» Hochzeit Down Under   » Tatort: Schoggiläbe   » Friedhof der Kuscheltiere   » I, Tonya   » Creed II   » Miss Punisher - Rache ...   » Die Ehre der Familie
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Geheimnisse der Spiderwicks

(The Spiderwick Chronicles)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Jared und Simon Grace
: Mallory Grace
: Helen Grace
: Lucinda Spiderwick
: junge Lucinda
: Arthur Spiderwick
: Richard Grace
: Mulgarath
: Thimbletack (Stimme)
: Thimbletack (dt. Stimme)
: Hogsqueal (Stimme)
: Hogsqueal (dt. Stimme)
Amazon.de




"Die Geheimnisse der Spiderwicks" (Originaltitel: "The Spiderwick Chronicles") ist ein Fantasy- und Abenteuerfilm aus dem Jahr 2008 von Regisseur Mark Waters. Der Film basiert auf der Buchreihe "Die Spiderwick-Geheimnisse" der Autorin Holly Black.

Titel zu diesem Film:

» Die Geheimnisse der Spiderwicks
» The Spiderwick Chronicles

Handlung:

Die Zwillinge Jared und Simon Grace, deren Schwester Mallory sowie deren geschiedene Mutter Helen ziehen aus New York in ein altes Haus des Großonkels Arthur Spiderwick. Das Haus steht leer, denn Arthur Spiderwick ist seit 80 Jahren verschwunden, und dessen Tochter Lucinda Spiderwick wurde nach dem Verschwinden ihres Vaters für verrückt erklärt und in ein Sanatorium eingeliefert, da sie behauptete, ihr Vater sei von Sylphen entführt worden.

Im Haus verschwinden einige Gegenstände, wofür man zuerst Jared verantwortlich macht. Jared kommt sich manchmal wie der Sündenbock der Familie vor. Auch wird er leicht zornig, dann schlägt er vor Wut auf Gegenstände ein, so auch wenn ihn seine ältere Schwester mal wieder ärgert, oder man von der Scheidung seiner Eltern spricht, unter der er sehr leidet. Der neugierige Jared forscht nach und er entdeckt nicht nur das zwiegespaltene Wichtelmännchen Thimbletack (wenn er sich aufregt verwandelt er sich in einen zornigen Irrwicht), das ihm von da an mit Rat und Tat zur Seite steht, sondern auch ein Buch über eine fantastische Welt voller Kobolde, Feen und anderer Zauberwesen, das sein Großonkel Arthur verfasst hat. Jared erzählt seinen Geschwistern von dem Buch und von Thimbletack; die halten es jedoch für Unsinn. Erst nachdem Simon von Kobolden entführt und Mallory von ihnen angegriffen wird, glauben sie ihm. Die Kobolde gehorchen dem Oger Mulgarath, der das Buch unter seine Kontrolle bringen will, um mit dessen Wissen die Welt zu beherrschen. Die Zwillinge und ihre Schwester können sich ins Haus flüchten, das durch einen Schutzkreis aus Pilzen gesichert ist, den die Wesen nicht übertreten können.

Nun können sie das Haus allerdings nicht mehr verlassen, da es durch die Kobolde belagert wird. Die Kinder beraten mit Thimbletack, was zu tun ist und beschließen, ihre Tante Lucinda aufzusuchen. Jared und Mallory gelangen durch ein geheimes Tunnelsystem in die Stadt, werden allerdings von einem Maulwurftroll verfolgt. Sie können ihm entkommen, als er auf der Straße von einem Auto angefahren wird. Simon bleibt zurück, weil er beim Kampf gegen die Kobolde am Bein verletzt wurde. Er kümmert sich mit Thimbletack um die Verteidigung des Hauses. Aus dem Buch hatte er erfahren, dass Tomatensoße die Kobolde wie Säure verätzt, Essigdämpfe sie erstickt und Salz sie blendet.

Derweil werden Jared und Mallory wieder von den Kobolden verfolgt. Sie schaffen es jedoch, ihre Verfolger abzuschütteln, und machen sich auf den Weg ins Sanatorium zu ihrer Großtante. Diese - mittlerweile 86 Jahre alt - rät ihnen, ihren Vater Arthur zu finden, der das Buch zerstören müsse. Während des Gespräches werden sie erneut angegriffen, und dem Angreifer gelingt es, einige Seiten des Buches zu ergattern. Dann platzt auch noch ihre Mutter herein und fährt sie wieder zurück zum Haus. Sie erzählen ihr von allen Geschehnissen, doch sie glaubt ihnen nicht. Auch fällt das Gesprächsthema wieder auf ihren Vater Richard, Jared verlässt wütend den Wagen und macht seine Mutter dafür verantwortlich, dass sein Vater weg ist. Durch den guten Kobold Hogsqueal erfährt Jared, dass die Kobolde unter anderem ausgerechnet eine Seite aus dem Buch an sich gerissen haben, auf der erklärt wird, wie der Schutzring um das Haus zu durchbrechen ist.

Er ruft seinen Vater an, um von ihm Hilfe zu bekommen. Als sein Vater jedoch nicht ans Telefon geht, erzählt seine Schwester ihm, dass dieser inzwischen mit einer anderen Frau zusammen ist. Mit Hilfe eines Greifs fliegen sie zur Welt der Elfen, um ihren Großonkel Arthur zu finden. Auf einer Lichtung treffen sie ihn an. Durch den Zauber der Feen keinen Tag gealtert und durch ihre Gesänge abgelenkt, hat er nicht mitbekommen, dass er sich seit 80 Jahren in ihrer Gewalt befindet. Als Arthur das Buch zerstören soll, merken sie, dass Thimbletack es vertauscht hat, weil er der Meinung war, es sei im Haus sicherer.

Es gelingt ihnen in letzter Sekunde zurückzukehren - allerdings ohne Arthur, weil er in der realen Welt zu Staub zerfallen würde, da er bereits 125 Jahre alt ist. Ihnen bleibt nun nichts anderes übrig, als auf den Angriff Mulgaraths zu warten, und diesen so gut es geht abzuwehren. Als ihre Mutter aus der Stadt zurückkehrt, wird auch sie von Kobolden angegriffen. Nun hilft auch sie ihnen, das Buch zu beschützen. Als der Vollmond am Nachthimmel steht, greifen die Kobolde an. Den Verteidigern gelingt es, fast alle Kobolde zu töten. Auf dem Dach des Hauses kommt es zum finalen Kampf zwischen Jared und Mulgarath. Jared wirft das Buch anschließend vom Dach. Der Oger will das Buch fangen und verwandelt sich deshalb in einen Raben, dabei wird er jedoch von dem vogelverrückten Hogsqueal gefressen. Mit dem Tod von Mulgarath sind auch die Kobolde besiegt. Zum Schluss kommt es zum klärenden Gespräch und zur Versöhnung zwischen Jared und seiner Mutter. Da Arthur nicht in deren Welt bleiben kann, entscheidet sich Lucinda, mit ihrem Vater in die Elfenwelt zurückzukehren und so für immer bei ihm zu bleiben. Als sie ihm die Hand reicht, verwandelt sie sich zurück in das Kind, das damals seinen Vater verlor.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
12:35-14:20
· So.
16:05-17:55
· Fr.
09:35-11:15
· Mi.
22:35-00:20
· Di.
20:15-22:00
· Di.
20:15-22:00
· Di.
20:15-22:00
· Mi.
22:00-23:45
· Di.
20:15-22:00
· Mi.
20:15-22:00
· Do.
22:15-00:00
· Fr.
22:15-00:00

Externe Links zu diesem Film:

Die Geheimnisse der Spiderwicks in der dt. Wikipedia
Die Geheimnisse der Spiderwicks in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Geheimnisse der Spiderwicks" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Geheimnisse der Spiderwicks...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH