» Tatort: Die Kälte der ...   » Everything will Change   » Alle für Ella   » Rise of the Footsoldie...   » Der menschliche Faktor   » Charlie Says   » Die Känguru-Verschwörung
 
Amazon.deMenü
 
 

Good Dick

(Good Dick)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Anna
: Angestellter der Videothek
: Vater
: Elle
: Charlie
: Eric
: Jose
Amazon.de




Good Dick ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2008. Regie führte Marianna Palka, die auch das Drehbuch schrieb und die Hauptrolle übernahm.

Titel zu diesem Film:

» Good Dick

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Eine junge Frau ist Stammkunde der Porno-Abteilung in einer Videothek. Dort wird einer der Angestellten auf sie aufmerksam und folgt ihr eines Tages, um vom Fenster aus in ihre Wohnung schauen zu können. Dort beobachtet er, wie sie zu den ausgeliehenen Filmen masturbiert. Was anfangs wie ein Stalker-Film wirkt, entwickelt sich allerdings in eine komplett andere Richtung. Der Angestellte tritt nun sehr penetrant mit ihr in Kontakt, versucht sie zu einem Date zu überreden oder wenigstens mit ihr zu reden. Um nicht als Stalker verdächtigt zu werden, behauptet er in diesem Wohngebiet eine Verwandte zu besuchen. Als seine verbalen Annäherungen abgelehnt werden, versucht er durch geschenkte Porno-Filme in Kontakt mit ihr zu treten. Allerdings bleibt er noch immer erfolglos und behauptet als letzten Ausweg, seine Verwandte sei verstorben, und erhofft sich Trost von ihr und Einlass in ihre Wohnung. Als sie ihn daraufhin unter Vorbehalt in ihre Wohnung und bei sich übernachten lässt, entwickelt sich eine bizarre Beziehung zwischen den beiden. Während sie offenbar genügend finanzielle Mittel hat, um ihr misanthropisches Dasein in ihrer Wohnung auszuleben, besucht er sie nun täglich, um für sie zu sorgen und ihr weiterhin Filme mitzubringen. Aufgrund einer verlorenen Wette darf er sogar mit in ihrem Bett schlafen. Da er sich mit seinem Gehalt keine eigene Wohnung leisten kann, ist er somit auch auf ihre Duldung angewiesen. Obwohl die beiden keinerlei Berührungen austauschen, entwickelt sich eine Art Liebesbeziehung zwischen ihnen, die bei der bloßen Erwähnung seinerseits von ihr komplett abgelehnt wird. Trotz seiner Bemühungen, sie ins Leben zurückzuholen, bleibt sie introvertiert und lässt nur in seltenen Momenten ihren Gefühlen freien Lauf. Als die Situation zwischen den beiden abermals eskaliert, gibt er schließlich auf und zieht sich in sein vorheriges Leben zurück. Von seinen Bemühungen sichtlich beeindruckt, geht sie letztendlich auf ihren Vater zu, um seine finanzielle Unterstützung einzustellen. Dabei wird eine Misshandlung des Vaters in ihrer Kindheit angedeutet. Im Anschluss an die Auseinandersetzung mit dem Vater geht sie zur Videothek, um den Angestellten aufzusuchen. Dort endet der Film in einer schmerzlich liebevollen Begegnung zwischen den beiden. Dieses Ende verspricht keine Antwort, aber es wird ein zaghafter Versuch ihrerseits gezeigt, dass sie trotz traumatischer Vergangenheit zu körperlicher Intimität fähig ist, was seinen teilweise penetranten Bemühungen und seinem höchst einfühlsamen Benehmen zu verdanken ist.

Externe Links zu diesem Film:

Good Dick in der dt. Wikipedia
Good Dick in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Good Dick" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH