» Bad Times at the El Ro...   » Detroit   » Thor: Tag der Entschei...   » Ballon   » Aus dem Nichts   » Eva   » Lady Macbeth   » Romys Salon   » Bill & Ted 3
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Love" aus dem Jahr 2011.
Es existiert auch noch "Love" (2015).
 

Love

(Love)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Captain Lee Miller
: General McClain
: Erzähler
: Captain Lee Briggs
: Russische Astronautenfrau
: Skateboarder
: Marine
: Pensionierter Motorradrennfahrer
: Amerikanische Astronautenfrau
: Mission Control Chief
: "Late Night"-Moderator
: General McClains Wache
: Marine #1 / Kratersoldat
: Marine #2
: Marine #3
Amazon.de




"Love" (oder auch "L☂☽∀E", vormals "I-Empire") ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2011, der von der Alternative-Rock-Band "Angels & Airwaves" produziert wurde und deren Musik enthält. Er ist gleichzeitig das Regiedebüt von William Eubank. · Die Weltpremiere fand am 2. Februar 2011 beim 26. jährlichen Santa Barbara International Film Festival statt und lief später beim Seattle International Film Festival und Fantasia International Film Festival in Montreal. Am 10. August lief er in vierhundertfünfzig ausgewählten Kinos in den USA, welches das Liveevent "Angels & Airwaves Presents Love Live" ("L☽ve Live") beinhaltete, ein Konzert der Band im Livestream sowie eine Frage-und-Antwort-Runde. · "Love" handelt von persönlich-psychologischen Effekten der Isolation und Einsamkeit (wahrscheinlich eine Hommage an "Cast Away"), als ein Raumfahrer im Weltall festsitzt und dadurch die Wichtigkeit von zwischenmenschlichen Beziehungen und Liebe erkennt. Zudem ist die Zerbrechlichkeit der Menschheit (durch ein apokalyptisches Weltuntergangs-Endzeit-Szenario) ein Thema, inspiriert von Carl Sagans Warnungen in "Pale Blue Dot" und hebt die Bedeutung von Erinnerungen und Geschichten als Erbe der Menschen hervor. · In Deutschland erschien der Film am 27. April 2012 als DVD-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» Love
» Angels & Airwaves Love
» Angels and Airwaves Love
» Angels & Airwaves presents LOVE

Handlung:

Im Jahr 2039 wird der US-amerikanische Astronaut Lee Miller als einziger zu der Internationalen Raumstation gebracht, um zu überprüfen ob sie sicher ist, nachdem sie vor zwei Jahrzehnten verlassen wurde. Kurz nach der Ankunft an Bord fällt der Funkkontakt aus und Lee wird ohne weitere Erklärung sich selbst überlassen.

Während die Zeit vergeht, auf der Erde die Lichter erlöschen und die Lebenserhaltungssysteme der Station versagen, kämpft Lee mit seinem Verstand und ums Überleben. Seine Welt ist eine klaustrophobische und einsame Existenz, und er beginnt, von ehemaligen Crewmitgliedern zu träumen – sowohl russischen als auch amerikanischen – dargestellt in Polaroids, die von vorherigen Missionen an Bord zurückgelassen wurden. Nach Stromproblemen muss Lee in einen Teil der Station, in dem er vorher den Druck herausgelassen hatte, und er macht eine merkwürdige und unerklärliche Entdeckung: das Tagebuch eines Hauptmannes aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg 1864. Ob ein faktischer Selbstmordversuch glückt und die weitere Handlung des Films nur im Bewusstsein des Protagonisten abläuft, der in seinem Raumanzug auf die Erde zurast – wie eine zugespielte Filmsequenz sowie die letzten Szenen des Films nahelegen – oder aber Lee tatsächlich zurück in das erzwungene Exil der Internationalen Raumstation geht, bleibt offen.

Nach mehreren Jahren dockt eine riesige außerirdische Raumstation an und Lee erfährt, dass er der letzte überlebende Mensch sei.

Externe Links zu diesem Film:

Love in der dt. Wikipedia
Love in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Love" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH