» Apocalypse Now   » Big Eyes   » Der König der Löwen   » Devil's Gate - Pforte ...   » Captain Marvel   » Something Must Break   » Destroyer   » Womit haben wir das ve...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Zu zweit ist es leichter

(À deux c’est plus facile)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich, Belgien, Luxemburg , Originalsprache: Französisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Joseph Coudré
: Marilyn
: Éric Lesage
: Madeleine
: Ella
: Vincent
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Zu zweit ist es leichter" ist ein belgisch-französischer Fernsehfilm der Regisseurin Emilie Deleuze aus dem Jahr 2009. Gemeinsam mit Maïté Maillé, die bis 2004 hauptsächlich als Schauspielerin aktiv war, verfasste die Regisseurin das Drehbuch der Tragikomödie. · Zwei Menschen wie sie unterschiedlicher nicht sein können, gespielt von Michel Galabru und Luce Radot, bilden eine Wohngemeinschaft im Pariser Stadtzentrum und haben mit erheblichen Generationskonflikten zu kämpfen.

Titel zu diesem Film:

» Zu zweit ist es leichter
» À deux c’est plus facile
» Unlikely Roommates

Handlung:

In der Eigentumswohnung seiner Halbschwester wohnend muss sich der kauzige Rentner Joseph im hohen Alter noch einmal an einen Mitbewohner gewöhnen. Seine hartherzige und streitsüchtige Schwester pocht auf ihr Recht, Joseph bei Vertragsverletzung den Mietvertrag zu kündigen. Die 3-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum von Paris sei zu groß für einen alleinstehenden älteren Herren, meint sie. Auf keinen Fall möchte er seinen Pariser Kiez verlassen oder gar in ein Altersheim ziehen. Da ihm von der Agentur kein männlicher Untermieter vermittelt werden konnte, muss Joseph notgedrungen die flippige Marilyn bei sich aufnehmen. Sie beginnt in Kürze eine Ausbildung zur Maskenbildnerin speziell für Horrorfilme. Joseph reagiert abweisend und meidet weitestgehend den Kontakt. Uneinsichtig beharrt er auf alten Gewohnheiten. Doch als beide feststellen, dass sie dieselbe Fernsehserie mögen, beginnt das Eis zu schmelzen. Es folgen sogar gemeinsame Stadtbummel.

Auch an ihrem Ausbildungsplatz findet Marilyn Anschluss und ihre Modelle finden Anerkennung. Ihr neues Leben in der Großstadt wird also erträglich. Auf der Straße lernt die den Draufgänger Vincent kennen. Als Marilyn eines nachts von einem Kinobesuch nicht nach Hause kommt, macht sich Joseph so große Sorgen, dass er sogar die Polizei einschaltet. Die Sorge ist unbegründet, dennoch ist Joseph außer sich vor Wut und ohrfeigt seinen Schützling. Marilyn ist sich keiner Schuld bewusst und verlässt sofort die Wohnung, um bei ihrem Freund zu wohnen. Da Vincent jedoch unauffindbar ist und anscheinend ein falsches Spiel spielte, muss sie zu Joseph zurück. Sie reden nur noch das Nötigste.

Als Geste der Versöhnung lädt sie ihn zu ihrer Abschlussfeier ein. Joseph ist gerührt und folgt der Einladung. Die Eigentumswohnung hat seine Schwester Madeleine inzwischen verkauft. Während Marilyn ein Praktikum in Paris beginnt, zieht Joseph in eine Seniorenresidenz in der Normandie, aber beide bleiben in Kontakt.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-21:35
· So.
09:30-11:25
· Mo.
13:55-15:15
· Di.
14:00-15:20
· Fr.
21:45-23:05
· So.
09:35-10:55

Externe Links zu diesem Film:

Zu zweit ist es leichter in der dt. Wikipedia
Zu zweit ist es leichter in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Zu zweit ist es leichter" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH