» Futur Drei   » Enkel für Anfänger   » Matthias & Maxime   » Die Lederhosenaffäre   » Liebesdings   » Axiom   » Notre-Dame in Flammen   » Der menschliche Faktor
 
Amazon.deMenü
 
 

Was geschah mit Bus 670?

(Sin señas particulares)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Mexiko, Spanien , Originalsprache: Spanisch, Englisch, Indigene amerik. Sprachen
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de




"Was geschah mit Bus 670?" (Originaltitel "Sin señas particulares") ist ein Drama aus dem Jahr 2020. Regie führte Fernanda Valadez. · Der Film feierte im Januar 2020 beim 'Sundance Film Festival' seine Premiere und startete am 10. Februar 2022 in den deutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Was geschah mit Bus 670?
» Sin señas particulares

Filmtrailer:




Handlung:

Jesús hat sich lange nicht mehr Zuhause gemeldet. Als mehrere Monate nachdem er mit seinem Freund Rigo die US-amerikanische Grenze überquert hat, dessen Leiche auftaucht, fehlt auch von Jesús jegliches Lebenszeichen. Magdalena, die Mutter des Teenagers, macht sich trotz aller Warnungen auf die Suche nach ihrem Sohn. Begleitet wird sie von Chuya, Rigos Mutter. Sie wissen, daß er ums Leben kam, als der Bus, mit dem sie nach Arizona unterwegs waren, durchsucht wurde.

Sie begeben sich von Guanajuato aus in den Norden Mexikos, eine der gefährlichsten Gegenden der Welt, und fahren mit dem Bus 670 in Richtung der US-amerikanischen Grenze. Im Niemandsland begegnet sie vielen, die ihr Schicksal teilen, denn was mit Jesús passiert ist, ist kein Einzelfall.

News zu diesem Film:

  • Do. 09.06.2022 06:00:
    Das Drama "Was geschah mit Bus 670?" von Fernanda Valadez aus dem Jahr 2020 mit Mercedes Hernández, Juan Jesús Varela, David Illescas, Ana Laura Rodríguez, Armando García, Laura Elena Ibarra u.a. erscheint am Freitag, 10. Juni 2022, auf DVD.
  • Di. 08.02.2022 12:00:
    Das Drama "Was geschah mit Bus 670?" von Fernanda Valadez aus dem Jahr 2020 mit Mercedes Hernández, Juan Jesús Varela, David Illescas, Ana Laura Rodríguez, Armando García u.a. startet am Donnerstag, 10. Februar 2022, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Was geschah mit Bus 670? in der dt. Wikipedia
Was geschah mit Bus 670? in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Was geschah mit Bus 670?" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Was geschah mit Bus 670?...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH