» Sie sagt. Er sagt.   » Dune: Part Two   » Das fliegende Klassenz...   » Sound of Freedom   » Hör auf zu lügen   » Butcher's Crossing   » DogMan   » Mein Ende. Dein Anfang.
 
Amazon.deMenü
 
 

Eden Lake

(Eden Lake)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenZwei Bewertungen vorhandenZwei Kommentare vorhanden
Großbritannien , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
*****
10CP Ø1,00
sehr gut, absolut sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Jenny
: Steve
: Cooper
: Reece
: Brett
: Paige
: Abi
: Mark
: Harry
: Ricky (als Thomas Gill)
: Tanya
: Jon
: Adam
: Nat
: Mel (als Rachel Gleaves)
Amazon.de




"Eden Lake" ist ein britisches Drama (durchsetzt mit Elementen des Horrorfilms) aus dem Jahr 2008. Es ist der erste Film von James Watkins, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Die Weltpremiere fand am 15. Mai 2008 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2008 (außerhalb des Wettbewerbs) statt. Die Deutschlandpremiere war am 12. August 2008 auf der Eröffnung des Fantasy Filmfests in Berlin. · Die Länge der DVD mit Freigabe ab 18 ist mit 86 Minuten angegeben, eine ungeschnittene Fassung mit 87 Minuten Spieldauer. Englische Quellen nennen 91 Minuten.

Titel zu diesem Film:

» Eden Lake

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 10.
Bewertungsdurchschnitt: 1,00 (zwei Stimmen)
Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5

Fazit: Sehr gut, absolut sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Der Vorspann deutet schon an, daß es kein Friede-Freude-Eierkuchen-Film werden wird, auch wenn er dann zu Beginn erst einmal ganz harmlos startet. Ganz unbeeindruckt davon haben die Autos das Steuer auf der falsche Seite - ja, es ist wohl ein britischer Film... :-)
Ein Pärchen (auf Ausflug) gegen eine Bande (einheimischer) Jugendlicher. Oder auch: Wie aus einem romantischen Kurzurlaub ein ausgewachsener Horrortrip wird.
Ich vermute mal, die Fernsehausstrahlung war mehr oder weniger massiv geschnitten... (z.B. Szene, wo's angeblich um's Zunge raus schneiden geht... die Szene, in der sie sich etwas in den Fuß rennt und das Teil dann durchsticht, ist aber recht deutlich zu sehen).
Wenige Schauspieler, viel Waldgrün und jede Menge Blut.
Eine britische Dorfjugendkillergang, wenn man so will.
Eskalation ist hier kein Fremdwort. Und Hochspannung auch noch einmal zum Ende hin... brutal, übel und noch einmal eine Prise Schärfe im ohnehin harten Film.
Es nimmt kein gutes Ende, aber das ahnte man ja hier schon... von daher, nichts für schwache Nerven, aber ein spannender Film!
Do. 22.05.2014 22:33 · 92.224.109.x · alicedsl.de
2 Nick (45), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Eden Lake... kein See des Vergnügens. Auch beim zweiten Schauen dieses Horrorschockers hinterläßt dieser beim Zuschauer Spuren...
Ein gefluteter Steinbruch, ein Romantiktrip in die Hölle...
Der Film definiert den Begriff "Eskalation" bzw. macht den Begriff anschaulich... schlimmer geht immer.
Ich vermute mal stark, die Fernsehausstrahlungen sind geschnitten... es bleibt aber ausreichend übrig... ultraspannend, ultraübel... und ein absolut fieses Ende!
Mo. 15.02.2016 22:26 · 85.177.113.x · telefonica.de


Handlung:

Die Kindergärtnerin Jenny und ihr Freund Steve sind ein durchschnittliches Mittelklassepaar aus London. Sie fahren zum Zelten an den Eden Lake in der Provinz. Bevor dort im Rahmen eines Bauprojektes eine abgeschlossene Gated Community entsteht, wollen die beiden noch einmal am See, der von einem dichten Wald umgeben ist, entspannen. Steve will sich außerdem dort mit Jenny verloben.

Am See angekommen stoßen beide bald auf eine Jugendbande aus dem nahe gelegenen Ort. Mit ihnen kommt es wegen eines nicht angeleinten Rottweilers und diverser Pöbeleien zu einem Streit, in dessen Verlauf Steve sich aber zurückzieht. Später bemerkt Steve, dass ein Reifen an seinem Auto zerstochen wurde. Am folgenden Tag geht Steve tauchen und Jenny schläft am Ufer des Sees. Anschließend bemerken sie, dass ihre Strandtasche mit den Autoschlüsseln und dem Handy gestohlen wurde. Auf dem Fußweg in die Stadt werden sie beinahe von den Jugendlichen in dem gestohlenen Auto überfahren. Gegen Abend können sie die Bande stellen und fordern die Herausgabe des Autos sowie der anderen gestohlenen Gegenstände, darunter eine hochwertige Sonnenbrille von Steve, die Brett, der Anführer der Bande, wie eine Trophäe zur Schau trägt.

Nach einem Streit mit Brett kommt es zu einer Rangelei mit der Gruppe, bei der Steve mit einem Messer der Jugendlichen den Rottweiler tödlich verletzt. Wütend wirft Brett daraufhin Steve und Jenny die Schlüssel zu, die mit dem Fahrzeug davon fahren. Brett ist vom Tod seines Hundes jedoch derart aufgebracht, dass er seine Freunde dazu aufruft, die beiden zu verfolgen und sich für die Tat zu rächen. Im Dickicht des Waldes stoßen die Flüchtenden mit einem umgekippten Baum zusammen. Steve wird schwer verletzt und da er das Auto nicht verlassen kann, schickt er Jenny, Hilfe zu holen. Jenny versteckt sich jedoch im Wald und wartet den Sonnenaufgang ab, um sich dann auf die Suche nach Steve zu begeben.

Als sie ihn findet, ist Steve mit Stacheldraht an einen Baumstumpf gefesselt und sieht sich den Misshandlungen der Jugendgruppe ausgesetzt. Einige der Jungen sind der Meinung, dass sie zu weit gegangen sind, woraufhin Brett alle zwingt, Steve mit einem Messer zu verletzten. Er filmt die Taten mit einer Handykamera, um sie zu belegen und Gruppenzwang auszuüben. Jenny, die die Szene schockiert beobachtet, wird bei dem Versuch, mit ihrem PDA über Bluetooth mithilfe von Steves Handy die Polizei zu alarmieren, entlarvt und gejagt. Da die Jugendlichen nun von Steve ablassen, gelingt es ihm, sich zu befreien. Kurze Zeit später trifft er Jenny im Wald. Sie flüchten gemeinsam in eine Holzhütte am See.

Da Jenny den im Sterben liegenden Steve nicht ausreichend behandeln kann, geht sie los, um Hilfe zu suchen. Es gelingt ihr jedoch nicht, zur nächsten Ortschaft zu gelangen. Auf der Flucht verletzt sie sich ihren Fuß und trifft auf einen Jungen, der am Tag vorher von der Jugendgruppe gehänselt und getreten wurde. Er verspricht ihr, sie in die Ortschaft zu bringen. Es stellt sich jedoch heraus, dass er sie an die Jugendgruppe verrät. Die wütenden Jugendlichen fesseln sie zusammen mit dem mittlerweile toten Steve, um beide zu verbrennen. Jenny gelingt die Flucht, aber sie muss mit ansehen, wie der Verräter mit Benzin übergossen und angezündet wird. Auch diese Szene wird mit der Handykamera gefilmt.

Als Jenny gerade eine Karte der Umgebung gefunden hat, tötet sie im Affekt Cooper, das jüngste und schüchternste Mitglied der Bande. Dieser Vorfall verstärkt Bretts Wut so sehr, dass er einen seiner Mitstreiter erschlägt, als dieser die Polizei rufen will. Auf ihrer Flucht rennt Jenny vor ein Auto, von dessen Fahrer sie mitgenommen wird. Als sich herausstellt, dass dieser der Bruder von einem der Jungs ist, kapert Jenny das Auto, ergreift die Flucht und überfährt dabei Paige, die plötzlich auf der Straße steht. Anschließend kommt Jenny an einer Kreuzung von der Straße ab, als sie einem Auto ausweichen will, dem sie die Vorfahrt genommen hat. Im Garten des Hauses, vor dem der Unfall passiert ist, wird gerade eine Gartenparty gefeiert, auf die sich Jenny schleppt, bevor sie zusammenbricht. Die Gäste kümmern sich um die schwer gezeichnete Frau, doch dann stellt sich heraus, dass es sich um die Eltern der Jugendlichen handelt. Coopers Vater kündigt an, Jenny zu töten. Brett löscht die Videos auf seinem Handy, um die Beweise für die Misshandlungen im Wald zu vernichten. Der Film endet damit, dass Brett Steves Sonnenbrille aufsetzt und damit posiert.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
23:05-00:30
ZDF NEO  Free-TV-Premiere
· Sa.
01:50-03:15
· Sa.
23:20-00:45
· So.
02:15-03:35
· Sa.
00:40-02:05
· Sa.
23:30-00:50
· So.
00:02-01:25
· So.
02:40-04:00
· So.
02:25-03:45
· Mi.
23:35-01:15
· Sa.
01:25-02:45
· Mi.
23:55-01:35
· Do.
00:05-01:40
· Fr.
02:35-04:00
· Mi.
23:55-01:40
· Sa.
01:35-03:00

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2008:
· Februar 2024: Platz 8 (10 CP, Note 1,00, 2 St., 21x aufgerufen)
· Januar 2024: Platz 8 (10 CP, Note 1,00, 2 St., 20x aufgerufen)
· Dezember 2023: Platz 9 (10 CP, Note 1,00, 2 St., 20x aufgerufen)
Beste Filme der 2000er Jahre:
· Februar 2024: Platz 44 (10 CP, Note 1,00, 2 St., 21x aufgerufen)
· Januar 2024: Platz 44 (10 CP, Note 1,00, 2 St., 20x aufgerufen)
· Dezember 2023: Platz 44 (10 CP, Note 1,00, 2 St., 20x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Eden Lake in der dt. Wikipedia
Eden Lake in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Eden Lake" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH