» Das Böse im Wald   » Dinner für Acht   » Wir könnten genauso gu...   » Tausend Zeilen   » Im Westen nichts Neues   » Die Misswahl - Der Beg...   » Hatching
 
Amazon.deMenü
 
 

Supermarkt

(Supermarkt)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Willi
: Monika
: Frank
: Theo
: Homosexueller
: Anna
: Geisel
: seine Frau
: beider Kind
: Peter
: Chefredakteur Werner
: erster Polizist
: zweiter Polizist
: Polizeikommissar
: Monikas Zuhälter
: Journalist
: Sozialarbeiter

Amazon.de




"Supermarkt" (Arbeitstitel "Die Stadt, Jane Love") ist ein deutscher Action- und Kriminalfilm mit Sozialdramaelementen von Roland Klick aus dem Jahre 1974. · Seine Premiere hatte der Film am 31. Januar 1974 in Hamburg.

Titel zu diesem Film:

» Supermarkt
» Supermarket
» Die Stadt, Jane Love

Handlung:

Der verwahrloste Heranwachsende Willi lebt im Hamburger Kiez, in der Hafengegend von St. Pauli. Er gaunert sich durch den Tag und versucht, irgendwie zu überleben. Eines Tages wird er von einer Polizeistreife ausgemacht, rennt davon und wird schließlich festgenommen. Nachdem er aus dem Polizeirevier entflieht, taucht Willi unter. Er gerät in eine unaufhörliche Abwärtsspirale. Verschiedene Typen nutzen ihn aus und missbrauchen Willi für ihre Zwecke. Über einen Stricher-Zuhälter kommt er in Kontakt mit einem reichen Schwulen, ein progressiv gesinnter Journalist nimmt ihn zwar vorübergehend bei sich auf, versucht aber auch, Willi für eine chancenlose Resozialisierungsmaßnahme zu instrumentalisieren. Erst die Begegnung mit der Prostituierten Monika, der es eigentlich noch schlechter geht als ihm, wird zu einem Lichtstreif am bislang düsteren Horizont. Beide verlieben sich ineinander.

Doch eines Tages holt Willi seine Vergangenheit ein. Die eigene Hoffnungslosigkeit und seine feste Überzeugung, nie mehr aus dem Loch, in dem er sich sieht, herauszukommen, lässt ihn schließlich endgültig in die Kriminalität abgleiten. Im Affekt tötet er den reichen Schwulen und wird nun endgültig zum Gehetzten. In seiner Verzweiflung überfällt er mit seinem Zuhälter-Kumpel, der in einer Bruchbude haust, den Geldtransport eines Supermarktes. Schüsse fallen. Der Raubüberfall wird zu einem einzigen Fiasko, es kommt sogar zu einer Geiselnahme, und die beiden Amateurgangster fliehen mit der mitgeschleppten männlichen Geisel in einem gekaperten Auto ...

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
03:30-04:45
· Mo.
23:15-00:35
NDR  Supermarkt BRD 1974
· Mo.
23:15-00:35
NDR  Supermarkt BRD 1974

Externe Links zu diesem Film:

Supermarkt in der dt. Wikipedia
Supermarkt in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Supermarkt" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH