» Die abhandene Welt   » Colonia Dignidad - Es ...   » Escobar: Paradise Lost   » Das Wasser des Lebens   » Der Schweinehirt   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Last Man Standing" aus dem Jahr 1996.
Es existiert auch noch "Last Man Standing" (2011).
 

Last Man Standing

(Last Man Standing)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenDrei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
Vereinigte Staaten , Originalsprache: Englisch, Spanisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
****-
Ø1,67
gut bis sehr gut, sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: John Smith
: Sheriff Ed Galt
: Joe Monday
: Hickey
: Doyle
: Felina
: Fredo Strozzi
: Lucy Kolinski
: Giorgio Carmonte
: Capt. Tom Pickett
: Jack McCool
: Deputy Bob
: Wanda
: Finn
: Commandante Ramirez
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Last Man Standing (im Original auch: Welcome to Jericho oder Gundown) ist ein US-amerikanischer Film von Regisseur Walter Hill mit Elementen von Thriller, Actionfilm, Western, Gangsterfilm und Drama. Er ist eine Neuverfilmung von Akira Kurosawas Yojimbo - Der Leibwächter bzw. Sergio Leones Für eine Handvoll Dollar und kam am 20. September 1996 in die US-amerikanischen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Last Man Standing

Handlung:

Der abgehalfterte Revolverheld John Smith kommt in die fast verlassene Kleinstadt Jericho. Dort wird sein Auto von Kleinstadtgangstern demoliert, weil er auf die schöne Mexikanerin Felina einen Blick geworfen hat. Diese ist die unfreiwillige Geliebte von Doyle - einem der zwei Gangsterbosse der Kleinstadt - der sie beim Pokerspiel gewonnen hat. Smith übt Rache an den Übeltätern und merkt schnell, dass er es nur mit Kleinstadtganoven zu tun hat. Er versucht, die beiden Schnaps schmuggelnden Gangs von Doyle und dessen Rivalen Strozzi gegeneinander auszuspielen. Dazu wechselt Smith mehrfach die Seiten und versucht auf diese Weise, möglichst viel Geld zu verdienen.

Smith befreit Doyles Geliebte Felina und schickt sie zurück zu ihrer Familie nach Mexiko. Dabei tötet er acht Männer und schiebt die Tat der Gang von Strozzi in die Schuhe. Doch nach kurzer Zeit findet Doyle heraus, dass nicht Strozzi, sondern Smith die Frau befreit hat. Daraufhin wird Smith gefangen genommen und gefoltert. Er kann fliehen und wird vom örtlichen Sheriff aus der Stadt gebracht. Unterwegs werden sie Zeuge, wie Doyle und seine Männer Strozzi und dessen gesamte Gang, die sich in einem Haus außerhalb der Stadt aufhalten, töten. Der Sheriff versteckt Smith in einer alten Kirche, der dort von dem Saloonbesitzer Joe durch täglich gelieferte Wasser- und Nahrungsrationen wieder aufgepäppelt wird.

Doch schon bald wird Joe von Doyles Männern bei einer seiner Lieferungen abgefangen und eingesperrt. Daraufhin befreit Smith ihn und es kommt zu einer großen Schießerei, wobei Smith die Gang von Doyle erledigt. In einem Finale kommt es schließlich zum Aufeinandertreffen von Smith, Hickey und Doyle. Doyle wird von Joe aus dem Hinterhalt erschossen, Hickey wird von Smith niedergestreckt. Der Sheriff und Joe, die letzten beiden Überlebenden, verlassen ihre Stadt und auch Smith setzt seinen Weg aus der Geisterstadt Jericho in Richtung Mexiko fort.

Externe Links zu diesem Film:

Last Man Standing in der dt. Wikipedia
Last Man Standing in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
00:10-01:50
· So.
02:20-03:50
· Mo.
22:40-00:50
· Di.
02:55-04:30
· Mi.
23:15-01:10
· Do.
22:30-00:30
· Sa.
02:50-04:30
· Sa.
22:15-00:15
· So.
02:00-03:40
· Mi.
22:35-00:35
· Do.
02:50-04:25
· Fr.
23:05-00:45
· Sa.
03:50-05:30
· So.
00:40-02:20
· So.
04:10-05:40
SAT.1  Last Man Standing
· Di.
23:00-01:00
PRO7 MAXX  Last Man Standing
· Mi.
03:10-04:40
PRO7 MAXX  Last Man Standing

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 1996:
· Dezember 2017: Platz 3 (Note 1,67, 3 Stimmen, 41x aufgerufen)
· November 2017: Platz 3 (Note 1,67, 3 Stimmen, 41x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 3 (Note 1,67, 3 Stimmen, 41x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Dezember 2017: Platz 35 (Note 1,67, 3 Stimmen, 41x aufgerufen)
· November 2017: Platz 35 (Note 1,67, 3 Stimmen, 41x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 35 (Note 1,67, 3 Stimmen, 41x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 1,67 (drei Stimmen) Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5
Fazit: Gut bis sehr gut, sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
So eine Art Neowestern? Staubiger Actionfilm? Wie auch immer: Bruce Willis mischt ein kleines Kaff an der Grenze auf. Bzw. spielt die dort herrschenden Gangsterbanden gegeneinander aus. Sozusagen ein langsames Sterben ein paar Jahrzehnte früher... :-)
Bruce (bzw. seine Rolle) quatscht und kommentiert aus dem Off und ist natürlich ultracool. Achja, 'ne Frau spielt auch noch eine Rolle. Für's Protokoll: Die ersten Kugeln fliegen nach weniger als einer Viertelstunde Filmlaufzeit.
Was haben wir also? Knurriger Soundtrack, lebendiger Groschenroman, das ein oder andere Klischee und ja, da sind ein paar abgedroschene Sprüche drin (Willis aus'm Off). Und äh, ja, geringfügig gewalttätig. Und hin und wieder wird mitunter kräftig geballert... :-)
Für Fans dieses Genres sehenswert... einschalten, DVD sehen... wie auch immer... :-)
Mi. 18.06.2014 22:18 · 85.177.255.238 · e177255238.adsl.alicedsl.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH