» Becky   » Das Alibi - Spiel der ...   » Papa auf Wolke 7   » Zombies 2 - Das Musical   » Meine teuflisch gute F...   » Coco - Lebendiger als ...   » Bumblebee
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "The Boys in the Band" aus dem Jahr 2020.
Es existiert auch noch "Die Harten und die Zarten" (1970).
 

The Boys in the Band

(The Boys in the Band)

USA , Originalsprache: Englisch

TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)

: Michael
: Donald
: Emory
: Bernard
: Larry
: Hank
: Alan
: Cowboy Tex
: Harold
Amazon.de




"The Boys in the Band" (Originaltitel ebenso, dt. 'Die Jungs in der Gruppe') ist ein US-amerikanisches Drama aus dem Jahr 2020 über eine Gruppe schwuler Freunde. Regie führte Joe Mantello. · Der Film basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück aus dem Jahr 1968 von Mart Crowley, das bereits 1970 als "Die Harten und die Zarten" verfilmt worden war. Nach dem Broadway-Revival des Theaterstücks 2018 kündigte Ryan Murphy eine Verfilmung mit derselben Besetzung an, die vollständig aus offen schwulen Schauspielern besteht. · Der Film erscheint international am 30. September 2020 auf Netflix.

Titel zu diesem Film:

» The Boys in the Band

Handlung:

Der Film zeigt wie das Theaterstück im Jahre 1968 eine Geburtstagsfeier unter schwulen Freunden, die in einem Apartment in der Upper East Side von New York City stattfindet. Gastgeber ist Michael, ein Alkoholiker, dem bei der Vorbereitung sein Freund und früherer Schwarm Donald hilft. Er erhält einen Anruf von dem verheirateten Alan, einem früheren Freund aus Universitätstagen, und lädt ihn in die Wohnung ein. Nach und nach treffen die Gäste ein: Innenarchitekt Emory, Buchhändler Bernard und das Paar Hank, der für seinen Partner Frau und Kinder verlassen hat, und Larry, der trotz Beziehung Affären haben will. Alan ruft erneut an, um abzusagen, kreuzt dann aber doch auf. Schließlich erscheinen noch Cowboy Tex, ein Prostituierter als Geburtstagsgeschenk von Emory, und Geburtstagskind Harold selbst. Die Gruppe betrinkt sich und es kommt zu mehreren Konflikten, die verbal oder körperlich ausgetragen werden.

Michael initiiert ein Spiel, bei dem jeder eine Person anrufen soll, die er wirklich geliebt hat, bei dem etwa Hank und Larry über zwei Anschlüsse in der Wohnung sich gegenseitig anrufen. Michael will mit dem Spiel seine Vermutung bestätigen lassen, daß Alan insgeheim auch schwul ist, da ein Kommilitone einmal behauptet hatte, eine Affäre mit ihm gehabt zu haben, doch Alan ruft seine Frau an. Als die Gäste gegangen sind, weint Michael sich in seinem Selbsthass an Donalds Schulter aus.

Externe Links zu diesem Film:

The Boys in the Band in der dt. Wikipedia
The Boys in the Band in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach The Boys in the Band...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH