» Bad Times at the El Ro...   » Detroit   » Thor: Tag der Entschei...   » Ballon   » Aus dem Nichts   » Eva   » Lady Macbeth   » Bill & Ted 3   » Brave Mädchen tun das ...
 
Amazon.deMenŁ
 
 

The Devilís Double

(The Devilís Double)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Belgien, Niederlande , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Latif Yahia / Uday Hussein
: Sarrab
: Saddam Hussein
: Ali
: Munim
: Kamel Hannah
: Azzam Al-Tikriti
: Yassem Al-Helou
: Said Kammuneh
: Latifs Vater
: Latifs Schwester
: Saleeh
: Schulmädchen
Amazon.de




"The Devilís Double" (englisch für "Der Doppelgänger des Teufels") ist ein Spielfilm aus dem Jahre 2011. Er ist nach dem Roman "The Devilís Double" des Irakers Latif Yahia gedreht. Dieser hatte behauptet, Doppelgänger von Uday Hussein gewesen zu sein, des Sohnes des ehemaligen irakischen Diktators Saddam Hussein. Auf dem Sundance Film Festival 2011 wurde der Film uraufgeführt. In Deutschland erschien der Film am 9. Oktober 2012 auf DVD und Blu-Ray.

Titel zu diesem Film:

» The Devilís Double

Handlung:

Latif Yahia ist junger patriotischer Iraker, der als Soldat im ersten Golfkrieg dient. Saddam Hussein, der diesen Krieg mithilfe der USA durch den Überfall auf den Iran begonnen hat, herrscht mit eiserner Faust über den Irak. 1987 wird Latif eines Tages von Geheimdienstmitarbeitern nach Bagdad mitgenommen, wo er Udai Hussain trifft. Latif war mit diesem zusammen in die Schule gegangen und Udai hat diesen in Erinnerung behalten, weil er ihm zum Verwechseln ähnlich sah. Udai hat wie alle Mitglieder der Führungsclique Angst vor Attentaten und sucht einen Doppelgänger. Er bietet Latif an, als sein Doppelgänger zu arbeiten und immer in seiner Nähe zu sein. Alle alten Kontakte, auch die zu seiner Familie, muss Latif abbrechen. Als Latif sich weigert, wird er gefoltert und Udais Mitarbeiter Munim kündigt ihm an, dass Latifs Familie ermordet werde, falls er sich nochmal widersetze. Latif willigt ein. Munim zeigt dem entsetzten Latif Foltervideos: Udai, der für das Sportministerium zuständig ist, lässt erfolglose irakische Sportler bestialisch foltern, wenn diese die gewünschte Leistung nicht erbringen. Munim warnt Latif davor, sich an Frauen heranzumachen, die Udai für sich haben will. Udai führt ein dekadentes Leben und lässt nichts aus: Partys, Frauen, Drogen und Gewaltexzesse bestimmen sein Leben. Latif fehlt es nicht an materiellen Gütern, jedoch ist er von dem Leben Latifs abgestoßen. Gelegentlich fährt Udai auch durch die Straßen und sammelt Mädchen und Frauen ein, die ihm gefallen, diese werden dann von ihm verführt bzw. vergewaltigt. Kurz vor dem Kuwaitkrieg wird Latif von einem Oppositionellen fast ermordet. Udai nimmt an einer Party zu ehren Suzanne Mubaraks teil. Dort ist ein von ihm entführtes Schulmädchen anwesend. Bei der Party gerät er mit Kamel Hana Gegeo einem engen Freund seines Vaters aneinander. Als Freund des Vaters ist er eigentlich auch für Udai unantastbar. Dennoch eskaliert der Streit so sehr, dass Udai Kamel vor den Augen der Partygäste ermordet. Auch das entführte Schulmädchen wird von Udai später zu Tode geprügelt.

Nach der irakischen Niederlage in Kuwait rufen die Amerikaner das irakische Volk zum Widerstand auf. Die Schiiten im Süden und die Kurden im Norden folgen der Aufforderung, werden dann aber von den Amerikanern im Stich gelassen. Die US-Amerikaner hatten Saddam auch erlaubt, die Republikanische Garde aus Kuwait abzuziehen, diese schlägt jetzt die Aufstände brutal nieder. Latif wird zur Aufstandsbekämpfung nach Basra geschickt. Dort wird Latif fast wieder ermordet. Nachdem Udai Latif auffordert den Vater des ermordeten Schulmädchen zu ermorden, flieht Latif zusammen mit Udais Geliebter Sarrab nach La Valletta, auf Malta. Sarrab ruft Udai an und bittet um Gnade. Udai spricht auch mit Latif und fordert ihn auf, zurückzukehren oder er werde seinen Vater ermorden. Latif weigert sich und sein Vater wird ermordet. Der Film erwähnt zum Schluss, dass Latif untergetaucht lebt und sich wahrscheinlich in Skandinavien niedergelassen hat und dass Udai bei der Eroberung des Iraks durch die USA getötet wurde.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
22:00-00:15
Pro7  Free-TV-Premiere
· Di.
22:25-00:30
PRO7 MAXX  The Devil's Double
· Mi.
02:15-03:55
PRO7 MAXX  The Devil's Double
· So.
02:20-04:15
· So.
03:50-05:45
· Mo.
20:15-22:15
· Do.
22:05-00:00
· Do.
22:25-00:30
· Mo.
02:35-04:20

Externe Links zu diesem Film:

The Devilís Double in der dt. Wikipedia
The Devilís Double in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Devilís Double" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach The Devilís Double...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH