» Mein Leben mit Amanda   » Blind ermittelt - Lebe...   » Border   » Futur Drei   » T-34   » Tatort: Macht der Familie   » Stan & Ollie   » The Tax Collector
 
Amazon.deMenü
 
 

Faking Bullshit

Ein Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Deniz
: Rocky
: Anette "Netti" Wunderlich
: Hagen
: Tina
: Klaus
: Rainer
: Adrienne
: Simone Tangwongsan
: Yilmaz
Amazon.de




"Faking Bullshit", Untertitel "Krimineller als die Polizei erlaubt!", ist eine deutsche Komödie aus dem Jahr 2020. Regie führte Alexander Schubert. Es spielen u.a. Erkan Acar, Adrian Topol, Susanne Schnapp, Alexander Hörbe, Sina Tkotsch und Bjarne Mädel. · Der Film ist eine Adaption der schwedischen Komödie "Kops" aus dem Jahr 2003. · Die Premiere erfolgte am 23. Juli 2020 am "Filmfest München Pop-Up" im PopUp Autokino in München. Das ursprünglich geplante Filmfest wurde aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie abgesagt. Der deutsche Kinostart erfolgte am 10. September 2020.

Titel zu diesem Film:

» Faking Bullshit
» Faking Bullshit - Krimineller als die Polizei erlaubt!

Filmtrailer:


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
0,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
20,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
40,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
10,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
0,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
50,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
10,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
20,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
30,00%
 


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (50), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Kommt einem das schwedisch vor? Möglicherweise ein klein wenig... hier nun aber in jedem Fall die provinzdeutsche Variante... die ist weitgehend völlig harmlos, ein bißchen bescheuert und ganz amüsant... nicht mehr, nicht weniger... ;-)
So. 07.03.2021 19:52 · 77.8.131.x · telefonica.de


Handlung:

In einer friedlichen, verschlafenen Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen versehen die Polizisten Rocky, Deniz sowie das Ehepaar Hagen und Netti ihren Dienst. Dabei gibt es kaum etwas zu tun. Überraschend taucht Tina auf, die von einer übergeordneten Behörde aufgrund fehlender Kriminalität mit der Abwicklung der Wache dreiundzwanzig beauftragt wurde. Im Gegensatz zu ihrem direkten Vorgesetzten Rainer wollen sich die vier Polizeibeamten jedoch nicht mit der Schließung ihrer Station abfinden.

Um ihre Arbeitsplätze zu retten und von der Notwendigkeit ihrer Wache zu überzeugen versuchen die Polizisten selbst Straftaten zu faken und so intensive Ermittlungsarbeit zu simulieren. In dem Obdachlosen Klaus finden die Beamten jemanden, dem sie die Schuld geben können. Die stark angestiegene Kriminalitätsrate kommt Tina verdächtigt vor, sie vermutet daß die Polizisten etwas damit zu tun haben können. Bei ihrer Arbeit stoßen die Beamten auf einen tatsächlichen Kriminalfall, einen Kunstraub, an dem Tina zuvor bereits erfolglos ermittelte.

Verweise zu diesem Film:

Siehe auch:

News zu diesem Film:

  • Mi. 24.02.2021 06:00:
    Die Komödie "Faking Bullshit" von Alexander Schubert aus dem Jahr 2020 mit Erkan Acar, Adrian Topol, Susanne Schnapp, Alexander Hörbe, Sina Tkotsch, Bjarne Mädel, Alexander von Glenck u.a. erscheint am Donnerstag, 25. Februar 2021, auf DVD und Blu-Ray.
  • Mo. 24.08.2020 12:43:
    Krimineller als die Polizei erlaubt: Die Komödie "Faking Bullshit" von Alexander Schubert mit Bjarne Mädel, Sina Tkotsch u.a. läuft doch nicht schon am Donnerstag, 27. August 2020, sondern erst am Donnerstag, 10. September 2020, in den deutschen Kinos an.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2020:
· April 2021: Platz 41 (3 CP, Note 3,00, eine St., 6x aufgerufen)
Beste Filme der 2020er Jahre:
· April 2021: Platz 41 (3 CP, Note 3,00, eine St., 6x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Faking Bullshit in der dt. Wikipedia
Faking Bullshit in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Faking Bullshit" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH