» Der Schweinehirt   » Das Wasser des Lebens   » Escobar: Paradise Lost   » Colonia Dignidad - Es ...   » Der Wein und der Wind   » Sommerfest   » Star Wars: Die letzten...
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Begabt - Die Gleichung eines Lebens

(Gifted)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Richter Edward Nichols
: Anwalt Greg Cullen
: Anwalt Aubrey Highsmith
: Evelyn Adler
: Frank Adler
: Roberta Taylor
: Gloria Davis
: Bonnie Stevenson
: Mary Adler
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Begabt - Die Gleichung eines Lebens" (Originaltitel "Gifted") ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Marc Webb aus dem Jahr 2017. Es spielen u.a. Chris Evans, Mckenna Grace, Lindsay Duncan, Jenny Slate und Octavia Spencer. · Der Film handelt von einer hochbegabten Siebenjährigen, die zwischen die widerstrebenden Interessen des sie aufziehenden Onkels und der Großmutter gerät. · Der Film lief am 13. Juli 2017 in den deutschen Kinos an.

Titel zu diesem Film:

» Begabt - Die Gleichung eines Lebens
» Gifted

Filmtrailer:



Handlung:

Die siebenjährige Mary wird von ihrem Onkel Frank großgezogen. Sie mag ihre einäugige Katze Fred und versteht sich sehr gut mit der Nachbarin Roberta, die öfters auf sie aufpasst. Ihre Mutter Diane beging kurz nach Marys Geburt Suizid. Sie war Mathematikerin und stand kurz vor der Lösung des Navier-Stokes-Problems, einem der sogenannten Millennium-Probleme. Auch Mary ist überaus intelligent. Obwohl Frank sich ihrer Hochbegabung bewusst ist, möchte er, daß sie eine normale Kindheit erlebt und gleichaltrige Freunde gewinnt. Deshalb geht sie in die örtliche Grundschule, wo sie gleich am ersten Tag durch das mühelose Lösen komplizierter Rechenaufgaben auffällt. Ihre Lehrerin Bonnie Stevenson und die Schuldirektorin versuchen Frank vergeblich zu bewegen, sie auf eine renommierte Schule zu schicken, wo ihre Begabung gefördert werden kann. Daraufhin macht die Schulleiterin Franks Mutter Evelyn ausfindig. Obwohl sie ihre Enkelin nicht kennt, kommt sie angereist und möchte Mary zu sich nehmen. Bei einem zweitägigen Besuch bei Evelyn in Boston, wo sie auch einem Mathematik-Professor ihre Kenntnisse demonstrieren kann, ist Mary von der Umgebung zwar angetan, aber leben möchte sie bei der resoluten Großmutter nicht.

Es kommt zu einem Gerichtsstreit um das Sorgerecht. Evelyns Anwalt versucht, die Lebensverhältnisse bei Frank als unwürdig darzustellen. Eine Begebenheit, als Mary einen Mitschüler gegen einen 12-Jährigen verteidigte und diesem das Nasenbein brach, wird als negativ für ihre Entwicklung gedeutet. Auch Marys leiblicher Vater wird präsentiert, doch Franks Anwalt Cullen kann nachweisen, daß dieser noch nie Interesse an Mary gezeigt hat. Anhand eines Beispiels demonstriert Cullen, daß Evelyn es nicht um die Bedürfnisse des Kindes geht. Als Diane als 17-Jährige mit ihrem Freund heimlich zum Skifahren fuhr, zeigte Evelyn diesen wegen Entführung an und verbot ihr den weiteren Umgang mit ihm. Folge war ein erster Suizidversuch. Evelyn weist die Vorwürfe empört zurück, die Einzigartigkeit ihrer Tochter hätte nicht gefährdet werden dürfen. Schließlich einigen sich die Parteien auf einen Vergleich. Mary kommt zu einer Pflegefamilie, die eine halbe Stunde entfernt wohnt. Sie kann Frank regelmäßig besuchen. Wenn sie zwölf ist, kann ein erneuter Gerichtstermin beantragt werden, bei dem Marys eigener Wunsch berücksichtigt werde. Beim tränenreichen Abschied hält Mary Frank vor, sein Versprechen gebrochen zu haben, daß sie niemals vom ihm fort müsse.

Bei einem ersten Besuch werden Frank und Roberta abgewiesen, da Mary eine "Art Nervenzusammenbruch" erlitten habe. Bonnie, mit der Frank mittlerweile befreundet ist, sieht auf einem Plakat Marys Katze Fred zur "Adoption" ausgeschrieben und informiert Frank. Dieser holt die Katze ab, kurz bevor sie eingeschläfert werden soll, und begibt sich mit Roberta wieder zur Pflegefamilie. Es stellt sich heraus, daß Evelyn sich im Gästehaus einquartiert hat und Mary dort von Privatlehrern unterrichtet wird. Frank zeigt Evelyn die Arbeit von Diane, mit der ihr doch die Lösung des Navier-Stokes-Problems gelungen ist. Sie hat sie Frank gegeben mit der Auflage, daß sie erst nach Evelyns Tod veröffentlicht werden dürfe. Frank ist aber überzeugt, daß Evelyn prädestiniert ist, die Arbeit ihrer Tochter zu präsentieren und gegen Skeptiker zu verteidigen. Evelyn zögert zunächst, willigt dann aber ein, diese Aufgabe zu übernehmen, und Mary wieder in die Hände von Frank zu geben.

Externe Links zu diesem Film:

Begabt - Die Gleichung eines Lebens in der dt. Wikipedia
Begabt - Die Gleichung eines Lebens in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Fr. 17.11.2017 10:33:
    Das US-amerikanische Filmdrama "Begabt - Die Gleichung eines Lebens" von Marc Webb aus dem Jahr 2017 mit Chris Evans, Mckenna Grace, Lindsay Duncan, Jenny Slate, Octavia Spencer u.a. erscheint am Donnerstag, 23. November 2017, auf DVD und Blu-Ray.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH