» Winnie the Pooh: Blood...   » Challengers - Rivalen   » Sterben   » The American Society o...   » Eureka   » The Beekeeper   » Die Odyssee   » Alles in bester Ordnung
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Die Unschuld" aus dem Jahr 2023.
Es existiert auch noch "Die Unschuld" (1976).
 

Die Unschuld

(Kaibutsu)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Japan , Originalsprache: Japanisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de




"Die Unschuld" (Originaltitel "怪物", "Kaibutsu", intl. Titel "Monster") ist ein japanisches Thrillerdrama aus dem Jahr 2023. Regie führte Hirokazu Koreeda. Die Hauptrollen übernahmen Sakura Ando, Eita Nagayama, Yuko Tanaka sowie die beiden Kinderdarsteller Soya Kurokawa und Yota Hiiragi. · Der Film handelt von einer Mutter, die eine Lehrkraft verdächtigt, negativ auf ihren jungen Sohn einzuwirken. · Der Film wurde im Mai 2023 bei den Filmfestspielen in Cannes uraufgeführt und ist Anfang Juni 2023 in den japanischen Kinos angelaufen. Der reguläre Kinostart in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz erfolgte Anfang 2024.

Titel zu diesem Film:

» Die Unschuld
» Kaibutsu

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Saori Mugino ist eine alleinerziehende Mutter, die ihren Sohn Minato in der fünften Klasse großzieht. Bald zeigt er seltsames Verhalten wie das Schneiden seiner eigenen Haare und das Nachhausekommen mit nur einem Schuh. Eines Nachts kommt Minato überhaupt nicht nach Hause, und nachdem Saori herumtelefoniert hat, findet sie ihn in einem verlassenen Eisenbahntunnel. Saori beginnt zu vermuten, daß der Lehrer ihres Sohnes, Herr Hori, ihn misshandelt, und konfrontiert die Schule damit. Sie wird von der Fakultät kalt behandelt, was in einer unaufrichtigen Entschuldigung von Herrn Hori gipfelt. Als sie Hori direkt konfrontiert, deutet er an, daß Minato selbst einen anderen Schüler namens Yori schikaniert. Saori besucht Yoris Haus, und obwohl er sein eigenes seltsames Verhalten zeigt, scheint er Minato sehr zu mögen und sich um ihn zu sorgen. Hori kommt später während eines Regensturms zu Saori und Minato nach Hause, aber Saori stellt fest, daß Minato verschwunden ist. Sie suchen ihn beim verlassenen Eisenbahntunnel, wo es einen Erdrutsch gegeben hat.

Ein Rückblick kehrt zum Anfang des Films aus Horis Sicht zurück. Er bemerkt, daß Minato störendes Verhalten zeigt, wie das Werfen von Sachen anderer Schüler im Klassenzimmer und scheinbares Einsperren von Yori in einer Toilettenkabine. Bei einem Versuch Minato von seinem Verhalten abzuhalten, stößt Minato mit seinem Gesicht gegen Hori und bekommt Nasenbluten. Hori besucht auch Yoris Haus, wo er entdeckt, daß sein Vater, Kiyotaka, ein misshandlungsanfälliger Alkoholiker ist. Als Saori nach ihrem Sohn fragt, drängt die Fakultät Hori dazu, es ihnen zu überlassen, um den Ruf der Schule zu schützen, und verlangt schließlich seinen Rücktritt. Hori kehrt zur Schule zurück, um Minato zur Rede zu stellen und erwägt, vom Dach der Schule zu springen. Während des Regensturms bemerkt Hori ein Muster in Yoris alten Hausaufgaben, das scheinbar Minatos Namen buchstabiert. Er erkennt, daß die beiden Jungen tatsächlich eng miteinander verbunden waren und eilt zum Mugino-Haushalt, um sich zu entschuldigen. Als Saori ihm sagt, daß Minato verschwunden ist, gehen sie zum Bahntunnel, um ihn zu finden. Sie entdecken einen verlassenen Eisenbahnwagen, der fast im Schlamm begraben ist, aber als sie ihn öffnen, finden sie nur Minatos zurückgelassenes Poncho.

Ein letzter Rückblick beginnt aus Minatos Sicht. Yori wird routinemäßig von den anderen Jungen wegen seines besonderen und scheinbar femininen Verhaltens gehänselt. Yori spielt mit Minatos Haaren, die dieser dann impulsiv abschneidet. Minato hat Probleme offen seine Freundschaft zu Yori zu zeigen, weil er dann selbst von den anderen gemobbt wird. Minato beginnt trotzdem, ihn vor anderen Mobbern zu verteidigen, was Hori mit Mobbing seitens Minato verwechselt. Als die beiden sich näher kommen, ist Minato beunruhigt, daß seine Gefühle romantisch werden und er kein würdiger Sohn für seinen Vater ist. In einer Nacht, als er zu Yoris Haus geht, erklären er und Kiyotaka, daß Yori geheilt wurde, obwohl Yori schnell widerruft, was den Zorn seines Vaters hervorruft. Während des Regensturms findet Minato Yori vollständig bekleidet in seiner Badewanne verlassen, und die beiden fliehen zu dem verlassenen Eisenbahnwagen, der zu ihrem Versteck geworden ist. Nachdem der Regen nachlässt, kommen sie am Boden des Eisenbahnwagens heraus und fragen sich, ob sie wiedergeboren wurden, und rennen gemeinsam durch ein Feld.

News zu diesem Film:

  • Di. 19.03.2024 18:00:
    Das Thrillerdrama "Die Unschuld" von Hirokazu Koreeda aus dem Jahr 2023 mit Sakura Ando, Eita Nagayama, Soya Kurokawa, Hinata Hiiragi, Mitsuki Takahata, Akihiro Kakuta, Shido Nakamura u.a. startet am Donnerstag, 21. März 2024, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Die Unschuld in der dt. Wikipedia
Die Unschuld in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Unschuld" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH