» Absolutely Fabulous: D...   » Onward: Keine halben S...   » Tatort: Das Tor zur Hölle   » Massive Talent   » Moneyboys   » One of these Days   » Creatures from the Abyss
 
Amazon.deMenü
 
 

Peter von Kant

(Peter von Kant)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich , Originalsprache: Französisch, Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Peter von Kant
: Sidonie
: Amir
: Rosemarie
: Karl
: Gabrielle
Amazon.de




"Peter von Kant" (Originaltitel ebenso) ist eine französische Tragikomödie aus dem Jahr 2022. Regie führte François Ozon. · Es handelt sich bei "Peter von Kant" um eine Adaption und freie Interpretation des Stücks "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" und des gleichnamigen Films von Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1972. · Der Film feierte im Februar 2022 bei der Berlinale seine Premiere und kam im Juli 2022 in die französischen Kinos kam. In Deutschland lief der Film am 22. September 2022 in den Kinos an.

Titel zu diesem Film:

» Peter von Kant

Filmtrailer:


Handlung:

Es ist 1972, und der erfolgreiche Filmregisseur Peter von Kant hat eine großzügige Wohnung in einem Gewerbeviertel in Köln. Hier lebt er zusammen mit seinem persönlichen Assistenten Karl, der neben der Hausarbeit auch für ihn Drehbücher überarbeitet, vieles anderes rund um seine Filme erledigt und sich auch um seinen Terminkalender kümmert, der jedoch meist leer ist. Peter lässt ihn einen Brief an Romy Schneider schreiben, daß er an einem Drehbuch arbeitet und sie für eine Rolle in dem Film im Kopf hat. Peter verhält sich gegenüber Karl äußerst unverschämt, der schweigsame Assistent jedoch erledigt seine Aufgaben stets geduldig und erträgt dabei Peters narzisstische und extrovertierte Seiten, und das schon seit drei Jahren. Heimlich bewundert und begehrt er seinen Chef.

Als Peters beste Freundin Sidonie zu Besuch kommt, die durch ihn eine berühmte Schauspielerin wurde, reden sie über die Liebe und ihre früheren Beziehungen und wie es zum Bruch mit seinem Liebhaber Franz kam. Er wurde von diesem angelogen, war von ihm enttäuscht und habe sich letztlich sogar vor ihm geekelt. Unerwartet klingelt ein junger Mann an der Tür, den Sidonie auf einer Reise kennenlernte und ihn in die Wohnung von Peter bestellt hat. Er heißt Amir, trägt eine schwarze Lederjacke, hat dunkle, gegelte Locken und begeistert Peter mit seiner ehrlichen und offenen Art sofort. Er erzählt ihm von seinem neusten Film "Tropfen", den die Bavaria für ihn produzieren will, äußert einige schlüpfrige, zweideutige Anspielungen und stellt ihm sofort eine Rolle in Aussicht. Amir beißt an und sie vereinbaren ein Wiedersehen für den nächsten Abend.

Als Amir dann kommt, setzt Peter ihn bald vor eine Kamera und stellt ihm einige sehr persönliche Fragen, denn er will alles über den jungen Mann wissen. Dieser ist zwar verheiratet, doch seine Frau lebt in Australien. Peters Lieblingsbeschäftigung, einfach den ganzen lieben langen Tag im Bett zu liegen, teilen sie miteinander. Amir erzählt auch, daß seine Eltern bereits beide tot sind. Sein Vater hatte seine Mutter erstochen und sich selbst erhängt, nachdem er seine Arbeit verlor und hiernach betrunken nachhause kam. Peter ist völlig angetan, wie Amir vor der Kamera ganz offen über seine Gefühle reden und ungehemmt weinen kann. Er will etwas aus dessen Leben machen und ihn in einen richtigen Star verwandeln.

Neun Monate später lümmelt sich Amir in Peters Bett herum, lässt seinen Theaterkurs schleifen und will sich von Peter auch nicht mehr sagen lassen, was er tun soll. Zunehmend fühlt er sich von Peter und dessen Liebesschwüren genervt. Peter ist eifersüchtig, wenn Amir ihm erzählt, daß er alleine ausgeht und mit wem er die Nacht verbracht hat. Dabei weiß er nicht wirklich, ob Amir ihm die Wahrheit sagt.
Mittlerweile braucht Amir ihn auch nicht mehr für seine Karriere, da die Presse bereits über den jungen Nachwuchsschauspieler mit dem hübschen Gesicht schreibt. Als Amir einen Anruf von seiner Frau erhält, sie sei in Deutschland, will Peter ihn nach einem Wortgefecht daran hindern, zum Flughafen nach Frankfurt zu fliegen, letztendlich sogar, ihn aus der Wohnung zu lassen. Als Amir schließlich nach einem Handgemenge zwischen den beiden die Wohnung verlässt, weiß Peter nicht, ob er je wieder zurückkommt.

Es ist Winter, und Peter lebt nun wieder alleine mit Karl in der Wohnung. Überall hängen überlebensgroße Porträts von Amir an den Wänden. An diesem Tag hat Peter Geburtstag, weshalb seine 14-jährige Tochter Gabrielle zu ihm kommt. Er ist nicht wirklich bei der Sache, hört Gabrielle gar nicht richtig zu, als sie ihm erzählt, daß sie sich unglücklich verliebt hat, denn er erwartet selbst an diesem Tage sehnsüchtig auf einen Anruf von seinem Amir. Mehrfach kritisiert sie ihn wegen seines groben Verhaltens gegenüber Karl. Als dann später Sidonie dazukommt, erzählt ihm diese, daß sich Amir in der Stadt befindet. Letzterer komme mittlerweile in der Branche auch wunderbar ohne ihn klar. Dabei klärt sie den eifersüchtigen Peter auf seine wutentbrannte Frage darüber auf, daß sie auch mit Amir geschlafen habe, wie scheinbar jeder auf dessen Weg nach oben. Als mit seiner Mutter Rosemarie auch noch die dritte Frau in seinem Leben eingetroffen ist, flippt Peter völlig aus. Sie seien doch alle glücklich, während er leidet. Sie alle hätten sich doch nur von ihm aushalten lassen. Peter brüllt, daß er sie alle drei hasse und randaliert in seiner eigenen Wohnung, wobei er auch einiges kaputtschlägt und zusammenbricht.

Als er wieder erwacht, behauptet Peter gegenüber seiner Mutter, ihm sei nun klar geworden, daß er Amir nicht geliebt hat, sondern diesen einfach nur besitzen wollte. Kaum hat er diese Worte gesagt, ruft Amir an, der in Köln ist und gerne vorbeikommen würde. Es ist jedoch schon spät und Peter vertröstet ihn wegen angeblicher Termine am nächsten Tag. Direkt anschließend steigt Amir in Sidonies Luxuskarosse und sie fragt ihn, ob er denn am Telefon auch freundlich war. Peter schickt derweil seine Mutter weg.

Nun wieder alleine mit Karl, entschuldigt sich Peter für sein Verhalten in all den Jahren, verspricht ihm ein eigenes Leben und eine zukünftige Kooperation, worauf sich Karl an Peters Hose zu schaffen macht. Das wehrt Peter ab und bittet ihn stattdessen, ihm von sich zu erzählen. Als Antwort spuckt ihm der immer noch schweigsame Karl mitten ins Gesicht und verlässt die Wohnung.

News zu diesem Film:

  • Mo. 19.09.2022 15:00:
    Die Tragikomödie "Peter von Kant" von François Ozon mit Denis Menochet, Isabelle Adjani, Khalil Gharbia, Hanna Schygulla, Stefan Crepon, Aminthe Audiard u.a. startet am Donnerstag, 22. September 2022, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Peter von Kant in der dt. Wikipedia
Peter von Kant in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Peter von Kant" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH