» Finding Graceland   » John Wick: Kapitel 3   » Widows - Tödliche Witwen   » Tatort: Borowski und d...   » Plötzlich so still   » Steirerwut   » Miss Punisher - Rache ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Schwartz & Schwartz: Wo der Tod wohnt

(Wo der Tod wohnt)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Andreas ‚Andi‘ Schwartz
: Mathias ‚Mads‘ Schwartz
: Jasmin Schwartz
: Kommissarin Iris Doppelbauer
: Karin Lichtmess
: Clea Patrizia Gerbel
: Marlon Ortlieb
: Lennart Hartsch
: Kim Ortlieb
: Tierarzt Robby
: Lars Kleindresser
: Herr Otte
: Wachmann Hussein
: Sekretärin Andrea
: Don
: Frau Lukas
: Florian Lichtmess
: Mika Schwartz
: Frau Fischer
: Frau Kleindresser
: Polizeimediziner Erik
: JVA Schließer Küffner
Amazon.de




"Schwartz & Schwartz: Wo der Tod wohnt" ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2020, der für das Fernsehen produziert wurde. Regie führte Alexander Adolph. · Es handelt sich um den dritten Filmbeitrag der ZDF-Kriminalfilmreihe "Schwartz & Schwartz" mit Devid Striesow und Golo Euler in den Hauptrollen. · Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgte am 23. Mai 2020 im ZDF.

Titel zu diesem Film:

» Schwartz & Schwartz: Wo der Tod wohnt
» Wo der Tod wohnt

Handlung:

Kim Ortlieb sucht die Privatdetektive Andi und Mats Schwartz auf, weil ihr Vater, Marlon Ortlieb, verdächtigt wird, seine Nachbarin Clea Patrizia Gerbel erschlagen zu haben. Kim ist davon überzeugt, daß ihr Vater zu einer solchen Tat nicht fähig wäre. Aufgrund seiner psychischen Probleme, sei er jedoch für die Polizei der perfekte Täter und der Fall für die Behörden abgeschlossen. Nicht einmal sein Rechtsanwalt würde an der Schuld seines Mandanten zweifeln und deshalb sähe sie keinen anderen Weg als die Detektei zu beauftragen. Mats meint allerdings, es wäre nicht ungewöhnlich daß die Kinder von Tätern ihren Eltern nichts derartiges zutrauen, doch als er erfährt, daß die ermittelnde Beamtin Karin Lichtmess ist, kontaktiert er seine ehemalige Kollegin Iris Doppelbauer. Er kennt Lichtmess aus seiner Ausbildungszeit und hat diese in keiner guten Erinnerung. Sie stellt ihre persönlichen Belange stets in den Vordergrund und lässt sich von den eigenen Vorurteilen und ihrem Profilierungsdrang leiten. Er bittet Lichtmess, dies zu beachten, um keinen Fehler zu machen. Lichtmess war das engagierte Vorgehen ihrer neuen Teamleiterin bereits aufgefallen, auch daß das Opfer Lichtmess Nachbarin war.

Als sich Mats und Andi heimlich im Haus des Opfers umsehen, findet Mats Auffälligkeiten, die darauf schließen lassen, daß Gerbel kurz vor ihrem Tod Männerbesuch gehabt haben muss. Außerdem fehlen Ordner im Regal, die Festplatte aus dem PC wurde ausgebaut und auch das Handy ist weg. Nach Kommissarin Doppelbauers Recherche ist von all dem in den Polizeiakten nichts vermerkt. Doppelbauer ist daher von Mats Verdacht überzeugt und macht sich mit auf die Suche nach der Wahrheit. Andi ist der Meinung, daß der vermutliche Liebhaber des Opfers in der Nachbarschaft zu suchen wäre und dieser sehr wahrscheinlich der Täter ist. Diesbezügliche Nachforschungen führen zu Lars Kleindresser. Er gibt zu, daß er auf Drängen von Gerbel die Nachbarschaft vor dem "bösen" Nachbarn Marlon Ortlieb befreien wollte, weil die Polizei gegen ihn und seine (angeblichen) Repressalien nie etwas unternommen hatte. Clea Gerbel hätte Ortlieb versucht in eine Falle zu locken und ihn deshalb zu sich ins Haus bestellt, um ihn dann wegen Hausfriedensbruch anzeigen zu können. Als Ortlieb den Hinterhalt bemerkte, sei er wütend auf Gerbel losgegangen, die dann in Panik flüchten wollte und dabei unglücklich stürzte. Zum Beweis übergibt er den Detektiven die Handy-Aufnahmen, die er auf Gerbels Wunsch gemacht hatte. Da er Clea Gerbel nach ihrem Sturz für tot hielt, hatte er das Haus schnell verlassen. Sie war aber nicht sofort tot, sondern ist er später gestorben, sodass Kleindresser wegen unterlassener Hilfeleistung belangt werden wird. Kommissarin Doppelbauer ist sich zudem sicher, daß Karin Lichtmess das alles mitbekommen und nichts unternommen hatte. Beweisen kann sie dies jedoch nicht.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zweiter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
20:15-21:45

Externe Links zu diesem Film:

Schwartz & Schwartz: Wo der Tod wohnt in der dt. Wikipedia
Schwartz & Schwartz: Wo der Tod wohnt in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Schwartz & Schwartz: Wo der Tod wohnt" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Schwartz & Schwartz: Wo der Tod wohnt...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH