» Sie sagt. Er sagt.   » Dune: Part Two   » Das fliegende Klassenz...   » Sound of Freedom   » Hör auf zu lügen   » Butcher's Crossing   » DogMan   » Mein Ende. Dein Anfang.
 
Amazon.deMenü
 
 

Flying Scotsman - Allein zum Ziel

(The Flying Scotsman)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK, Deutschland , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Graeme Obree
: Malky McGovern
: Anne Obree
: Katie
: Ernst Hagemann
: Douglas Baxter
Amazon.de




Flying Scotsman - Allein zum Ziel (Originaltitel: The Flying Scotsman) ist ein Sportfilm-Drama aus dem Jahr 2006 von Regisseur Douglas Mackinnon mit Jonny Lee Miller in der Hauptrolle.

Titel zu diesem Film:

» Flying Scotsman - Allein zum Ziel
» The Flying Scotsman

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Graeme Obree wächst als Kind als Außenseiter auf, unter anderem wegen des Berufs seines schottischen Vaters, der Polizist ist. Er wird von gleichaltrigen aus seinem Viertel bedrängt, gedemütigt und schikaniert. Zu Weihnachten bekommt er von seinen Eltern ein Rennrad geschenkt, das ihm anfangs als Fluchtmittel vor seinen Peinigern dient, aber auch später sein bevorzugtes Fortbewegungsmittel bleibt.

Als Erwachsener lebt Graeme 1993 im schottischen Glasgow zusammen mit Frau Anna und einem kleinen Kind. Seinen eigenen Fahrradladen musste er aufgeben und er arbeitet nun als Fahrradkurier. Dabei lernt er den Arbeitskollegen Malky McGovern kennen, der ebenfalls radsportbegeistert ist und befreundet sich mit ihm.

Graeme kommt auf die Idee den Lenker seines Rennrades umzudrehen, um damit eine aerodynamischere Körperhaltung zu erreichen. Er erfährt, dass Chris Boardman in neun Wochen vorhat, den von Francesco Moser 1984 aufgestellten Stundenweltrekord von 51,15 km zu übertreffen. Er entscheidet sich den Weltrekord bereits in acht Wochen zu übertreffen und entwickelt dafür ein revolutionäres, neues Raddesign. Sein aus Ersatzteilen, Altmetall und Teilen einer Waschmaschine selbst zusammengebautes Fahrrad, das er streng nach den Gesetzen der Aerodynamik konstruiert und das ihm so eine extrem stromlinienförmige Sitzposition gestattet, tauft er auf den Namen Old Faithful.

Sein Freund Malky soll Sponsoren zur Finanzierung des Weltrekordversuchs auftreiben und wird zu seinem neuen Manager ernannt. Nachdem ein Sponsorenvertrag mit einer Firma geschlossen werden konnte, können sie das norwegische Hamar Stadion für 24 Stunden mitsamt offiziellen Zeitnehmern anmieten.

In Hamar wird Graeme von Malky mit einem neuen Rad überrascht, das Malky nach Graemes Vorgaben von Fahrraddesigner Mike Burrows fertigen ließ. Den Weltrekord verfehlt er um zwei Runden, doch will er gleich am nächsten Morgen nochmal einen Versuch starten. In der Nacht steht er alle zwei Stunden auf um Dehnübungen zu machen. Am nächsten Morgen erreicht er auf Old Faithful mit 51,59 km einen neuen Weltrekord. Wie so oft verfällt Graeme nach seinem Erfolg jedoch wieder in Depressionen, die später als Bipolare Störung diagnostiziert werden.

Eine Woche später übertrifft Chris Boardman in Bordeaux Graemes Weltrekord und erreicht 52,27 km. Graeme entscheidet sich nun, noch im selben Jahr bei der Bahnrad-WM 1993 in Hamar anzutreten, die bereits in fünf Wochen beginnt. Graeme tritt dort in der Einerverfolgung auf 4000 Meter an und trifft dort im Halbfinale auf seinen Erzrivalen Chris Boardman, der dort mit einem computerdesignten 500.000 Pfund teuren Profirad aus Carbonfasern gegen Graemes selbstgebauten Old Faithful antritt. Graeme schlägt Boardman mit einer neuen Weltrekordzeit und gewinnt auch das Finale der Weltmeisterschaft.

Im französischen St. Vallery nimmt er an einem Schaurennen teil und wird begeistert empfangen. Am Hauptsitz des Weltradsportverbands machen sich die Sportfunktionäre in der Zwischenzeit Sorgen über ihre lukrativen Sponsorenverträge, da den Herstellern teurer Profiräder nicht gefällt, dass mit Graeme jemand auf einem selbstgebauten Rad Rekorde bricht. Der Weltradsportverband verkündet daraufhin, dass sie die Sitzhaltung von Graeme für gefährlich und gegen die Richtlinien ansehen. Vor der Presse enthüllt Graeme daraufhin ein "sicheres Rennrad" mit angeschraubten Stützrädern um die Argumentation der Sportfunktionäre lächerlich zu machen. Der Weltradsportverband lässt sich nun immer neue Richtlinien einfallen um Graeme zu behindern.

Bei der Bahnrad-WM 1994 in Palermo erlässt der Weltradsportverband in der Nacht vor dem Rennen eine neue Regel, die besagt, dass die Arme nicht an der Brust anliegen dürfen, was auf Graeme gezielt ist, da er der einzige Teilnehmer ist, der seine Arme an der Brust anliegen hat. Graeme wird schließlich disqualifiziert und verliert seinen Weltmeistertitel.

Graeme verfällt wieder in Depressionen und unternimmt einen Selbstmordversuch, doch der Strick an dem er sich erhängen will, reißt und er überlebt. Er schafft eine Rückkehr in den Profisport bei der Bahnrad-WM 1995 in Bogotá, wo er wieder mit einer radikal neuen Sitzhaltung startet, bei der die Arme weit nach vorne gestreckt sind, was ihr auch den Namen Superman-Haltung gab. In der Einerverfolgung auf 4000 m gegen Andrea Collinelli holt er sich schließlich den WM-Titel zurück.

Externe Links zu diesem Film:

Flying Scotsman - Allein zum Ziel in der dt. Wikipedia
Flying Scotsman - Allein zum Ziel in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Flying Scotsman - Allein zum Ziel" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Flying Scotsman - Allein zum Ziel...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH