» Das Attentat - The Man...   » Kater   » Beyond Reality - Das C...   » Plötzlich Familie   » Das Gesetz der Familie   » Miracle Season - Ihr g...   » Der göttliche Andere
 
Amazon.deMenü
 
 

Das Philadelphia Experiment

(The Philadelphia Experiment)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: David Herdeg
: Jim Parker
: Allison Hayes
: Dr. James Longstreet
: Barney
Amazon.de




Das Philadelphia Experiment ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahre 1984.

Titel zu diesem Film:

» Das Philadelphia Experiment
» The Philadelphia Experiment

Handlung:

In Philadelphia, USA, wird 1943 unter der Leitung des Wissenschaftlers Dr. James Longstreet ein neues Tarnkappensystem getestet, mit dem das Kriegsschiff USS Eldridge auf dem Radar unsichtbar gemacht werden soll. Als die Generatoren des Systems hochgefahren werden, kann das Schiff tatsächlich nicht mehr geortet werden. Dann kommt es aber zur Katastrophe und die USS Eldridge ist plötzlich spurlos verschwunden. Longstreet, der mit seinem Team von einem anderen Schiff aus das Experiment verfolgt, ordnet die sofortige Abschaltung der Generatoren an. Es kann aber kein Funkkontakt mehr zu dem verschwundenen Schiff hergestellt werden. An Bord der USS Eldridge herrscht Panik, da das Schiff offenbar einem starken Energiefeld ausgesetzt ist, was für die Besatzung verheerende Folgen hat.

Die Matrosen David Herdeg und Jim Parker springen über Bord, um sich zu retten. Anstatt ins Wasser, fallen sie durch ein Zeitloch und landen im Jahr 1984, wo Longstreet ein ähnliches Experiment durchführt, bei dem eine Versuchsstation verschwunden ist. Longstreet begreift allmählich die Zusammenhänge zwischen seinem jetzigen und dem damaligen Experiment. Die Versuchsstation befindet sich zusammen mit der USS Eldridge in dem Zeitloch, das als schwarzes Loch am Himmel zu sehen ist und alle Materie in sich hineinsaugt, so dass die Gefahr einer globalen Katastrophe besteht, wenn es sich nicht wieder verschließt. Die beiden Matrosen, die plötzlich dort aufgetaucht sind, wo eben noch die Versuchsstation war, werden als David Herdeg und Jim Parker identifiziert. Sie werden nun von der Militärpolizei gejagt und finden allmählich heraus, dass sie sich nicht mehr in ihrer Zeit befinden, sondern in einer späteren, in der die Menschen inzwischen einen anderen Lebensstil haben und der technische Fortschritt dem ihrer Zeit weit voraus ist.

An einer Tankstelle treffen Jim und David auf Allison. Sie nehmen die junge Frau in ihre Gewalt und flüchten mit ihrem Auto. Als es zu einem Unfall kommt, bleiben Allison und David unverletzt, während Jim ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. David wird hingegen von der Polizei verhaftet. Allison zeigt Verständnis für die Situation der beiden und verliebt sich in David. Sie verzichtet auf eine Anzeige und sorgt dafür, dass David wieder freigelassen wird. Die beiden besuchen Jim im Krankenhaus, dem es immer schlechter geht. David erklärt dem Arzt, was mit ihm und Jim passiert ist. Dieser scheint das aber nicht zu glauben, bis Jim einen Anfall bekommt und vor seinen Augen spurlos verschwindet. Jim befindet sich anschließend wieder an Bord der USS Eldridge. Im Krankenhaus taucht die Militärpolizei auf und David kann mit Allisons Hilfe knapp entkommen.

David und Allison suchen die Ranch der Parkers auf, wo Jim im Jahr 1984 als alter Mann lebt. Er weist David ab und weigert sich, mit ihm zu sprechen, da er an die damaligen Geschehnisse nicht mehr erinnert werden möchte. Dann taucht wieder die Militärpolizei auf und David und Allison können abermals flüchten. Auf der Flucht finden sie durch Zufall Unterlagen, aus denen sie von Longstreets Experiment erfahren. Sie dringen in seine Forschungseinrichtung ein, wo sie von ihm über alles aufgeklärt werden. Longstreet macht David klar, dass er an Bord der USS Eldridge zurückkehren muss, um die Generatoren abzuschalten, die einzige Möglichkeit, eine globale Katastrophe zu verhindern. David wird mit einem Schutzanzug versehen und ins Zeitloch zurückkatapultiert und zerstört dann auf der USS Eldridge die Generatoren. Nach einem kurzen Wortwechsel mit Jim springt er wieder über Bord, bevor sich das Zeitloch verschließt, und bleibt damit im Jahr 1984, wo er mit Allison ein neues Leben beginnt. Die USS Eldridge taucht im Jahr 1943 wieder auf und Longstreet und seinem Team bietet sich ein Bild des Grauens. Zahlreiche Besatzungsmitglieder sind schwerverletzt oder tot. Einige sind mit dem Stahl des Schiffes verschmolzen.

Verweise zu diesem Film:

Fortsetzung:
Variante/Neuverfilmung:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
09:50-11:50
RTL2  Das Philadelphia-Experiment
· Sa.
06:00-07:40
· Sa.
05:40-07:10
· So.
05:15-06:45
· So.
07:00-09:00
· Mo.
20:15-22:20
· Di.
23:45-01:30

Externe Links zu diesem Film:

Das Philadelphia Experiment in der dt. Wikipedia
Das Philadelphia Experiment in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Das Philadelphia Experiment" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH