» Reality   » Winnie the Pooh: Blood...   » Challengers - Rivalen   » Sterben   » The American Society o...   » Eureka   » The Beekeeper   » The Fall Guy
 
Amazon.deMenü
 
 

Madame Rosa

(La vie devant soi)

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich , Originalsprache: Französisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Madame Rosa
: Nadine
: Momo
: Monsieur Hamil
: Maryse
: Louis Charmette, ein Pensionär der SNCF
: Kadir Youssef
: Moïse
: Madame Lola
: Mimoun
: N'Da Ameder
: Walloumba
: Doktor Katz
: Monsieur Boro
Amazon.de




"Madame Rosa" (Originaltitel "La vie devant soi") ist ein preisgekröntes französisches Drama aus dem Jahr 1977. Regie führte Moshé Mizrahi nach dem mit dem Prix Goncourt ausgezeichneten Roman "Du hast das Leben noch vor dir" von Romain Gary. Simone Signoret spielt in der Titelrolle. · In Frankreich lief der Film am 2. November 1977 an, in der BRD am 17. Juli 1981.

Titel zu diesem Film:

» Madame Rosa
» La vie devant soi

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Madame Rosa lebt in der sechsten Etage eines Mietshauses im Pariser Vergnügungsviertel Pigalle. Die ehemalige Prostituierte, die als Jüdin das KZ Auschwitz überlebt hatte, kümmert sich als Ersatzmutter um die Kinder anderer Prostituierter. Momo ist das älteste dieser Kinder und ihr Liebling, einem aus Algerien stammenden islamischen Jungen. Als dieser sie über seine Eltern befragt, antwortet sie nur ausweichend.

Mit zunehmendem Alter nimmt sie weniger Kinder unter ihre Obhut, und auch Momo muss mehr für sie tun. Zur Unterstützung des Lebensunterhalts verdient er sich als Puppenspieler in den Straßen des Viertels. Madame Rosa nimmt von dem hübschen Jungen das Versprechen ab, dass dieser sich niemals selbst prostituiert oder als Zuhälter arbeitet.

Später befreundet er sich mit Nadine, einer Cutterin beim Film, und auch sein Vater tritt in sein Leben. Nachdem sich Madame Rosas Gesundheitszustand zunehmend verschlechtert, muss sich Momo um sie kümmern, da sie Angst davor hat, ihre letzten Lebenstage in einem Krankenhaus zu verbringen. In den letzten Stunden ihres Lebens hilft er ihr auch, wenn die quälenden Erinnerungen an das Konzentrationslager wiederkommen.

News zu diesem Film:

  • So. 17.03.2024 12:00:
    Das Drama "Madame Rosa" von Moshé Mizrahi aus dem Jahr 1977 mit Simone Signoret, Michal Bat-Adam, Samy Ben-Youb, Gabriel Jabbour, Geneviève Fontanel, Bernard La Jarrige u.a. läuft am Montag, 18. März 2024, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere bei ARTE.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
20:15-21:55
ARTE  Free-TV-Premiere

Externe Links zu diesem Film:

Madame Rosa in der dt. Wikipedia
Madame Rosa in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Madame Rosa" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH