» Breisgau - Bullenstall   » Freunde   » Jungle Cruise   » Halloween Kills   » Venom: Let There Be Ca...   » The French Dispatch   » Zwingli - Der Reformator
 
Amazon.deMenü
 
 

Der Hofrat Geiger

(Der Hofrat Geiger)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Österreich , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)
(Kamera)

(Schnitt)

: Franz Geiger
: Marianne Mühlhuber
: Ferdinand Lechner
: Mariandl
: der alte Windischgruber
: Matthias Pfüller
: Hans
Amazon.de




"Der Hofrat Geiger" ist ein Film von Hans Wolff von 1947 nach dem gleichnamigen musikalischen Lustspiel von Martin Costa. Die Hauptrollen sind mit Paul Hörbiger, Maria Andergast, Hans Moser und Waltraut Haas besetzt. Als einer der ersten Heimatfilme nach dem zweiten Weltkrieg lenkte er den Blick auf die weitgehend unzerstörte Provinz und trug zur Bekanntheit der Wachau bei. · In Deutschland lief der Film am 19. November 1948 an.

Titel zu diesem Film:

» Der Hofrat Geiger
» Der Hofrat Geiger - Mariandl
» Counsellor Geiger

Handlung:

Hofrat Geiger und sein Faktotum Ferdinand Lechner, als Ministerialbeamte im Jahr 1938 pensioniert, leben sehr zurückgezogen. Um dem Hofrat das Pensionistendasein zu erleichtern, redet ihm Lechner ein, dass dessen Nachfolger sich in der Materie nicht gut auskenne und ihn um Rat bitte. Zu diesem Zweck "borgt" sich Lechner alte Akten, die der Hofrat bearbeitet. Aus einer dieser alten Unterlagen erfährt Geiger, dass er mit Marianne Mühlhuber, die er im Sommer 1929 in Spitz an der Donau kennenlernte, eine Tochter hat.

In Spitz fristet Marianne Mühlhuber ein tristes Dasein als Wirtschafterin des heruntergekommenen Gasthauses "Blaue Gans", in das sie der alte Windischgruber seinerseits mit ihrem unehelichen Kind für Kost und Quartier aufgenommen hat. Die Gäste bleiben aus, die Schulden drücken. Marianne wird von Matthias Pfüller, Bürgermeister, Fleischhauer und Inhaber des "Goldenen Ochsen", heftig umworben. Ihre Tochter, Mariandl, 17, ist unsterblich in den Hausdiener Hans verliebt. Da Hans "nix ist und nix kann", und um zu verhindern, dass auch ihre Tochter ein uneheliches Kind zur Welt bringt, versucht die Mutter vergeblich, diese Liebe zu unterbinden.

Geiger kommt nach Spitz und wird von Marianne kühl und abweisend empfangen. Er will wieder abreisen, begegnet dann aber seiner Tochter, die ihn nicht kennt, und beschließt, in Spitz zu bleiben.

Inzwischen informiert Pfüller Marianne, dass sie aufgrund ihrer Zuständigkeit nach Znaim keine Österreicherin ist und empfiehlt ihr, einen Österreicher zu heiraten, um die Staatsbürgerschaft zu bekommen. Marianne heiratet, aber nicht Pfüller, sondern Geiger, mit dem sie vereinbart hat, dass ihre Ehe nur auf dem Papier bestehen soll. Um ihre Unabhängigkeit wiederzuerlangen, fährt sie nach Wien, um die Staatsbürgerschaft zu beantragen. Ohne dass Marianne davon weiß, wird ihr Akt von Geiger bearbeitet, der dafür sorgt, dass sich die Erledigung über ein Jahr lang hinzieht, das Marianne in Wien verbringt.

Marianne fährt gemeinsam mit Geiger nach Spitz - "wegen Pfüller und überhaupt wegen der Leut" - und erlebt eine Überraschung nach der anderen: die Goldene Gans ist umgebaut, es wimmelt von Gästen, Mariandl und Hans haben geheiratet und ein - eheliches - Mariandl.

Marianne, zunächst erbost, dass Geiger hinter ihrem Rücken all das inszeniert und finanziert hat, erfährt endlich den Grund, warum er all das getan hat: weil er sie liebt.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
10:55-12:30
3sat  Der Hofrat Geiger
· Sa.
13:25-15:00
· Sa.
13:25-15:00
· Di.
14:55-16:35
· Mi.
11:30-13:15
· So.
22:00-23:40
· So.
07:50-09:25
· Sa.
13:20-14:55
· So.
16:55-18:35
· Sa.
11:26-13:00
· So.
15:10-16:50
· Sa.
11:20-12:55
· So.
16:40-18:20
· So.
22:40-00:20
· Sa.
11:35-13:10

Externe Links zu diesem Film:

Der Hofrat Geiger in der dt. Wikipedia
Der Hofrat Geiger in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Der Hofrat Geiger" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Der Hofrat Geiger...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH