» Sie sagt. Er sagt.   » Das fliegende Klassenz...   » Sound of Freedom   » Hör auf zu lügen   » Butcher's Crossing   » DogMan   » Mein Ende. Dein Anfang.
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Karte meiner Träume

(The Young and Prodigious T.S. Spivet)

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich, Kanada , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: T.S. Spivet
: Dr. Clair
: G.H. Jibsen
: Vater
: Gracie
: Layton
: Roy
: Two Clouds
: Ricky
: Mr. Stenpock
: Polizist
Amazon.de




"Die Karte meiner Träume" (Originaltitel "The Young and Prodigious T.S. Spivet") ist eine französisch-kanadische Koproduktion aus dem Jahr 2013. Regie führte Jean-Pierre Jeunet. · Der Film basiert auf der Romanvorlage von Reif Larsen. · Die Erstaufführung erfolgte am 28. September 2013 beim Festival Internacional de Cine de San Sebastián. In Deutschland kam der Film am 10. Juli 2014 in die Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Die Karte meiner Träume
» The Young and Prodigious T.S. Spivet

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

T.S. Spivet lebt mit seiner Familie auf einer Ranch im US-Bundesstaat Montana. Seine Mutter ist Insektenforscherin, sein Vater ein aus der Zeit gefallener Cowboy, und seine 14-jährige Schwester träumt davon, Miss America zu werden. Sein ungleicher Zwillingsbruder ist ein Jahr zuvor bei einem gemeinsamen Experiment mit einem Gewehr in der heimischen Scheune ums Leben gekommen. Über dieses Ereignis wird in der Familie nicht gesprochen.

T.S. ist ein Wunderkind mit einer Leidenschaft für Kartografie und wissenschaftliche Erfindungen. Eines Tages erhält er einen Anruf von der Smithsonian Institution, die ihm mitteilt, daß ihm für seine Erfindung eines Perpetuum mobile der renommierte Baird-Preis verliehen werden soll und daß er aus diesem Anlass zu einem Empfang eingeladen wird, auf dem er eine Rede halten soll. Ohne jemandem davon zu erzählen, stiehlt er sich von zu Hause fort und reist auf einem Güterzug als blinder Passagier nach Washington, D.C., um den Preis entgegenzunehmen. Auf der Fahrt entkommt er mit List und Geschick einige Male dem Sicherheitspersonal. Zudem trifft er einen Landstreicher, der ihm die Geschichte erzählt, weshalb Laubbäume im Winter ihre Blätter verlieren. Den Gedanken daraus, daß jeder "seinen Baum" finden kann, wird T.S. später weiter verbreiten. In Washington angekommen, erzählt er in seiner Rede in rührender Weise vom Tod seines Bruders und über seine Schuldgefühle. In der Folge entwickelt sich ein Medienrummel um ihn und er wird im Fernsehen in einer Talkshow präsentiert. Seine Eltern tauchen auf, zu denen sich die vorher bestehende Entfremdung löst.

News zu diesem Film:

  • So. 24.12.2023 21:00:
    ARTE zeigt das Kindheitsabenteuer "Die Karte meiner Träume" von Jean-Pierre Jeunet aus dem Jahr 2013 mit Kyle Catlett, Helena Bonham Carter, Judy Davis, Callum Keith Rennie u.a. als Free-TV-Premiere am Montag, 25. Dezember 2023, um 20:15 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
20:15-21:55
ARTE  Free-TV-Premiere
· Do.
16:00-17:50
· Mi.
14:15-16:10
· Sa.
01:00-04:15

Externe Links zu diesem Film:

Die Karte meiner Träume in der dt. Wikipedia
Die Karte meiner Träume in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Karte meiner Träume" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Karte meiner Träume...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH