» Die Legende von Barney...   » Final Portrait   » Mission: Impossible - ...   » Mortal Engines: Krieg ...   » Vollblüter   » Meg   » The Jungle Book / Das ...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

The Zero Theorem

(The Zero Theorem)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Großbritannien, Rumänien , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Qohen Leth
: Bainsley
: Joby
: Bob
: Management
: Doctor 3
: Dr. Shrink-Rom
: Doctor 2
: TV Presenter
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"The Zero Theorem" ist ein Spielfilm von Terry Gilliam aus dem Jahr 2013. Der Film wurde auf den Filmfestspielen von Venedig 2013 am 2. September der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Film kam am 27. November 2014 in Deutschland, am 5. Dezember 2014 in Österreich und am 5. März 2015 in der Schweiz in die Kinos.

Titel zu diesem Film:

» The Zero Theorem

Filmtrailer:


Handlung:

Das exzentrische, glatzköpfige Computergenie Qohen Leth arbeitet in einer dystopischen Zukunft in der IT-Firma "Mancom" als Entitätenknacker. Unzufrieden mit seinem Leben wartet Qohen auf den Anruf, der ihm den Sinn des Lebens mitteilen soll. Auf einer Betriebsfeier trifft Qohen die rätselhafte und ihn faszinierende Bainsley, die ihm ihre Telefonnummer gibt. Management, der Chef von "Mancom", erlaubt ihm, von zu Hause aus - einer ehemaligen Kirche - am "Zero Theorem" zu arbeiten, einer mathematischen Formel, die ebenfalls die Frage nach dem Sinn des Lebens beantworten soll. Während Qohen zu Hause monatelang erfolglos am "Zero Theorem" arbeitet, verliebt er sich allmählich in Bainsley. Seine Gesundheit und sein psychischer Zustand verschlechtern sich rapide; er träumt von einem Schwarzen Loch. Als er frustriert seinen Computer mit einem Hammer zerstört, schickt Management ihm seinen Sohn Bob, der den Computer repariert, Qohen klarmacht, dass er von seinem Arbeitgeber ausspioniert wird, und andeutet, Bainsley sei nur an dem Geld interessiert, das sie für ihre Dienste an ihm erhielte. Bainsley bringt ihm einen VR-Anzug, um mit ihr über ihre Webseite zu interagieren. Auf einer virtuellen Tropeninsel treffen sich Qohen und Bainsley und küssen sich.

Als Bob ihn wieder besucht, erfährt Qohen, dass das "Zero Theorem" ein mathematischer Beweis der Big-Crunch-Hypothese sei, bei der das Universum am Ende in einem umgekehrten Urknall kollabiert und verschwindet. Beim nächsten virtuellen Treffen mit Bainsley schlägt Qohen vor, dass beide zusammen weggehen könnten; daraufhin verlässt Bainsley abrupt die VR-Umgebung und Qohens Anzug wird beschädigt. Während Bob den Anzug repariert, verbindet sich Qohen mit Bainsleys Webseite und entdeckt, dass sie ein Camgirl ist. Später besucht sie ihn, entschuldigt sich, gesteht ihm ihre Liebe und schlägt nun ihrerseits vor, zusammen wegzugehen; enttäuscht weist Qohen sie ab. Bob erleidet in Qohens Wohnung einen körperlichen Zusammenbruch. Beim Versuch ihm zu helfen entdeckt und zerstört Qohen alle Kameras von Management. Dieser lässt seinen Sohn Bob abholen und ins Krankenhaus bringen.

Management teilt ihm mit, dass Bob schon lange chronisch krank und Qohen nun Teil des Rechnernetzes von "Mancom" sei; er habe ihn als Antithese des "Zero Theorem" gebraucht. Als Qohen ihn nach dem Sinn des Lebens fragt, weist Management ihn ab und erklärt ihm, dass er nun nicht mehr gebraucht würde. Verärgert zerstört Qohen das "Mancom"-Rechnernetzwerk; dahinter erscheint ein riesiges Schwarzes Loch, in das er sich fallen lässt. Er erwacht alleine auf der virtuellen Tropeninsel. Im Abspann hört man Bainsley nach ihm rufen.

News zu diesem Film:

  • Fr. 15.06.2018 12:58:
    Das Science-Fiction-Drama "The Zero Theorem" von Terry Gilliam aus dem Jahr 2013 mit Christoph Waltz, Lucas Hedges, Mélanie Thierry, David Thewlis, Matt Damon u.a. läuft am Donnerstag, 28. Juni 2018, um ca. 22:35 Uhr als Free-TV-Premiere auf TELE5.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
22:34-00:50

Externe Links zu diesem Film:

The Zero Theorem in der dt. Wikipedia
The Zero Theorem in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Zero Theorem" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2018 NFL / Opetus Software GmbH