» Der Gesang der Flusskr...   » Chucks   » Fantasy Island   » Anderson Falls - Ein C...   » Der Nachtmahr   » Falcon Rising   » Tunnel   » Pandemie   » Jurassic World: Ein ne...
 
Amazon.deMenü
 
 

Je suis Karl

(Je suis Karl)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland, Tschechien , Originalsprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Maxi Baier
: Karl
: Alex Baier
: Pankraz
: Yusuf
: Inès Baier
: Franziska Behring
: Prof. Kerstin Hegemann
: Hate
: Mascha
Amazon.de




"Je suis Karl" ist ein Drama aus dem Jahr 2021. Regie führte Christian Schwochow nach einem Drehbuch von Thomas Wendrich, in dem sich eine junge Frau, deren Familie Opfer eines Terroranschlags in Berlin wurde, in den charismatischen Anführer einer europaweiten Revolution verliebt. Die Hauptrollen spielen Luna Wedler, Jannis Niewöhner und Milan Peschel. · Der Film feierte im Juni 2021 bei den 'Internationalen Filmfestspielen Berlin' seine Premiere und startete am 16. September 2021 in den deutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Je suis Karl

Filmtrailer:


Handlung:

Maxi Baier kehrt mit dem Bus aus Frankreich zurück nach Berlin. Gerne wäre sie länger dort bei ihrer Großmutter geblieben. Ihr Vater Alex holt sie vom ZOB ab. Zu Hause erwarten sie ihre Mutter Inès und ihre beiden Brüder, die Zwillinge Hans und Franz.

Als Alex später noch einmal das Haus verlässt, nimmt er bei seiner Rückkehr ein Paket für die Nachbarin Frau Papke an und stellt es in seine Wohnung. Als er dann nochmals nach unten geht, kommt es zu einer gewaltigen Explosion. Seine Frau und die beiden Jungen sind tot. Im Krankenhaus berichtet er zwei Beamtinnen von dem Paket. Alex dachte, auch Maxi sei zu Hause gewesen, als es zu der Explosion kam, doch seine Tochter kommt plötzlich ins Zimmer.

Zur Beerdigung ist auch die Großmutter aus Frankreich angereist. Die Presse vermutet, daß islamistische Terroristen hinter dem Anschlag stecken. Maxi beginnt, alle jungen, arabisch wirkenden Männer, denen sie begegnet, mit anderen Augen zu sehen. Als sich Maxi das zerstörte Haus anschauen will, wird sie von Reportern verfolgt und flüchtet sich in einen Klamottenladen. Dort erkennt ein junger Mann ihre missliche Lage und bietet ihr seine Jacke als Tarnung für den weiteren Weg und sich selbst als Deckung an. Ihr Retter stellt sich ihr als Karl vor. Sie trinken einen Kaffee zusammen, und er zeigt sich im Gespräch sehr einfühlsam für ihre Situation. Karl erzählt ihr, am nächsten Tag nach Prag fahren zu wollen zu einem Treffen namens Summer Academy, bei dem Studenten aus ganz Europa zusammenkommen. Er lädt Maxi dazu ein, weil er denkt, es sei gut für sie, unter Menschen zu sein, die sie nicht kennen.

Weil Maxi ihren Vater kaum erträgt, der langsam durchzudrehen scheint, will sie weg, nach Paris oder woanders hin. So meldet sie sich für die drei Tage im September bei der Summer Academy an und fährt wenige Tage später nach Prag. Während der Begrüßungsveranstaltung steht Karl oben auf der Bühne. Er ist für eine Gruppe namens re/generation europe vor Ort.

News zu diesem Film:

  • Fr. 18.03.2022 18:00:
    Das Drama "Je suis Karl" von Christian Schwochow aus dem Jahr 2021 mit Luna Wedler, Jannis Niewöhner, Milan Peschel, Marlon Boess, Aziz Dyab, Mélanie Fouché, Ruzica Hajdari u.a. erscheint am Freitag, 18. März 2022, auf DVD und Blu-Ray.
  • Mo. 13.09.2021 12:00:
    Das Drama "Je suis Karl" von Christian Schwochow mit Luna Wedler, Jannis Niewöhner, Milan Peschel, Marlon Boess, Aziz Dyab, Mélanie Fouché, Ruzica Hajdari u.a. startet am Donnerstag, 16. September 2021, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Je suis Karl in der dt. Wikipedia
Je suis Karl in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Je suis Karl" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH