» Friesland: Haifischbecken   » Guests - Das Tor zur H...   » Crazy Rich   » Tatort: Tödliche Flut   » Ein Sommer auf Elba   » Molière auf dem Fahrrad
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Caine war ihr Schicksal

(The Caine Mutiny)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Lt. Comdr. Philip Francis Queeg
: Lt. Stephen Maryk
: Lt. Thomas Keefer
: Lt.jun.gr. Henry Payntner
: Ens. Willie Seward Keith
: Ens. Barney Harding
: Seaman Meatball
: Commander William H. DeVriess
: Captain Blakely, Vorsitzender des Kriegs
: Lt. Barney Greenwald, Verteidiger
: Lt. Comdr. Jack Challee, Ankläger
: May Wynn, Sängerin und Verlobte von Will
Amazon.de




Die Caine war ihr Schicksal (The Caine Mutiny) ist ein US-amerikanischer Kriegsfilm von Regisseur Edward Dmytryk nach dem preisgekrönten Roman Die Caine war ihr Schicksal (The Caine Mutiny) von Herman Wouk. Hauptdarsteller sind Humphrey Bogart, Van Johnson, Fred MacMurray, Robert Francis und José Ferrer.

Titel zu diesem Film:

» Die Caine war ihr Schicksal
» The Caine Mutiny

Handlung:

Während des Zweiten Weltkriegs übernimmt Lieutenant Commander Philip F. Queeg im Jahr 1943 das Kommando über den amerikanischen schnellen Minensuchzerstörer U.S.S. Caine (DMS 18), auf die der junge Marineakademie-Abgänger Ensign Willie Seward Keith abkommandiert worden war. Auf dem alten, nach langem Einsatz eher verwahrlosten und vom bisherigen Kommandanten Lt.Comdr. DeVriess sehr locker geführten Schiff zeigt Queeg sofort ein hartes und inkompetentes Regiment, das die Mannschaft schon bald gegen ihn aufbringt. Der zynisch orientierte Lieutenant Tom Keefer intrigiert seit der Übernahme gegen den Kommandanten, während der Erste Offizier Lt. Steve Maryk dessen irrationales Verhalten anfangs noch verteidigt.

Im Laufe der Zeit stellt aber auch Maryk fest, dass Queeg in einer paranoiden Weise auf den Vorschriften herumreitet und die Offiziere ebenso wie die Mannschaft drangsaliert: Queeg verdächtigt sie, gegen ihn zu arbeiten, verhängt wegen Kleinigkeiten drakonische Strafen, und er wird zunehmend unkontrollierbar. Als er die Caine schließlich in einen Taifun steuert und das Leben aller an Bord gefährdet, weil er um jeden Preis seine Befehle ausgeführt sehen will, enthebt Maryk ihn mit Hilfe der übrigen Offiziere des Kommandos und bringt das Schiff in Sicherheit.

Nach der Rückkehr in die Heimat werden die Führungsoffiziere der Caine, der Erste Offizier Oberleutnant Maryk und der diensthabende Deckoffizier Fähnrich Keith, wegen Meuterei angeklagt und müssen sich vor einem Kriegsgericht verantworten. Der Verteidiger Lt. Barney Greenwald schafft es jedoch, Lt.Comdr. Queeg vor Gericht so unter Druck zu setzen, dass dieser sein ungezügeltes, krankhaft paranoides Selbst vor Gericht entblößt und so die Entscheidung seiner Untergebenen rechtfertigt. Bei der anschließenden Siegesfeier von Maryk und den Offizieren der Caine spricht der Anwalt seinen Mandanten jedoch seine Verachtung aus und macht sie alle, die dem Kapitän Queeg ihre Hilfe verweigert hatten, für die Meuterei verantwortlich; besonders Keefer, der als Zeuge während der Verhandlung gelogen hat, um sich eine mögliche Anklage wegen Meuterei zu ersparen, nennt er einen ehrlosen Feigling, der die US Navy hasse und der wahre Schuldige der Meuterei auf der Caine gewesen sei. Berufsoffiziere wie Queeg seien es gewesen, die das Land bei Kriegsbeginn verteidigt hätten. Dann erhebt Greenwald sein Glas auf Lt. Keefer - und schüttet ihm das Getränk ins Gesicht.

Der Film endet mit der Ankunft des zum Lieutenant junior grade beförderten Willie Keith sowie des ebenfalls - zum Commander - beförderten DeVriess, des ursprünglichen Kommandanten der Caine, auf einem neuen Schiff, einer Fregatte, die von DeVriess befehligt wird. Kapitän DeVriess, der Keith trotz der Differenzen, die er mit ihm auf der Caine gehabt hat, offenbar sehr zugetan ist, übergibt dem völlig verdutzten Willie Keith das Kommando für das Ablegemanöver.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
01:40-03:43
· Mo.
02:40-04:40
· Mo.
01:30-03:35
· So.
04:55-07:10
Kabel1  Die Caine war ihr Schicksal USA 1954
· Fr.
23:30-01:30
· Mi.
22:25-00:25
· Fr.
23:53-01:53
· Do.
22:30-01:05
· Sa.
02:15-04:15

Externe Links zu diesem Film:

Die Caine war ihr Schicksal in der dt. Wikipedia
Die Caine war ihr Schicksal in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Caine war ihr Schicksal" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Caine war ihr Schicksal...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH