» Gangland - Cops unter ...   » Gold Diggers - Das Geh...   » Der Nebelmann   » Hotel Rock'n'Roll   » Einfach das Ende der Welt   » Die glitzernden Garnelen
 
Amazon.deMenü
 
 

Daheim in den Bergen - Schwesternliebe

(Schwesternliebe)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Sebastian Leitner
: Lorenz Huber
: Lisa Huber
: Florian Leitner
: Marie Huber
: Georg Leitner
: Leonie / Lena Assmann
: Steffen
: Christian
: Karin Leitner
: Mirjam Leitner
: Mila Leitner
: Lea
: Dr. Kendrich
: Martin Gerlach
: Leonie / Lena Assmann-Double
: Schuldnerberaterin
: Judith
: Sparring-Partner
: Barkeeper
Amazon.de




"Daheim in den Bergen - Schwesternliebe" ist ein deutscher Fernsehfilm von Michael Zens aus dem Jahr 2019. In den Hauptrollen agieren Walter Sittler, Max Herbrechter, Theresa Scholze, Matthi Faust, Catherine Bode, Thomas Unger, Valerie Niehaus, Ben Braun, Julian Weigend und Judith Toth. · Es handelt sich um den dritten Film aus der Heimatfilmreihe "Daheim in den Bergen". · Die Erstausstrahlung erfolgte am 26. April 2019 in der ARD.

Titel zu diesem Film:

» Daheim in den Bergen - Schwesternliebe
» Schwesternliebe

Handlung:

Nach ihrem One-Night-Stand mit Georg Leitner stellt Marie Huber fest, daß sie ein Baby von ihm erwartet. Da ihr Babybauch kräftig wächst, ist es immer schwieriger, ihn zu verstecken und mehr als einmal gerät sie in Erklärungsnot. Bisher hat Marie sich nur ihrer Schwester Lisa offenbart. Vor der Reaktion ihres Vaters hat sie Angst und wie sie es Georg sagen soll, weiß sie auch noch nicht. Zwar hatte Georg nach dieser Nacht versucht, Kontakt zu ihr aufzunehmen, scheiterte jedoch an ihrem Widerstand. Als sie kurz davor ist, mit Georg zu sprechen, hört sie zufällig ein Gespräch mit, das sie zurückweichen lässt, da sie sich nun nicht mehr sicher ist, ob sie Georg wirklich von ihrer Schwangerschaft erzählen soll. Sie will sich erst einmal mit ihrer Schwester Lisa, einer Anwältin, beraten.

Georg führt mit seiner Ex-Frau Mirjam einen Sorgerechtsstreit um die gemeinsame Tochter Lea. Sie will mit dem Kind nach Frankreich zu ihrem neuen Freund ziehen. Georg hat den mit harten Bandagen kämpfenden Anwalt Dr. Kendrich mit seiner Vertretung betraut. Der Anwalt rät ihm, wenn er das alleinige Sorgerecht für Lea wolle, müsse er seine Frau als schlechte Mutter dastehen lassen. Sebastian Leitner bemerkt, wie sehr seine Enkelin unter dem Streit ihrer Eltern leidet, sie erzählt ihm sogar, daß es besser wäre, wenn sie nicht da wäre, dann hätten ihre Eltern keinen Grund mehr, sich zu streiten.

Ein anderes Kapitel ist, daß der Hamburger Gastronom Steffen, ein Freund Georgs, seine Geschäftspartnerin Leonie Assmann aus dem gemeinsam geführten Restaurant drängen will, wofür er sich Georgs Hilfe erhofft. Was die beiden Männer nicht ahnen ist, daß Leonie eine Zwillingsschwester namens Lena hat, mit der sie ins Allgäu gekommen ist. Da Lena sehr viel forscher ist, als die sanfte Leonie tauschen die Zwillingsschwestern die Rollen, um Steffen beizukommen. So sabotiert Lena Steffens Koch-Events. Steffen erklärt ihr jedoch, daß sie auch sich selbst schade, ob sie nicht bemerkt habe, daß immer weniger Gäste in ihrer beider Gourmet-Restaurant kämen. Man finde viele von ihren ehemaligen Stammgästen dort, wo Neues geboten werde. Lena setzt sich mit seinen Argumenten ernsthaft auseinander, zudem gefällt ihr der gut aussehende Mann. Letztendlich vereinbart sie mit ihrer Schwester, die Jobs zu tauschen. Nun endlich kommt es auch zu einer Verbindung Leonies mit Christian, einem langjährigen Freund der Zwillinge, der Leonie schon lange liebt. Als Lena Steffen dann aufklärt, schließt er sie in die Arme und küsst sie.

Sebastian Leitner geht wieder einen Schritt auf Lorenz Huber zu und bittet ihn, Lisa zu fragen, ob sie bereit wäre, Georg im Sorgerechtsstreit zu vertreten. Obwohl Georg seinen Vater erst zurechtweist für seine Einmischung sucht er Lisa dann doch auf und bittet sie, ihn vor Gericht zu vertreten. Vor zwanzig Jahren hatte Lorenz Huber unter Alkoholeinfluss Peter, den jüngsten Sohn Sebastian Leitners überfahren. Die zuvor eng befreundeten Familien wurden zu Feinden, was die Familie Huber auch einen Großteil ihres Grundbesitzes, wertvolles Weideland, kostete.

Aber auch Lisa hat Probleme, ihre ehemalige Freundin Karin bittet sie dringend um ein Gespräch. Obwohl Lisa erst ablehnt, entspricht sie dann deren flehentlicher Bitte. Karin hatte vor vielen Jahren dafür gesorgt, daß die Verbindung zwischen Florian Leitner und Lisa zerbrach, da sie Florian für sich haben wollte. Nun lässt sie durchblicken, daß ihr Mann keinerlei Interesse mehr an ihr habe und Lisa nur mit den Fingern schnippen müsste, um ihn zurückzubekommen.

Als Marie sich endlich durchgerungen hat mit Rückendeckung von Lisa mit ihrem Vater über ihre Schwangerschaft und den Vater des Kindes zu reden, finden die Schwestern nicht nur ihren Vater, der jeden Tag zur selben Uhrzeit am Grab des von ihm überfahrenen Peters verbringt, auf der Bank am Grab sitzend vor, sondern auch Sebastian Leitner. Stillschweigend ziehen sie sich zurück.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zweiter Film:
Vierter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-21:45
· Sa.
01:10-02:43
· Di.
14:10-15:40
· Mi.
06:55-08:25
· Sa.
07:20-08:50

Externe Links zu diesem Film:

Daheim in den Bergen - Schwesternliebe in der dt. Wikipedia
Daheim in den Bergen - Schwesternliebe in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Daheim in den Bergen - Schwesternliebe" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Daheim in den Bergen - Schwesternliebe...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH