» Die abhandene Welt   » Colonia Dignidad - Es ...   » Escobar: Paradise Lost   » Das Wasser des Lebens   » Der Schweinehirt   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Die Reise ins Ich

(Innerspace)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenVier Bewertungen vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
****-
Ø1,50
gut bis sehr gut, sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Lt. Tuck Pendleton
: Jack Putter
: Lydia Maxwell
: Victor Eugene Scrimshaw
: Dr. Margaret Canker
: Mr. Igoe
: Der Cowboy
: Wendy
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Die Reise ins Ich, ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 1987, ist eine Mischung aus Abenteuerfilm, Komödie und Science-Fiction-Thriller. Er handelt von zwei unterschiedlichen Männern, die in ein Komplott konkurrierender Technikfirmen geraten, die um die Elektronik zur Verkleinerung von Menschen und Gegenständen buhlen.

Titel zu diesem Film:

» Die Reise ins Ich
» Innerspace

Handlung:

Der ehemalige US Navy-Pilot Lieutenant Tuck Pendleton, ein notorischer Trinker und Frauenheld, ist beruflich und privat in einer schwierigen Situation. Seinen Job ist er los, seine Freundin Lydia Maxwell (eine quasselige Reporterin) verlässt ihn und um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, nimmt er notgedrungen eine riskante Stelle als Versuchsperson an.

Ein Forschungslabor testet einen experimentellen Mikrochip. Mithilfe dieses Bauteils soll Tuck gemeinsam mit einem Mini-U-Boot verkleinert und in den Körper eines Kaninchens injiziert werden. Während des Experiments wird das Labor aber von den Handlangern eines kriminellen Konkurrenzunternehmens überfallen, welches den Chip stiehlt. Im allgemeinen Trubel landet Pendleton versehentlich im Körper des zappeligen und hypochondrisch veranlagten Supermarktkassierers Jack Putter.

Da ihm langsam der Sauerstoff ausgeht, bleibt Pendleton nur eine Chance: er setzt sich mit Hilfe seiner Bordtechnik mit Putter in Verbindung und bewegt ihn dazu, etwas zu seiner Rettung zu unternehmen. Ausgestattet mit Tuck in seinen Blutbahnen und Lydia an seiner Seite kämpft sich der chaotische Tollpatsch durch das Abenteuer seines Lebens, um den Chip zurückzuholen, Tuck wieder zu vergrößern, die Gegner rund um den Gangster Scrimshaw auszuschalten und dem aalglatten Hightech-Dealer "Cowboy" das Handwerk zu legen.

Externe Links zu diesem Film:

Die Reise ins Ich in der dt. Wikipedia
Die Reise ins Ich in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
15:50-18:15

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 1987:
· Dezember 2017: Platz 1 (Note 1,50, 4 Stimmen, 39x aufgerufen)
· November 2017: Platz 1 (Note 1,50, 4 Stimmen, 38x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 1 (Note 1,50, 4 Stimmen, 38x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Dezember 2017: Platz 23 (Note 1,50, 4 Stimmen, 39x aufgerufen)
· November 2017: Platz 23 (Note 1,50, 4 Stimmen, 38x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 23 (Note 1,50, 4 Stimmen, 38x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 1,50 (vier Stimmen) Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5
Fazit: Gut bis sehr gut, sehenswert.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH