» Skylines   » Chaos Walking   » Buddy Games   » Sibyl - Therapie zwecklos   » Electric Girl   » Gold Diggers - Das Geh...   » Gangland - Cops unter ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Ophelia

(Ophelia)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, UK , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Ophelia
: Gertrude / Mechtild
: König Claudius
: Prinz Hamlet
: Laertes
: Horatio
: Polonius
: Christina
: Junge Ophelia
: Junger Hamlet
: Laertes (jung)
Amazon.de




"Ophelia" (Originaltitel ebenso) ist ein britisch-US-amerikanisches romantisches Historiendrama aus dem Jahr 2018. Regie führte Claire McCarthy. Es spielen u.a. Daisy Ridley, Naomi Watts, Clive Owen, George MacKay, Tom Felton. · Die Figur der "Ophelia", dargestellt von Daisy Ridley, basiert auf der gleichnamigen Figur aus William Shakespeares Stück "Hamlet" sowie aus dem Roman "Ophelia" von Lisa Klein. Der Film folgt der Geschichte von Prinz Hamlet aus der Perspektive von Ophelia. · Der Film lief am 28. Juni 2018 in ausgewählten US-Kinos an. In Deutschland erschien der Film am 30. April 2020 als DVD- und Blu-Ray-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» Ophelia

Handlung:

Die junge Ophelia und Laertes werden mit ihrem Vater in das Schloss Helsingör gebracht. Bevor der junge Prinz Hamlet an die Universität geht, mischt sich Ophelia ein wenig in seine Abschiedsparty ein, was Königin Gertrude überrascht, zu der später Ophelia als eine ihrer wartenden Damen gehört.
Einige Jahre später kehrt Prinz Hamlet nach Abschluss seiner Ausbildung ins Königreich zurück, während Claudius eine geheime Affäre mit Königin Gertrude beginnt. Als sie sich mit unfähiger Traurigkeit dem Alter nähert, schickt Gertrude Ophelia zu einer Hexe namens Matilda und gibt ihr einen Trank, um ihre Jugend wieder zu bekommen, und wünscht sich zwei Unzen Tonikum der Hexe. Nach einem heftigen Streit zwischen König Hamlet und Königin Gertrude wird der König ermordet. Mit dem Königreich, das einen König braucht, tritt Claudius ein und heiratet die Königin. Hamlet beugt Claudius das Knie vor, freut sich aber nicht über die plötzliche Wendung der Ereignisse.

Zur gleichen Zeit fängt Ophelia die Zuneigung von Hamlet ein und sie beginnen eine Beziehung. Später gesteht Hamlet seine Liebe zu Ophelia und sie heiraten heimlich und haben Sex. Hamlet schwört, den Tod seines Vaters zu rächen und diesen Ort zu verlassen. Das Königreich steht am Rande eines Krieges inmitten seiner eigenen politischen Intrigen und seines Verrats. König Claudius stellt Ophelia als Falle auf, um zu sehen, ob Hamlet sie liebt. Zuvor hatte Ophelia jedoch Gift in Claudius 'Mantel gefunden, und sie gesteht Hamlet dies alles, während Claudius aus der Ferne zusieht. Ophelia sagt Hamlet, daß sie beobachtet werden, also geben sie vor, nichts miteinander zu tun zu haben; Hamlet geht verrückt weg. Hamlet spielt ein Stück, das König Claudius verärgert. Hamlet zieht sein Schwert auf den König, und der König erklärt Verrat. Ophelias Vater wird getötet.
König Claudius erfährt, daß Hamlet Ophelia heiratet, und er konfrontiert sie. Sie beschuldigt ihn, seinen Geliebten beschuldigt zu haben, eine Hexe zu sein und sie töten zu lassen. zusammen mit seinem einzigen Sohn. Der König ist wütend und hat Ophelia im Verlies eingesperrt. Sie entkommt und tut so, als wäre sie verrückt geworden, also hat die Königin Erbarmen mit ihr. Soldaten und die Königin rennen Ophelia hinterher, die der Hexe Tropfen einer Schlafdroge wegnimmt, um sich tot zu verhalten. In ihrer verrückten Aufführung vor dem Gericht hatte sie Horatio angewiesen, sie auszugraben, sobald sie begraben ist. Er tut es und sie flieht. Das Königreich glaubt, sie sei tot; wie die Hexe es vor Jahren getan hatte. Ophelia kehrt zur Hexe zurück und entdeckt, daß die Hexe König Claudius geholfen hat, König Hamlet zu töten. Sie hat eine unsterbliche Liebe zu ihm und kann ihm nicht verweigern, was er will. Die Königin sieht, daß Ophelia lebt und schneidet sich die Haare; da sie schon tot ist. Ophelia schleicht sich ein, um mit Hamlet zu sprechen, bevor er ihren Bruder Laertes (Felton) um den Tod ihres Vaters kämpft.

Beide verabschieden sich, als Ophelia in einem Ruderboot entkommt, während Hamlet Laertes gegenübersteht. Es folgt eine lange Schlacht, und Hamlet und Laertes sterben beide an Erschöpfung und an dem Gift der Hexe. Die Königin geht zum leblosen Körper ihres Sohnes und nimmt aus Wut sein Schwert, drückt es in König Claudius 'Herz und tötet ihn. Die Königin nimmt später das Gift und stirbt, als die Hexe ihren Körper sanft hält und traurig ist. Das Königreich wird angegriffen und die Mitglieder des Hofes werden getötet.

Ophelia, schwanger mit Hamlets Kind, rennt ins Exil. Ophelia schafft es endlich zum Nonnenkloster, in das Hamlet ihr gesagt hatte, sie solle fliehen. Sie gebiert und zieht ihre Tochter in Liebe und Frieden auf. Sie lernt, sich nicht zu rächen und ihr Leben fortzusetzen.

Der Film endet damit, daß Ophelia mit ihrer Tochter auf einer Wiese spielt.

Externe Links zu diesem Film:

Ophelia in der dt. Wikipedia
Ophelia in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Ophelia" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH