Im Jahr seiner Veröffentlichung wurde "Die Hand Gottes" im Wettbewerb der 78. Internationalen Filmfestspiele von Venedig uraufgeführt.

Titel zu diesem Film:

» Die Hand Gottes
» È stata la mano di Dio
» The Hand of God

Handlung:

Neapel, in den 1980er Jahren: Der unbeholfene Fabietto wächst in einer exzentrischen Familie auf, die einen verschwenderischen Lebensstil pflegt. Die Schisas genießen das Leben, treiben Späße und mischen sich gerne in die komplizierten Beziehungsgeschichten anderer ein. Fabietto wiederum schwärmt für den hiesigen Fußballklub SSC Neapel, der zu seiner Freude Diego Maradona unter Vertrag nimmt. Doch der 17-Jährige wird in dieser Zeit auch mit einer unerwarteten Tragödie konfrontiert, der er selbst durch seine Schwärmerei für den argentinischen Weltklassespieler entgeht. Fabietto hadert daraufhin mit seinem Schicksal, ist gleichzeitig verwirrt von den Verlustgefühlen und der berauschenden Freiheit des Lebens, die ihm zuteil wird. Freude und Leid, Liebe und Sehnsucht, Absurdität und Schönheit wechseln sich im Leben des Jugendlichen ab. Ein Ausweg aus der Katastrophe ist für Fabietto die eigene Fantasie. Diese weist ihm den Weg in die Zukunft eines aufstrebenden Filmregisseurs.

News zu diesem Film:

  • Di. 30.11.2021 18:00:
    Das Drama "Die Hand Gottes" von Paolo Sorrentino mit Filippo Scotti, Toni Servillo, Teresa Saponangelo, Marlon Joubert, Luisa Ranieri, Renato Carpentieri u.a. läuft am Donnerstag, 2. Dezember 2021, in den deutschen Kinos an.

Externe Links zu diesem Film:

Die Hand Gottes in der dt. Wikipedia
Die Hand Gottes in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Hand Gottes" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH